1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

#MeToo - und nötige Konsequenzen

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliche politische Fragen" wurde erstellt von interlocutore, 15. Dezember 2017.

  1. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    4.980
    Werbung:


    Gestern gab es wieder eine Sendung über grausame
    Vorfälle der NSU!
    (3SAT)
    Ob jemand unwissender Mitläufer war oder ist, entscheidet ein Gericht.
    Außergerichtlich wird wohl niemand Mörder oder Mörderideologien entschuldigen ("verzeihen")
    wollen!
     
  2. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    7.239
    Ort:
    Berge
    Ich habe gerade gelesen, durch die aktuellen Entwicklungen bereiten sich die Hersteller von Laufbändern im kommenden Jahr in West- und Nordeuropa auf einen Umsatzzuwachs von etwa 20-25% vor. Sie begründeten es damit, dass es in Zukunft durch die Erderwärmung nun häufiger zu joggerunfreundlichen Klimaereignissen komme.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2018
  3. Svensgar

    Svensgar Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    7.567
    Ort:
    Berlin

    Bernd, Sie leben, dann ist gut.
    Ich träumte nämlich, Sie sind gestorben, beziehungsweise weg.
     
  4. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    4.283
    Was ist denn mit #metoo?
     
  5. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    5.962
    Was soll damit sein?
    1 - Rose McGowan (Charmed) hat diese Bewegung gestartet
    2 - Alyssa Milano (Charmed) ist auf den Zug dieser Bewegung aufgesprungen
    3 - McGowan beschuldigte Milano der Heuchelei (Du Lügnerin), MeeToo zu missbrauchen

    Wer 1+1 = 2 rechnen kann, der weiß, was nach kurzer Zeit aus MeeToo geworden ist...
     
  6. interlocutore

    interlocutore Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    1.822
    Ort:
    Mitteleuropa
    Werbung:


    ist #meToo noch aktuell?
    z.Zt. geht es doch um ganz reale Anklagen und Aufdeckungen und nicht nur um Gejammere.
    Außerdem trauen sich jetzt auch schon Männer in diesen Raum des #meToo wegen sexuell geprägtem Mobbing im Job etc.
     
  7. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    5.962
    Wovon träumst du nachts?
    https://www.focus.de/finanzen/karri...-und-zerstoerte-so-sein-leben_id_7775372.html

    Das Biblische Phänomen (Joseph & Potifers Weib) ist integriert. Nicht nur echte Fälle.
     
    interlocutore gefällt das.
  8. interlocutore

    interlocutore Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    1.822
    Ort:
    Mitteleuropa
    Inzwischen träume ich gut, da doch immer häufiger Fälle wie diesen im verlinkten Artikel kommt. Die Gerichte arbeiten sorgfältiger, weil auch Männer sich inzwischen wehren, obwohl sie in einem System, wo de facto "umgekehrte Beweispflicht besteht", schlechte Karten haben. Der Fall von diesem Wetter-Moderator in Deutschland (Bangemann?) hat da vielleicht ein wenig geholfen. Es gibt aber Fälle, bei denen Männer im Beruf durch Schikanen und Mobbing von der Seite weiblicher Vorgesetzter gefügig gemacht werden sollen und als Mann "sexuell konnotiert" lächerlich gemacht und unter Stress gesetzt werden.
     
  9. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    5.962
    Kachelmann

    "Bangemann" war gut. :D (Ein kleiner Witz in diesem eiskalten erhitzten Gebiet)
    Das ist der "Milano Weg" und nicht der "McGowan" Pfad. Deshalb finde ich, sollte man den Ursprung nie außer Acht lassen....
     
    interlocutore gefällt das.
  10. interlocutore

    interlocutore Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    1.822
    Ort:
    Mitteleuropa
    Ich möchte gar nicht wissen, wie oft ich mich in den letzten 60 Jahren schon #meToo-relevant verhalten gehabt habe.
    Beschwert hat sich aber keine über mich - nicht einmal Ehefrauen - vielleicht weil ich jetzt in einem "ungefährlichen Alter" bin. :autsch:
     
    Wortjan Sinner gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden