1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Was denkt ihr über die Frauenquote?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliche politische Fragen" wurde erstellt von Katjes, 13. April 2015.

  1. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.040
    Werbung:


    Der liebe Gott hatte keinen Gleichstellungsbeauftragten, als er Mensch und Tier schuf.
     
    FreniIshtar gefällt das.
  2. ^gaia^

    ^gaia^ Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    3.605
    Nachdem ich länger darüber nachgedacht habe( also quasi seit sich das geändert hat) neige ich dazu die Aufgaber einer Verpflichtung von Wehr oder Zivildienst, eher positiv zu bewerten.
    Die Alternative sollte dann natürlich ein funktionables Berufsheer sein....
    Mir ist lieber jemand tritt dem freiwllig bei. Die Zivis vermisse ich etwas, sind aber wohl durch den BFD ersetzt.
    Der Zustand der Bundeswehr hat nichts mit der Abschaffung der Wehrpflicht zu tun- da schiebe ich teilweise UvdL, das Paar Schuhe hin, dass ihr imo passen wird.

    Naja. Es gibt die unterschiedlichsten Laufbahnen die man beim Bund oder der Polizei einschlagen kann. Mein Ex war ( bevor ich ihn kennengelernt habe) Zeitsoldat, ich hatte und habe immer wieder mal Kontakt zu ehemaligen Soldaten und zwar solchen, die nicht nur eben mal Wehrdienst abgeleistet haben. Die haben mir alles vermittelt, dass Frauen nicht schlechter geeignet sind, sondern dass was ich so geschrieben habe, das eigentliche Problem ist.

    Hm- also mir ist das egal, wer mit den Kopf wäscht, wenn das Ergebnis mir gefällt.....
    Wobei, das auch nicht mehr so problematisch ist, sei wir die 80/90ger hinter uns gelassen haben.....
    Dürfen dich denn andere Männer umarmen? Oder ist das auch schon zu unmännlich?
     
  3. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    6.313
    .....Was ist das, dieses "Liebe Gott" und was hat dieses mit der "Frauenquote" zu tun??.....

    fragt plotin
     
  4. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.040
    Wieder überfordert?
     
  5. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    6.313
    .....Aber wo! "Sie schreiben bloß verwirrt"! Also was ist das, dieses "Liebe Gott" und was hat "dieses" mit der "Frauenquote" zu tun??.....

    fragt plotin
     
  6. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.040
    Werbung:


    Lassen wir das! Sie schaffem das nicht. Bleiben Sie beim dichten.
     
  7. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.296
    Ort:
    Münster
    Wir haben eben einen männlichen Gott, und das ist auch gut und richtig so...
     
  8. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.040
    Gott hat kein Geschlecht.
     
  9. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.040
    Es ist nicht die Natur, die es eingerichtet hat, dass Männer Frauen versorgen, sondern das Matriarchat und weibische Männer.
     
  10. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.040
    Unter Gerhard Schröder war das zwar kurzfristig mal anders. Aber im allgemeinen ist die SPD eine Partei, die tendenziell eher von Männern gewählt wird. Noch extremer ist das bei der Linken, der Partei der älteren, männlichen Wähler. Weibliche Wähler fühlen sich im allgemeinen weniger von politischen Quotenmuschis angezogen. Die wenigen, für die das gilt, wählen meist die Grünen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden