1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Neuseeland

Dieses Thema im Forum "Weltpolitik" wurde erstellt von Munro, 22. März 2019.

  1. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    7.249
    Ort:
    Berge
    Werbung:


    ...und dass ältere Damen gerne alles vorgedacht haben wollen. Fastfooddenker sind.
     
  2. ^gaia^

    ^gaia^ Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    3.292
    Sprach das alte Krokodi, nie um eine Ausrede verlegen, als es keine Quelle auftun konnte.
    Der Versuch mich alte Dame hinzustellen....
    Netter Versuch. :)
     
    FreniIshtar und Anideos gefällt das.
  3. Eule58

    Eule58 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.410
    Ort:
    Aber vielleicht könnte man von den Kiwis lernen wie man mit Nazis umgeht....
     
    FreniIshtar gefällt das.
  4. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    16.775
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    ...umgehend umgehen...durch Nichtbeachtung lautet meine Devise
    Leider passiert derzeit eher das Gegenteil in einer Nationalismenkrise.
     
  5. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    11.434
    Wo du überall Selbstbefriedigung vermutest...
    Weil die Probleme der Anderen sehr schnell unsere eigenen werden können.
    Racheakte der Islamisten müssen nicht in Neuseeland sattfinden. Gleiches gilt für Nachahmer des Attentäters.
     
    FreniIshtar gefällt das.
  6. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.040
    Werbung:


    Wir können am ehesten von deren Regierungschefin lernen, wie man mit Opfern umgeht und dass diese und die Hinterbliebenen im Mittelpunkt stehen sollten und nicht der Hass auf die Täter. Sie dürfte ein Kandidat für den Friedensnobelpreis werden.
     
    FreniIshtar, Walter und Eule58 gefällt das.
  7. ewaldt

    ewaldt Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.325
    Die islamistischen Anschläge auf der Welt mit Selbstmordattentätern die 72 Jungfrauen bekommen wenn sie im Himmel sind, sind nicht neu
    und führten zu vielen Diskussionen und Kontroversen.
    Nun hat sich das Blatt gewendet und diese Volksgruppe ist das Opfer geworden. Das Grausame eines Attentats bleibt, so oder so.
    In die Luft sprengen ist ein sehr kurzzeitiges Mittel um etwas zu erreichen oder gar zum Guten zu verändern aber es schafft Aufmerksamkeit.
     
  8. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.040
    Der Westen hat durch kriegerische Angriffe nach dem 2. Weltkrieg mit weitem Abstand die meisten Menschen ermordet.
     
    FreniIshtar gefällt das.
  9. Eule58

    Eule58 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.410
    Ort:
    Genau das meinte ich.
     
    FreniIshtar, Jakob62 und Walter gefällt das.
  10. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.040
    Diese Frau hat alles richtig gemacht. Meine Bewunderung ist groß.
     
    FreniIshtar gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden