1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Was bewegt den Wind?

Dieses Thema im Forum "Philosophie Allgemein" wurde erstellt von Jakob62, 15. Mai 2019.

  1. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    14.252
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Werbung:


    Das glaub ich "nimmer", weil ich es besser wissen darf:

    'Grundsätzlich' ist die vierwertige Logik als zelluläre Logik die Königsdisziplin der Quantenlogik.

    Da kannst Du gut und gerne 3x3 mal im 'Dre(ie)ck' springen, - Du neunköpfige Schlange!

    Eigenzitat: »Der Wind scheint bewegt vom Umkehr-Raum wechselnder Materie als Ur-Raum.«

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2019
    Ellemaus gefällt das.
  2. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    18.194
    Ort:
    Münster
    Vierwertige Logik gibt es nicht.. Wenn dann fünfwertige Logik... Dann bin ich wieder mit dabei....
     
  3. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    14.252
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Vierwertige Logik ist bewusstseinsunabhängig. Und Bewusstseinsunabhängigkeit gibt es.

    Selbstverständlich ist die *BuR* damit gegenwärtig immer nur rund zur Hälfte exsistent - und zur anderen Hälfte ex-sistent.

    Das (Über-)Ganze als Hyperkeimenon ist auto-systemisch immer mehr als die Summe seiner einzelnen Kernteile im Hypokeimenon.

    In unserer Zwischenwelt spielt "die Musik und die Sprache" im Mesokeimenon.

    Halten wir fest:

    » Die vierwertige Logik gibt es nur in der Dopplung und Halbierung,
    die damit nahe zugleich den Schlüssel zur Achtsamkeit in sich trägt. «
    (Eigenzitat von Bernhard Layer)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2019
  4. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    18.194
    Ort:
    Münster
    Logik ist niemals bewusstseinsunabhänig, weil Logik geradezu der Sinn des Bewusstseins an sich ist... Nennt sich übrigesn Logs... Das war schon Heraklit bekannt... Oder auch: das Wort oder die Vernunft...
     
  5. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    14.252
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Das haben Sie gesagt, ich aber sage: Wenn es Bewusstsein "an sich" nicht gibt, wegen des blinden Flecks, dann gibt es (dort) auch keine Logik.

    Dennoch existiert diese Möglichkeit logisch: Denn die vier Flüsse des Lebens sind in ihrer Bewusstseinsunabhängigkeit "parallel und paraökonomisch" gerade auch für den zuvorkommenden Vielfall in (logischen) Kaskaden möglich, wo Heraklit (unbestimmt) sagt: Alles fließt.
    Was soll denn damit - im "oder-auch-Fall" (anders) sein?

    Alle Bezugssysteme, sogar die vier Winde der Himmelsrichtungen benötigen einen Fixpunkt, der "zuerst angenommen" werden muss, vollkommen unabhängig von einer Existenzfrage.

    Also reichen vier Wasser und vier Winde in vier Richtungen (Himmelsrichtung=Teufelsrichtung) aus, um mit 8 Sinnhaftigkeiten die Funktionen einer Welt in einer *Doppel-GUT-Theorie* (Double-General-Unit-Theory )widerspruchsfrei zu erklären, wobei der Ereignishorizont dem Erfahrungshorizont und dem Erkenntnishorizont im *Mesokeimenon* seine Grenzen in der jeweiligen Wandlungsmöglichkeit aufzeigen (siehe auch technisches Thyristor-Prinzip).

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2019
  6. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    18.194
    Ort:
    Münster
    Werbung:


    Du schenzt mal wieder die Shule... Schäm Dich...
     
  7. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    14.252
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Oh! Mein Kompliment! - Du scheinst Dich ja sogar im Suaheli auszukennen..Das lacht sogar der Wind - und ich muss mich für Dich nicht mehr schämen.... :lachen:
     
  8. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    25.938
    Sonderschule,gesondert geschaut, wäre besonders,...
     
  9. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.042
    Was hat Euer Kopfkino mit dem Thema des Strangs zu tun?

    Wind.
     
  10. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    25.938
    Frag den Geist,...:geist:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden