1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Hilfe! Fasching im Kindergarten!

Dieses Thema im Forum "Kinder" wurde erstellt von Fraya, 30. Januar 2012.

  1. Munro

    Munro Active Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    639
    Werbung:


    Ein Auszug aus dem Artikel:
    Mehr davon: http://ringelmiez.de/2015/02/13/kul...kinder-keine-indianerkostueme-tragen-sollten/
     
  2. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    2.199
    Warum sollte sich ein Kind nicht zum Spaß verkleiden, in eine Rolle schlüpfen, die es mag und mit den vielfältig verkleideten Kindern spielen, die auch so tun so tun als ob? Versteh diese abgrundtiefe Diskussion nicht.
     
    Munro gefällt das.
  3. Munro

    Munro Active Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    639
    Ich sehe es schon kommen:

    Egal, wie man sich verkleidet, ist es doch entweder kulturelle Aneignung oder Alltagsrassismus oder beides.


    Verkleidet man sich als Indianer, obwohl man doch gar keiner ist, so ist das eine kulturelle Aneignung und Alltagsrassismus und alle Indianer dieser Welt weinen und sind sehr traurig.


    Verkleidet man sich als Cowboy, obwohl man doch gar keiner ist, so ist das eine kulturelle Aneignung und alle Cowboys dieser Welt weinen und sind sehr traurig.

    Verkleidet man sich als Chinese , obwohl man doch gar keiner ist, so ist das eine kulturelle Aneignung und Alltagsrassimus und alle Chinesen dieser Welt weinen und sind sehr traurig.

    Verkleidet man sich als Elefant , obwohl man doch gar keiner ist, so ist das eine biologische Aneignung und alle Elefanten dieser Welt weinen und sind sehr traurig.
    __________________
     
  4. Munro

    Munro Active Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    639
    Ich würde jenen seltsamen Artikel nur dann verstehen, wenn es eine Satire wäre.
    Ich fürchte aber, es war nicht als Satire gedacht.
     
  5. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    7.421
    Ist Ihnen die Diskussion tatsächlich abgrundtief vorgekommen? Hier führt doch die ganze Zeit nur ein User Monologe.:)
     
  6. Munro

    Munro Active Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    639
    Werbung:


    http://ringelmiez.de/2015/02/13/kul...kinder-keine-indianerkostueme-tragen-sollten/
    Die Idee, dass nur sog. "Selbstbezeichnungen" verwendet werden dürften, finde ich geradezu grauenhaft idiotisch.
    Es ist also angeblich schon bereits "rassistisch", wenn man auch nur "Indianer" sagt.
    Was ist dann mit uns Deutschen?
    In welchen Sprachen unserer Nachbarn oder auch weltweit werden wir denn "Deutsche" genannt?
    Dann sind die Franzosen also alle rassistisch, wenn sie uns "Allemands" nennen, und alle Englischsprachigen sind rassistisch, wenn sie uns "Germans" nennen, statt brav unsere Selbstbezeichnung "Deutsche" zu verwenden.
     
  7. ^gaia^

    ^gaia^ Active Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    203
    Wie ich schon geschrieben habe, habe ich mir damals keine Gedanken darüber macht, ob die Verkleidung meines Kindes unangebracht ist.
    In der heutigen Zeit wird das am Ende anderes gesehen- daher der Artikel. Ich hatte gehofft, das sich hier Mütter und Väter von Kindergarten- Kindern befinden.
    Ich stelle fest, dass ich inzwischen besorgt darüber wäre, dass mein Kind zum mobbing freigegeben würde, sollte es "politisch unkorrekt" verkleiden.:eek:
    Man muss sich das mal vorstellen, der Nachwuchs geht als Inderin- und wird von anderen Kindern als Rassistin bezeichnet.
    Ich sage allerdings normalerweise genausowenig Indianer, wie ich Neger sage. :), aber das ist eine andere Diskussion.
    Nur soviel:
    "Die Deutschen" wäre keine Fremdbezeichnung.
     
  8. Eule58

    Eule58 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    5.511
    Ort:
    Ehrlich gesagt, ich verstehe nicht wirklich worum es in diesem link eigentlich geht. Ich habe das Gefühl, dass die Verfasserin keine Ahnung davon hat, aus welcher Motivation heraus Kinder sich ein Kostüm wählen und sie allein von ihren eigenen Denken und Fühlen ausgeht. Kinder wählen sich doch ein Kostüm in erster Linie danach aus, was sie bewundern und gerne sein wollen. Ein Kind das Angst vor Pferden hat, wird sich wahrscheinlich nie als Indianer verkleiden wollen. Wenn es allerdings die "Reitkünste" der Indianer, die es meist aus Filmen und von Stuntmans ausgeführten Kunststücke kennt und bewundert, wird es den Wunsch haben, einmal im Leben ein Indianer zu sein. Für mich ist die Verkleidung im Fasching nichts anderes als das Erfüllen geheimer Wünsche. Was das allerdings mit Diskriminierung zu tun hat, bleibt mir unverständlich.
    Bei Erwachsenen ist es möglicherweise anders. Wenn ich mich als Nonne verkleiden würde, dann allerdings wäre es vermutlich diskriminierend. Denn dann will ich sie lächerlich machen, weil ich es lächerlich finde, aber nicht den Wunsch habe eine Nonne zu sein. Aber in diesem Artikel ging es um Kinder. Und ich finde es gefährlich, Kindern die eigenen "schmutzigen" Gedanken einzupflanzen. Kinder sehen die Welt (und ihre Kulturen) mit ganz anderen Augen. Unschuldig und frei von Rassismus, Unterdrückung und Ideologien. Erst wenn ein Erwachsener es "verbietet" sich als Indianer, Afrikaner, Chinese usw. zu verkleiden wird es darauf aufmerksam gemacht, dass diese Menschen anders sind als sie selbst. Damit wird meiner Meinung nach der Samen für Rassismus gelegt.
    Jedes Kind der Welt, egal welcher Kultur es angehört hat das Recht, einmal im Jahr das zu sein, was es gerne sein will. Und wenn's der Indianer ist.....
     
    FrauHolle, ^gaia^ und KANTIG gefällt das.
  9. ^gaia^

    ^gaia^ Active Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    203
    Vermutlich wird da eine Erwachsenensicht auf Kinder übertragen.....
     
  10. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    4.429
    Clown ist okay. Aber ein richtiger:

    [​IMG]
    :D
     

Diese Seite empfehlen