1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Was haltet Ihr vom Internet?

Dieses Thema im Forum "Computer und Internet" wurde erstellt von Joachim Stiller, 8. Mai 2017.

  1. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    2.653
    Ort:
    Münster
    Werbung:


    Hier einmal explizit an Euch die Frage, was Ihr vom Internet haltet... Ist das Internet vielleicht ein einziger Schrotthaufen, in dem jeder bessere Pansel meint, ungestraft seinen Senf ablegen zu dürfen? Ist das Internet vielleicht ein Werk des Teufels, oder ist es eine echte Chance für die ganze Menschheit? Was ist Eure Meinung dazu?
     
  2. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    2.653
    Ort:
    Münster
    Ich persönlich bin der Meinung, dass das Internet eine riesige Chance für die ganze Menschheit ist... Beuys hat einmal in den 70er oder Anfang der 80er Jahre über das Fernsehen gesagt, dass es eine riesige Chance für die Menschheit wäre, und er nannte das Fernsehen eine "Universität, die praktisch jeder rund um die Uhr im Hause habe... Heute ist das Internet tatsächlich rund um die Uhr verfügbar, und das auch, wenn ich außer ahus und unterwegs bin... Der Mobilität sind heute kaum noch Grenzen Gesetzt... In jedem Fall ist auch und gerade das Internet eine Universiätät, die nicht nu rjeder rund um die Uhr im Hause hat, sondern praktisch rund um die Uhr bei sich trägt... Zumindest der Möglichketi nach... Wir sollten diese Chace daher unbedingt sinnvoll nutzen...
     
  3. PhilippP

    PhilippP Active Member

    Registriert seit:
    8. April 2003
    Beiträge:
    713
    Das Internet?
    Die Guten können miteinander 24/7 kommunizieren, die Schlechten auch. Die Schlauen können sich schlauer machen, die Dummen dümmer.

    Ernsthaft: Eine der größten Herausforderungen für den heutigen und künftigen Lehrer wird es wohl sein, den Schülerinnen und Schülern einen kritischen Umgang mit diesem Mega-Medium nahezulegen.

    Sinn statt Beliebigkeit: Internetkompetenz!

    Gruß
    Phil
     
    hylozoik gefällt das.
  4. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    4.468
    Ort:
    Berge
    Wenn man dazu kommt, dass jeder das Netz selbständig und eigenverantwortlich einsetzen muss, würde ich sagen, dass es mir einige entscheidende positive Wendungen gebracht hat, im Leben. Die negativen Wirkungen muss jeder auch selbst an sich erkennen lernen und sich notfalls darauf einstellen. ...im Extremfall mal ausschalten. :)

    Für die Schlümpfe wird sich das Netz noch sehr intensiv auswirken. Warum? Nicht wegen der gelenkten Fehlinformationen und Fehlmeinungsbildungen oder der sytemkonformen Dauerpropaganda...a la "Flüchtlingskuschelbärenteddywelpenkatzenbaby". Das große, noch undiskutierte Problem wird durch den direkten Anschluss der Körper/Gehirne an das Netz kommen. Es wird in 5-15 Jahren Schnittstellen zwischen Wahrnehmungsorganen, inneren Organen, Knien ... und Gehirnen mit dem Netz geben. Die Leute werden in eine fiktive Welt gelockt. Irgendwann werden sie das "durch Aufkläerer" erkennen und sich im besten Falle entscheiden, ob sie ein schönes fiktives Leben oder ein wechselhaftes echtes wollen. Also wie heute schon, aber mit "viel besserer Auflösung". Ich fürchte, dass die Schlümpfe diese Entscheidungsmöglichkeit nicht erkennen werden und seicht und freiwillig in eine völlig fiktve Welt gleiten werden...aus der der Ausweg immer unwahrscheinlicher wird. Sobald die Gehirne ihre Inhalte direkt und altersangemessen "aufgespielt" (wie bei einer U12 Untersuchung oder 3er Impfung) bekommen werden...ist das Ende der Auflehnung absehbar.

    Die Entscheidung, ob echte oder fiktive Welt, beteht ja lange schon und ergibt Menschen, die sich in der gleichen Welt völlig unterschiedlich erleben, sie leben ganz unterschiedlich. Das wird sich durch die direkte Verbindung zum System (Computersystem) so stark wandeln, dass man fast von einer Abspaltung der Welten reden kann. Das Problem dabei wird sein, dass alle Menschen sich nicht mehr ganz sicher sein können werden, ob die jeweilige Information/Wahrnehmung noch echt oder bereits fiktiv ist. Das merkt ihr bereits heute, wenn ihr Suchbegriffe eingebt, man weiß nicht genau, ob und wie stark Google die Resultate bereits deinem Profil "anpasst". Wer hier den Erkenntniszug verpasst, wird Schwierigkeiten bekommen, die Folgeprobleme zu verstehen. Wenn man hier seiner Phantasie folgt, gruselt es einem.
     
  5. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    2.653
    Ort:
    Münster
    Darum sage ich auch immer, dass wir das Internet endlich verantwortungsvoll nutzen sollten... :)
     
  6. Janus

    Janus Active Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    407
    Werbung:


    Der erste vernünftige Satz in diesem Faden - und schon drischt der Joachim mit seiner Unvernunft dagegen...:mad:
     
  7. Janus

    Janus Active Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2014
    Beiträge:
    407
    Im Sinne Beuys' wäre auch die Kernkraft eine "riesige Chance für die Menschheit"...
     
  8. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    2.653
    Ort:
    Münster
    Nö, das glaube ich eher weniger...

     
  9. Svensgar

    Svensgar Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    6.089
    Ort:
    Berlin
    http://beuys-der-film.de/trailer.php
     
  10. Muzmuz

    Muzmuz Well-Known Member

    Registriert seit:
    15. März 2004
    Beiträge:
    11.034
    Etwa 0.0000001 %

    Manche missbrauchen das Internet dazu, guckst du http://joachimstiller.de/
     

Diese Seite empfehlen