1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Covid 19 in Österreich, Schweiz und Deutschland

Dieses Thema im Forum "Europa" wurde erstellt von hylozoik, 26. Januar 2020.

  1. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    5.968
    Werbung:


    Was die für Menschen, die in engsten Räumlichkeiten leben
    müssen bedeutet - für Menschen, die -n i c h t- wie bspw.
    Spahn - Kurz - Laschet & Co nach ihren Frischluftgärten von
    einer Pressekonferenz zu irgendeiner Talkshow strömen!

    Ich habe mich immer gewundert, wieso Mitgefühl mit
    Gutmenschentum beschimpft wurde - Aber: Woooooo
    sind denn heute all diese Helfer auf einmal hin?

    Ihr politisch naher "Corona" Gleichschritt verrät uns nun
    nur so manches Helfersyndrom, und das ist bekanntlich
    eine Krankheit!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2021
  2. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    10.879
    ..ist ohne Impfung gegen die Mutanten nicht vorstellbar.
     
  3. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    10.879
    Es gibt den allgemeinen Konsens, daß öffentliches Auftreten und Privatleben streng zu trennen sind. :):):)Bei Strache auf Ibiza war das etwas anders.
     
  4. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    5.968
    Was ich bei diesen Leuten kritisiere, sind diese unmenschlich und willkürlich
    verordneten Maßnahmen gegenüber ihren Mitmenschen!
    Oder meinen Sie wirklich, diese Leute -sowie ihre "Wissenschaftler" würden
    dieselben Einschränkungen für sich selber in Kauf nehmen?
     
  5. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    10.879
    Quod licet iovi non licet Rindviech. Alte Weisheit.
    Die üblichen Hygienemaßnahmen etc. reichen als Infektionsschutz nicht aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2021
  6. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    11.844
    Werbung:


    Diese aus deiner Sicht unmenschlich und willkürlich verordneten Maßnahmen haben den Hintergrund, dass es neben den Vielen Covid-Toten ein Vielfaches an Genesenen Covid-Infizierten gibt, die viel mehr leiden als die vom Lockdown Betroffenen.

    Diesen Bericht werden wohl kaum welche der Querspinner lesen, die zu Tausenden völlig ungeschützt jede Woche gegen die Coronamaßnahmen demonstireren:
    https://www.tagesschau.de/ausland/europa/studie-covid-neurologische-folgen-101.html
     
  7. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    17.540
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Bedenken Sie sprachlich der Formulierung treu bleiben müssend:
    Eine Nichtvorstellbarkeit ist definitiv nicht vorstellbar, sie muss sich sofort in eine Vorstellbarkeit wandeln, die aber nicht ausschließlich aus einer Impfung bestehen muss.

    Gegen eine gezielte Impfung mit Unmittelbarkeitswirkung, wie bei Notfallmedikamenten dies schon immer der Fall ist, hat im Bedarfsfalle kaum ein Wissenschaftler meines Erachtens einen vorstellbaren Einwand vorzubringen.

    Wie sollte ein reiner großer Geist jemals eine Existenzberechtigung erwirken, ohne jegliche Beimischung von Wahnsinn? :D
    "Nullum magnum ingenium sine mixtura dementiae fuit." (Seneca)

    Im Übrigen wäre "deshalb" zu hoffen, dass eine deutsche Virenvariante durchaus bei Positivtest auch positiv krankheitsfrei vorstellbar bleibt, welcher ein positiver Test gefahrlos vorauseilen dürfte und gegen die besondere Privilegierung von Geimpften sprechen würde.... :p
    Das klingt ja ganz großartig für alle kommerziellen Medikamentenhersteller! :) :) :)

    Prima! Jedes "neue" Virus funktioniert wie ein neues Geschäftsmodell. Kein Wunder dass die Börse boomt. Kein Medikamentenhersteller klagt gegen eine 6-fache Umsatzsteigerung. ;)

    Auf die Schnelle genügt sogar zur Not (bei drohender Geschäftsschädigung) eine "Umethikettierung" durch selbst legitimierte Umbenennung. ;)

    Entscheidend ist, was hinten rauskommt, überprüfbar bleibt und natürlich bei Überprüfung kein zu beanstandendes Geschmäckle haben sollte...oder etwa doch...? :D

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2021
    FreniIshtar und hylozoik gefällt das.
  8. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    17.540
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Darüber sollten wir Einigung zu erzielen vermögen gewillt sein: Das Austesten von in Kauf genommenen Schmerzschwellen sollte kein anerkanntes Vergleichskriterium sein dürfen!

    Grund: Das Überschreiten der Versuchsschwelle bei der Anstiftung zum Versuch einer "Tat" erscheint in der Regel auch dann strafbar, wenn die "Haupttat" ein Vergehen ist, solange bei der Haupttat der Versuch auch "ebenso" strafbar ist und als Überschreiten der Versuchsschwelle gedeutet werden darf, so die herrschende Meinung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2021
    FreniIshtar gefällt das.
  9. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    17.540
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Dann muss man das Virus "natürlich beruhigen" - darf aber keinesfalls ständig neue strategische Kampfformationen als Krampfformationen - mit Vorankündigung - auffahren!

    Einfach und prägnant durch geistig-materielle Sublimierung - als UN-Ding einer UN-Möglichkeit - anschaulich transkolportiert:

    Totale Herdenimmunität kann und wird und soll es so wenig geben wie eine totale Trojanische Pferden-Immunität! :)
     
    hylozoik gefällt das.
  10. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    5.968
    Ja ita est!
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden