1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kann man der SPD trauen?

Dieses Thema im Forum "Europa" wurde erstellt von Jakob62, 12. Dezember 2018.

  1. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.041
    Werbung:


    http://taz.de/Cohn-Bendit-ueber-die-Sozialdemokratie/!5601231/


    Sehr gute Idee.
    Ohne Ironie.
     
  2. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Daniel Cohn Bendit scheint als Grüner, der mit der SPD und der Linkspartei gar nichts zu tun hat, das größte Grechschwein unter der Sonne zu sein.. Aber vielelicht war er das ja immer schon...
     
  3. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Mal ganz davon abgesehen, dass den Daniel Cohn-Bendit als Grünem die Belnage der SPD und der Linkspartei grundsätzlich einen feutschne Kerhicht angehen, sebst wenn beide roten Parteien fusionieren würden, würde die gerade auf der gnazen Linie zusammenbgechende SPD die Linkspartei mit in den Abgrund stürzen... Ich denke, das hat der Daniel Cohn-Bendit gar nciht mit bedacht... Natürlich wollen wir alle eine Mehrheit links von der Mitte, aber das wäre wohl nur mit Andeerea Nales überhaupt machbar gewesen, wenn überhaupt... Ich denke, auf unabsehbare Zeit hin wird daraus nichts mehr werden...
     
  4. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.041
    Die SPD wird die Wende nicht schaffen.
     
  5. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.041
    Im Herbst finden im Osten Deutschlands drei wichtige Landtagswahlen statt. In Sachsen und Thüringen besteht der Trend für die SPD derzeit eher in Richtung eines einstelligen Prozentergebnisses. Selbst im traditionellen SPD Land Brandenburg zeigt die heute veröffentlichte Umfrage, dass die Bürger das öffentliche Aussitzen der Krise durch die SPD Führung nicht gutheißen. Die SPD verliert hier fast 44% ihrer bisherigen Wähler seit der letzten Landtagswahl. Ein SPD Kernland, in dem die AfD stärkste Partei ist, wäre ein Schlag in den Unterleib der SPD.

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/brandenburg.htm
     
  6. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Werbung:


    Ich mache mir eher gedanken darüber, dass wir keine Mehrheit links von der Mitte zustandebringen...
     
  7. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    15.471
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Das gilt für jede Partei: Was eine Partei nicht schaffen wird, daran wird sie auch kein Interesse haben!
    Ja, das passt ganz genau zu Ihnen und ihrer ultra-dekadenten Sichtweisenprofilierung auf Ihrem heuchlerischen Jakobsweg ... :
    Gott 'sein' Dank, dass Ihre Ehrlichkeit liegt so offen und im Unsinn blank!

    Zurück zum Thema:
    Gesucht ist eine SPD mit der 'man sich trauen' kann, die dringendsten Zukunftsfragen vorurteilsfrei und biosozialliberal in überzeugender Glaubwürdigkeit positiv und doch fortschrittlich sozialkritisch anzugehen. Das würde ich mir jedenfalls aufrichtig für die SPD wünschen.

    Der SPD könnte dabei durchaus folgendes abschreckende Beispiel dienen, dabei ungewollt auch ein *Baby-Stiller-Phänomen für geborene Schreihalsabschneider* berücksichten zu müssen, um dabei auch "soziale Abfallkomponenten funktionssprachlicher Dekadenzen" systemgerecht miteinzubeziehen, wie hier remonstriert:
    Der Autor dieser Zeilen - unter der uns alle mehr oder weniger gleichmäßig gerecht bedienenden Sonne - wird höflichst gebeten, nicht ständig sein eigenes Spiegelbild zum 'Vor-Schein' zu bringen versuchen.
    > vielelicht < ? 'Viele Licht' scheinen Sie vom Leben nicht zugeteilt bekommen zu haben. Denken Sie mal darüber nach, woran das liegen könnte!

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2019
  8. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.041
    Die SPD passte sich nach Willy Brandt immer nur an den jeweiligen Zeitgeist an. Ihr fehlt das Profil und die Zukunftsvision. Sie ist entbehrlich geworden.
     
  9. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.041
    Die GroKo ist am Ende.
    http://www.wahlrecht.de/umfragen/insa.htm
     
  10. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Das wird noch schwierig mit einer neuen Regierungsbildung...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden