1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Plotin's Gedanken

Dieses Thema im Forum "Eigene Gedichte" wurde erstellt von plotin, 9. Dezember 2015.

  1. Kaawi

    Kaawi Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    7.094
    Werbung:


    Obwohl ich immernoch unsicher bin, wie und ob überhaupt zu reagieren in diesem thread angemessen, erwünscht oder tolerierbar ist, drängt es mich heute mal wieder sehr, den Senf aus meiner Lebenswelt dazu oder daneben zu geben, weil ich nämlich gestern genau mit diesem schwarz-weiß-Thema beschäftig war.

    So hilfreich und sympathisch ich dieses Modell und auch wie es verständlich gemacht wird empfinde, so skeptisch macht es mich, dass das Vorhandensein auch farbiger Flecken nicht wenigstens erwähnt wird, grüne vielleicht, wo Leben unspektakulär wie von selbst funktioniert, blaue, wo im Geist schon vieles sehr klar vor dem inneren Augen liegt sich aber noch nicht verwirklichen lässt usw.

    Modelle reduzieren die Wirklichkeit, in diesem Fall auf ein einziges Thema, vergessen aber oft die Brücke zur Komplexität der Gesamtheit zumindest anzudeuten.
     
  2. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.545
    Gegrüntes rot
    graut weißsilbern
    ins schwarz um
    am Morgen
    golden neu
    ins blau gegelbt
    zu werden.

    Nichts bleibt
    wirklich farblos!

    plotin​
     
  3. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.545
    Über die Jahre ist die Jugend
    aus den Zügen geflossen,
    hat erlebten Platz gemacht.
    Ertragenes... Freud und Leid
    lassen sich nicht mehr verwischen.
    Lachen und Schmerz
    haben ein Netzt um
    die Augen gespannt,
    ich trage es erhobenen
    Hauptes... wie eine
    Trophäe!

    plotin ​
     
    Kaawi gefällt das.
  4. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.545
    Wer stahl dir
    die Sonne aus
    dem Haar?
    Wer nahm dir
    das Licht aus
    den Augen?
    Wo ist dein
    Lächeln geblieben?
    Es brauchte nur
    einen kurzen Augenblick
    um dir Falten
    von Jahren ins
    Gesicht zu schlagen.
    Weniger als einen
    Wimpernschlag um
    dich zu brechen!
    Ein kurzer Moment nur,
    und das Leben...
    dein Leben, ließ
    dich fallen…
    einfach so!

    plotin​
     
  5. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.545
    Pumpend und pulsierend rollt
    es durch den Schädel.
    Unruhe frisst sich
    wie ein Räderwerk durch
    das Sein...
    durch den Tag.
    Wenn ich nicht schlafe...
    rauche ich.
    Wenn ich nicht rauche...
    grüble ich.
    Wenn ich nicht grüble...
    schlafe ich.
    Doch ich rauche und grüble immer!
    Wieder eine ruhelose Nacht,
    gerahmt von Kippen, Asche und
    kaltem Rauch.
    Getrieben vom inneren Sturm
    gehe ich hinaus in den Nebel
    lege mich auf die kühlen Gleise
    unter das Räderwerk.
    Endlich…​


    plotin​
     
    KANTIG gefällt das.
  6. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.545
    Werbung:


    Keiner wusste wie spät es war
    als es zu spät war...
    beim Stolpern über Kopfstein
    hat keiner je gemessen
    wie weit die Nacht reicht.

    Wohin sich wenden
    zwischen all den Heimsuchern…
    ohne Vorbehalt nach vorne?

    Es ist das Übliche…
    welche Stadt ist nachts keine.

    plotin​
     
  7. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.545
    Immer vom neuen
    gehärtete Silben…
    bestimmt im Rhythmus
    der Hammerschläge.

    Hemdsärmeliges hinterhofgewese
    in opaler Optik.

    Behände gewirkte Sätze
    aus meiner Werkstatt
    sollen halten…
    länger als bloß einen Sommer.

    Der frühe Herbst
    wird´s zeigen.

    plotin​
     
  8. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.545
    Die Bestimmung als Nebensache,
    ist Wegweiser… nur wohin?
    In´s Spirituelle?
    Als Appetitanreger?

    Der Mensch hat Hunger nach Menschen
    holt sie aus ihren Rahmen
    zersplitterter Oberflächlichkeit.

    Ein Wort zieht das andere nach
    bricht die Siegel zur Verschwiegenheit…
    unerhört und doch… ohne Resonanz.

    Was bleibt ist feilen am Rest denn…
    irgendeiner orakelt immer!

    plotin​
     
    Kaawi gefällt das.
  9. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.545
    Wir waren draußen;
    im flachen Licht warfen wir uns
    Wörter zu… Stromhäuschen, Trafostation.

    Wir waren draußen;
    wo im abgeernteten braun
    wie hingemalt… ein Andreaskreuz.

    Wir waren draußen;
    sind durch Streuobstwiesen gelaufen
    bis hin… zum Traktorwrack.

    Wir waren draußen;
    bei den letzten Kartoffelkrautfeuern
    im flachen Licht… waren wir draußen
    ganz bei uns.

    plotin​
     
    Kaawi gefällt das.
  10. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.545
    Niemand kann behaupten,
    dass wir nichts von außen
    in unsere Kreise lassen.
    Wir suchen Ziele,
    in denen sich Nähe aufwiegt
    und doch… sind wir wie Tropfen
    auf einen Lotusblatt.
    Jeder perlt und rollt für sich,
    bis er abfällt, um sich
    verloren und befreit
    im Wasser wiederzufinden.

    plotin

     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden