1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Akuter Infekt / Erkältung

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Technik" wurde erstellt von Jakob62, 11. Oktober 2018 um 17:57 Uhr.

  1. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    1.403
    Werbung:


    Warum bekommt im gleichen bakteriellen und viralen Umfeld der eine eine Erkältung, der andere aber nicht?
     
  2. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    1.351
    Wir sind "NICHT GLEICH" - auch wenn das zu viele immer wieder gern behaupten oder durchzwingen wollen.
     
  3. Svensgar

    Svensgar Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    6.811
    Ort:
    Berlin

    Ich arbeite in der Aufbereitung in einem Labor, bei uns gibt es alles; ich trinke täglich Ingwer (25 Gramm auf 1 Liter, mindestens zwei Stunden kochen), ich bin seitdem nicht mehr erkältungskrank.
     
    FrauHolle und hylozoik gefällt das.
  4. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    1.403
    Du meinst also, dass alle, die keinen Infekt bekommen, Ingwer genommen haben.
     
  5. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    8.624
    Ort:
    Münster
    Ich selbst nehme keinen Ingwer, nur Vitaminpillen... Und ich habe auch nie eine Erkältung... Aber ich nehme die Pillen erst seit etwa 10 Jahren... Untd ich habe schon 30 Jahre keine Erkältung mehr... Jakob, Deine Frage ist absolut berechtigt... Ich selbst bin der Meinung, dass es von Dispositionen abhängt... Etwa wie gesund oder intakt mein Immunsystem ist... Solche Dispositionen könne genau so organische Gründe, wie psychosomatische Gründe, wie auch karmische Gründe haben, wenn man denn an so etwas glaubt... Ich selbst bin der Meinung, wer in der Jugend viel Sport macht, und nach Möglichkeit später auch noch, dass der dann praktisch den besten Impfschutz überhautpt hat... Hinzu kommt regelmäßiger und ausreichender Schlaf, ausgewogene und gesunde Ernährung, viel trinken, keine Zigarretten, kein Alkohol und ausreichende, aber nicht übertriebene Hygiene... Ich habe da mal so ein Gesundheitsmodell aufgestellt, rein spaßeshalber...

    http://joachimstiller.de/download/sonstiges2_medicus.pdf
     
    FreniIshtar gefällt das.
  6. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    1.690
    Werbung:


    "...Funkelnder Wein und rechter Humor
    Treibt selbst die Pest und den Tod aus dem Tor"
    (Schluss aus Ginzkys Augustin-Ballade)
    :)

    Der gute-alte Wein?
    Oder doch nur ein überaus gesundes körpereigenes Abwehrsystem...!
     
  7. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    1.403
    Ich glaube, meine Threadfrage wird nicht verstanden. Es geht mir nicht darum, Tipps für ein gesundes Leben auszutauschen. Meine Eingangsfrage lautet vielmehr, warum im gleichen viralen und bakteriellen Umfeld die
    eine Person einen Infekt bekommt und die andere nicht.
     
  8. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    8.624
    Ort:
    Münster
    Das habe ich doch gesagt... Du hast es nur nicht gelesen...
     
  9. hylozoik

    hylozoik Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    17.958
    Ort:
    in-meiner-welt.at
    Da kannst du gleich fragen, warum nicht alle dasselbe Gesicht haben. :rolleyes: :cool:

    BTW:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Oktober 2018 um 13:48 Uhr
    FreniIshtar gefällt das.
  10. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    1.403
    Besonders häufig gibt es diese Infekte ja in Kitas. Aber natürlich bekommen sie auch hier nicht alle Kinder. Einfach wären die Erklärungen,
    wenn immer dieselben Kinder Infekte bekämen und andere nie. Aber so ist
    das nicht. Die Erklärung mit der aktuellen Körperabwehr ist sehr typisch esoterisch, wie die moderne Medizin halt überwiegend eine esoterische Disziplin ist. Sie schafft es noch nicht einmal, solch einfache Infekte zu behandeln. Meine Hausärztin geht in solchen Dingen mit wenigstens ehrlich um und fragt mich bei einem Infekt, ob sie mir was verschreiben
    soll. Mein kritischer Blick führt bei ihr zur Reaktion: „Wenn ich Ihnen etwas verschreibe, dann dauert der Infekt zwei Wochen, wenn nicht, dann vierzehn Tage.“ Ich erzähle ihr gelegentlich, wenn ich den Infekt am
    dritten Tag mit eigenen Methoden innerhalb einer Stunde wegbekommen
    habe, was ihr noch nie gelungen ist.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden