1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Plotin's Gedanken

Dieses Thema im Forum "Eigene Gedichte" wurde erstellt von plotin, 9. Dezember 2015.

  1. Kaawi

    Kaawi Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    7.145
    Werbung:


    Bedürfnis und Pflicht in trautem Miteinander - Dünger für die Selbstliebe. :blume2:
     
  2. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.676
    ....."Ja und es ist erfüllend"! Nicht immer... "aber doch"!.....

    Gruß plotin
     
    Kaawi gefällt das.
  3. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.676
    Im Ungefähren bleibt gültig
    als Grenzstein der Erinnerung
    herbes Versprechen ein
    Schleier, hinter dem
    Luftschlösser zerfallend
    der Realität weichen.
    Kein Zufluchtsort…
    wo am ausgefransten Rand
    Wünsche ins Nichts kippen
    bleibt auch im Ungefähren gültig…
    ein Vorgeschmack auf das
    kommende unbekannte!

    plotin​
     
    Lyrian und FreniIshtar gefällt das.
  4. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.676
    Ich spüre die Schritte…
    deutlich, intensiv.
    Überflüssig der Blick nach hinten
    wenn die Gedanken stocken
    als wären sie der Atem.

    Atemlose Tage… ohne Namen…

    an denen ich den Atem anhalte
    auf das sie mich nicht aufspüren
    in meinem Versteck…
    nährt mich mein Verlangen
    nach Ganzheit…
    wie sie noch niemals war!

    plotin​
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2019
    Kaawi und Lyrian gefällt das.
  5. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.676
    In furchtgetönter Dunkelheit
    steht die Welt still.

    Die Nacht…

    Haltbarkeiten suchend reiße
    ich Stunden ab, schneide
    Grimassen in den Asphalt…
    die Straße verweigert sich.

    Die Nacht…

    Kopfscherben werden zu
    Lebensmustern längst
    vertaner Chancen…
    dass immer gleiche widert an.

    Die Nacht…

    Sehnen nach dem Morgen
    in dem Wissen…
    dass er niemals kommt.

    plotin​
     
  6. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    18.322
    Ort:
    Münster
    Werbung:


    Armer Plotin...
     
  7. Kaawi

    Kaawi Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    7.145
    Lieber zwischen Fülle und Dunkelheit pendeln als mit eingebildeter Erleuchtung ganze Foren zu verstrahlen.
     
  8. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    18.322
    Ort:
    Münster
    Es ist Weltenmitternacht... Da hat Plotin schon ganz recht...
     
  9. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.676
    In Triest… mild streicht der
    Wind vom Meer.
    Im Gegenlicht der untergehenden Sonne… Du
    für Augenblicke nur angebrandet
    wird dein Bild zarter, zerbrechlicher,
    verläuft sich im Abendrot
    zum Aquarell.
    Wie jeden Sommer narrt
    mich der Wein… in Triest.

    plotin​
     
    FreniIshtar und Lyrian gefällt das.
  10. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.042
    Mich dünkt, der Strang dient so ein wenig der emotionalen Selbstbefriedigung.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden