1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Der Heilige Geist

Dieses Thema im Forum "Religion, Glaube, Spirituelles" wurde erstellt von Seventh Son, 8. Juni 2019.

  1. Seventh Son

    Seventh Son Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2019
    Beiträge:
    94
    Werbung:




    DER ANTICHRIST

    Denn hinabgeworfen ist der Verkläger unserer Brüder, der sie Tag und Nacht vor unserem Gott verklagte.

    Wehe der Erde und dem Meere! denn der Teufel ist zu euch hinabgekommen und hat große Wut, da er weiß, daß er wenig Zeit hat. Und als der Drache sah, daß er auf die Erde geworfen war, verfolgte er das Weib, welches das männliche Kind geboren hatte.

    Der Teufel geht umher wie ein brüllender Löwe auf der Suche wen er verschlinge

    Draußen sind die Hunde und die Zauberer und die Hurer und die Mörder und die Götzendiener und jeder, der die Lüge liebt und tut., Jesus, habe mich gesandt, euch diese Dinge zu bezeugen in den Versammlungen. Ich bin die Wurzel und das Geschlecht Davids, der glänzende Morgenstern.

    Weine nicht! Siehe, es hat überwunden der Löwe, der aus dem Stamme Juda ist, die Wurzel Davids, das Buch zu öffnen und seine sieben Siegel.

    Den einen ein Geruch vom Tode zu Tode, den anderen jedoch ein Geruch vom Leben zu Leben und wer ist dazu tüchtig? ICH verfälschen nicht wie die vielen das Wort Gottes, sondern aus aus Lauterkeit, sondern als Gott, vor Gott, rede ICH in Christo.

    Wer ist dem Tiere gleich? Und wer vermag mit ihm zu kämpfen? Und es wurde ihm ein Mund gegeben, der große Dinge und Lästerungen redete; und es wurde ihm Gewalt gegeben, 42 Monate zu wirken. Und es öffnete seinen Mund zu Lästerungen wider Gott, seinen Namen zu lästern und seine Hütte [und] die, welche ihre Hütte in dem Himmel haben. Und es wurde ihm gegeben, mit den Heiligen Krieg zu führen und sie zu überwinden; und es wurde ihm Gewalt gegeben über jeden Stamm und Volk und Sprache und Nation. Und alle, die auf der Erde wohnen, werden es anbeten, ein jeder, dessen Name nicht geschrieben ist in dem Buche des Lebens des geschlachteten Lammes von Grundlegung der Welt an. Wenn jemand ein Ohr hat, so höre er! Wenn jemand in Gefangenschaft [führt], so geht er in Gefangenschaft; wenn jemand mit dem Schwerte töten wird, so muß er mit dem Schwerte getötet werden. Hier ist das Ausharren und der Glaube der Heiligen.

    Und ich sah ein anderes Tier aus der Erde aufsteigen: und es hatte zwei Hörner gleich einem Lamme, und es redete wie ein Drache. Und die ganze Gewalt des ersten Tieres übt es vor ihm aus, und es macht, daß die Erde und die auf ihr wohnen das erste Tier anbeten, dessen Todeswunde geheilt wurde. Und es tut große Zeichen, daß es selbst Feuer vom Himmel auf die Erde herabkommen läßt vor den Menschen; und es verführt, die auf der Erde wohnen wegen der Zeichen, welche vor dem Tiere zu tun ihm gegeben wurde, indem es die, welche auf der Erde wohnen, auffordert, ein Bild dem Tiere zu machen, das die Wunde des Schwertes hat und lebte. Und es wurde ihm gegeben, dem Bilde des Tieres Odem zu geben, auf daß das Bild des Tieres auch redete und bewirkte, daß alle getötet wurden, die das Bild des Tieres nicht anbeteten.

    Ich kenne deine Werke und deine Liebe und deinen Glauben und deinen Dienst und dein Ausharren, und weiß, daß deiner letzten Werke mehr sind als der ersten. Aber ich habe wider dich, daß du das Weib Jesabel duldest, welche sich eine Prophetin nennt, und sie lehrt und verführt meine Knechte, Hurerei zu treiben und Götzenopfer zu essen.

    Siehe, ich werfe sie in ein Bett und die, welche Ehebruch mit ihr treiben, in große Drangsal, wenn sie nicht Buße tun von ihren Werken. Und ihre Kinder werde ich mit Tod töten, und alle Versammlungen werden erkennen, daß ich es bin, der Nieren und Herzen erforscht: und ich werde euch einem jeden nach euren Werken geben. Euch aber sage ich, den übrigen, so viele diese Lehre nicht haben, welche die Tiefen des Satans, wie sie sagen, nicht erkannt haben: ich werfe keine andere Last auf euch; doch was ihr habt haltet fest, bis ich komme. Und wer überwindet und meine Werke bewahrt bis ans Ende, dem werde ich Gewalt über die Nationen geben; und er wird sie weiden mit eiserner Rute, wie Töpfergefäße zerschmettert werden, wie auch ich von meinem Vater empfangen habe; und ich werde ihm den Morgenstern geben.

    Wer ein Ohr hat, höre, was der Geist den Versammlungen sagt!


     
  2. Ferenc

    Ferenc Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    6.356
    Die Träume eines monomanischen gewaltgeilen Trottels, "Er wird sie weiden mit eiserner Rute", welcher im normalen realen Leben keinen Fuß auf die Erde bekommt, und von Almosen der Gesellschaft abhängig ist, der Tropf will halt auch einmal sehr wichtig sein.;)

    Im übrigen was soll dieses blöde Antichristen Geschwätz, das sich die Pfaffen bei Hillel bedient, seine Worte und Einsichten gestohlen, und sie ihrem fiktiven Jesus angedichtet haben ist bewiesen, Hillel hat schreiben können, und ein nicht geringer Teil der im Matthäus Evangelium Jesus angedichteten Worte hat Hillel beweisbar und bewiesen schon ca. hundert Jahre vor dem erdichteten Jesus gesagt, und niedergeschrieben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2019
  3. Soraya

    Soraya Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2017
    Beiträge:
    1.563
    Doch, Weisheit kommt mit dem Alter
    und nicht durch das Kopieren von den
    Weisheiten anderer Leute, bzw. Dichter!
     
  4. Ferenc

    Ferenc Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    6.356
    Werte den seventh son nicht ab, auf irgend eine Art ist er auch ein Weiser, wenn auch nur ein Wiki copy Weiser;)
     
  5. Seventh Son

    Seventh Son Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2019
    Beiträge:
    94
    Doch ?

    Wohlan, so kehrt euch alle her und kommt; ich werde doch keinen Weisen unter euch finden.

    Lernet Klugheit, ihr Einfältigen, und ihr Toren, lernet Verstand! Höret! denn Vortreffliches will ich reden, und das Auftun meiner Lippen soll Geradheit sein. Denn mein Gaumen spricht Wahrheit aus, und Gesetzlosigkeit ist meinen Lippen ein Greuel. Alle Worte meines Mundes sind in Gerechtigkeit; es ist nichts Verdrehtes und Verkehrtes in ihnen. Sie alle sind richtig dem Verständigen, und gerade denen, die Erkenntnis erlangt haben. Nehmet an meine Unterweisung, und nicht Silber, und Erkenntnis lieber als auserlesenes, feines Gold. Denn Weisheit ist besser als Korallen, und alles, was man begehren mag, kommt ihr nicht gleich. Ich, Weisheit, bewohne die Klugheit, und finde die Erkenntnis der Besonnenheit. Die Furcht Gottes ist: das Böse hassen.Hoffart und Hochmut und den Weg des Bösen und den Mund der Verkehrtheit hasse ich. Mein sind Rat und Einsicht; ich bin der Verstand, mein ist die Stärke.

    @Ferenc
     
  6. Ferenc

    Ferenc Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    6.356
    Werbung:


    Gewaltgeiles Geschwätz eines hirnlosen Tölpels, ihm wird allenfalls eine Baby Rassel in die Hand gegeben, mit der kann er dann Lärm machen;)
     
  7. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    29.294
    Ist der Tag etwa lang?:)
     
  8. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    29.294
    Ja,der Verstand soll weichen:blume2:
     
  9. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    29.294
    Das andere ist der Alltag.
    Von wem kommen denn die Weisheiten?
    So setzt man sich besser mit Weisheiten auseinander,im Alltag:)
    Kopieright,....:confused:
     
  10. Seventh Son

    Seventh Son Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2019
    Beiträge:
    94
    @Ferenc


    Es ist grundsätzlich das typische Verhalten aller ungläubigen Menschen, zu denen alle drecks Pfaffen dieser Welt gehören.
    Kindesmissbrauch tritt am häufigsten in den Familien auf, durch die Eltern der Kinder selbst. Gefolgt von Kriegsverbrechen und betrunkenen Kleinkriminellen. Die minderheit der Theologen erfüllt dabei den geringsten Anteil an der hohen Quote. Deutsche Touristen in Thailand können dies aus eigener Erfahrung bestätigen. Selbst solltest du dich nicht davon ausschließen, ich werfe dich zusammen mit allen beteiligten in das gleiche Gottlose Kinderbett. Schließlich bist du für alles verantwortlich was du tust, ebenso bist du auch
    verantwortlich für all dass, was du nicht tust!



    Mach dir keine Sorgen wegen dieser drecks Pfaffen, die Heilige Schrift Gottes hat mir alle Macht gegeben, gegen diese scheinheilige Kirche in den Krieg zu ziehen, um die Feinde des Kreuzes zu vernichten. So ist es geschrieben, so wird es geschehen.​
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden