1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Todesfälle

Dieses Thema im Forum "Kunst/Kultur Allgemein" wurde erstellt von Rosenquarz, 13. April 2015.

  1. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    11.402
    Werbung:


    …aber er wurde hinausgegenschert...
     
  2. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    5.260
    .....Ja, ein "Politiker" aus einer "anderen" Zeit, dem auch Ich, als nicht Deutscher, Respekt zolle. Ein brillanter "Denker, Macher und Einmischer ist nicht mehr! R.I.P Herr Schmidt, Ich neige mein Haupt.

    plotin
     
    FreniIshtar und LatinaXIII gefällt das.
  3. LatinaXIII

    LatinaXIII Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2015
    Beiträge:
    59
    Ort:
    CH-8645 Jona
    Ja leider, die FDP war für mich schon immer eine Windfahne (dort wo's Mehrheiten gab),
     
  4. Zeilinger

    Zeilinger Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2004
    Beiträge:
    16.501
    Ort:
    Wien
    Sowohl Ernst Fuchs als auch Helmut schlagen mit ihrem Ableben ein tiefes Loch; der eine in den schönen Künsten, der andere in der praktischen Kunst.

    Sie mögen in Frieden ruhen !

    Zeili
     
    Weberin gefällt das.
  5. Rosenquarz

    Rosenquarz Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    2.232
    Ein ganz großer Staatsmann ist von uns gegangen,er möge sanft ruhen und immer in Erinnerung bleiben.
    R.I.P.
     
    FreniIshtar gefällt das.
  6. LatinaXIII

    LatinaXIII Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2015
    Beiträge:
    59
    Ort:
    CH-8645 Jona
    Werbung:


    In diesem Zusammenhang wegen dem Gottesbeweis: Wenn es keinen Gott gibt, dann ist es wurscht, ob der Helmut sanft ruht oder nicht. Er weiss ja dann nichts davon. Gibt es aber ein Leben nach dem Tode, dann stellt sich die Frage, ob er sanft ruht, wobei ich im Falle von ihm keine Bedenken habe, auch wenn er kein überzeugter Christ war.
     
  7. Rosenquarz

    Rosenquarz Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    2.232
    Wegen verlangt den zweiten Fall!
     
  8. denk-mal

    denk-mal Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2015
    Beiträge:
    10.809
    Ort:
    Schwarzwald
    War H. Schmidt Ausländerfeindlich oder wusste er wie manche Deutschen so ticken?

    Denk mal es könnte auch ein weitblickender Ausdruck der Besorgnis gewesen sein?
    Vielleicht dachte er es könnte zu einer erhöhten Kriminalität,
    Drogenhandel, Fehden Morden, Zwangsheiraten oder so kommen?

    Einige Zitate.

    Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD), 1981 "Wir können nicht mehr Ausländer verdauen,
    das gibt Mord und Totschlag." (DGB-Veranstaltung, Hamburg, Nov.1981)

    Bundeskanzler Helmut Schmidt (SPD), 1982 "Mir kommt kein Türke mehr über die Grenze." (Die Zeit, 5.2.1982)

    H. Schmidt „Die multikulturelle Gesellschaft ist eine Illusion von Intellektuellen.“
    „Wenn wir uns überall einmischen wollen, wo himmelschreiendes Unrecht geschieht, dann riskieren wir den Dritten Weltkrieg.“

    https://www.google.de/?gws_rd=ssl#q=helmut+schmidt+zitate+ausländer
     
    hylozoik gefällt das.
  9. Rosenquarz

    Rosenquarz Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    2.232
    Ein Politiker, der sich noch den aufmachen traute.
    Hochachtung!
     
    FreniIshtar gefällt das.
  10. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    11.402
    Ein Prophet war er nicht, wie man nach über dreißig Jahren sieht.
    Er hat es offensichtlich nicht verhindern können. Die Türken kamen weiterhin und bekamen sogar später deutsche Pässe.
    Er hat sich offensichtlich nicht dazugezählt.
    Es stimmt. Siehe Afghanistan, Irak, Nordafrika, Syrien und was noch alles kommt.

    Er hat ja auch erst 1944 gemerkt, dass das Naziregime verbrecherisch war.
    Und nach gerade mal 96 Jahren hat er auch begriffen, dass der Tod Deutsche und Ausländer vereint, weil es ab da nichts mehr zu verteildigen gibt…
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden