1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gesucht: Was ist der Größte Denkfehler aller Zeiten (GröDaZ)?

Dieses Thema im Forum "Bildung" wurde erstellt von Bernies Sage, 4. Februar 2018.

  1. hylozoik

    hylozoik Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    20.824
    Ort:
    in-meiner-welt.at
    Werbung:


    Pauschalaussagen sind Denkfehler :nein:

    Superlative (jeder, alle, keiner, DER, WIR, IHR ...)
    = sind Lügen bzw. Anmaßungen bzw. Übertreibungen = sind Denkfehler :saugen:


    aller Zeiten = eine Lüge = also ein vernunftloser Denkfehler :nein:
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Mai 2019
    FreniIshtar gefällt das.
  2. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    17.487
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Denken an sich ist nie ein Fehler.
    Immerhin wäre eine beliebig liebevolle Wischi-Waschi-Sprache in einer sich uni-(in-)vers-um-kehrbaren Universalreinigung als Exegese durchaus denkbar. :)
     
    FreniIshtar gefällt das.
  3. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.040
    Denken ist ein Reflex.
     
  4. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    17.487
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Um dem *GröDaZ* zu entgehen,
    erlaube ich mir ihn mit dem *KleiDaZ* zu versehen.

    :)

    Der kleinste Denkfehler aller Zeiten *KleiDaZ* ist negativ und entspricht einer negativen Schrecksekunde.
    Das Denken in negativen Schrecksekunden (maximal 1-3 Sekunden) ist möglich und als lernbarer Ex-post-Reflex im Alltag überall zum Zwecke der Aktivierung einer unterbewussten Achtsamkeit (zur Ur-Instinktschärfung mittels BuR) einsetzbar.

    Bernies Sage (Bernhard Layer)

     
  5. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    36.288
    Ganz ausser sich vor Freude,...oder wie ist das gemeint:)
     
  6. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    17.487
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Werbung:


    Diese Frage ließt sich echt blöd, ich weiß; - immerhin ist es Dein Markenzeichen, dagegen kann man also nichts sagen.;)

    Genau das Gegenteil als Freude wäre der Fall, falls das Denken als Diskriminierung auf eine Art 'Kniereflex' zurückzuführen wäre!

    Jakob, der sich offenbar auf Irrtümer spezialisiert zu haben scheint, verwechselt hier wahrscheinlich als hochintelligent verKANT Begabter - ganz bewusst - Reflex (nach außen gerichtet) mit Reflekt (nach innen gerichtet.).

    Schon vor knapp zwei Jahren habe ich hier im Denkforum erklärt, dass ich mich als ein Vertreter allgemeiner und spezieller *Doppel-Reflekt-Rhetorik* verstehe,
    welcher versucht die Kurve gerade noch so zu kriegen, dass ihm nicht schwindelig dabei wird.

    http://www.denkforum.at/threads/rhetorik-und-philosophie-rhetorisches-philosophieren.18638/

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
    FreniIshtar und ichbinderichwar gefällt das.
  7. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    17.487
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Es wird allmählich Zeit, dass wir uns alle als Mitglieder "irgendeiner" Weltengemeinschaft aus Verantwortung für die Zukunft bei der Suche nach dem *Größten-Corona-Denkfehler aller Zeiten* beteiligen.

    Dieser Fehler soll im Folgenden namentlich als *Co-GröDaZ* abgekürzt werden und alles Bisherige in den Schatten stellen, ausgenommen natürlich sich selbst, da seine Bekämpfung ansonsten ja keinen Sinn ergäbe, entkäme der Virus ähnlich wie in Rilkes Panthergedicht einfach durch die Gitterstäbe.
    Vor allem für alle und gegen alle gilt es alternativlos diesen scheinbar neutral unbekannten *Co-GröDaZ* zu erden, um ihn möglichst blitzgescheit zu werten.

    (Doch immer langsam mit den jungen Pferden, sie könnten ja statt treu auch trojanisch werden. :D)
    Der kleinste Denkfehler aller Zeiten (*KleiDaz*) steht als Benennung im Nenner und hat einen Corona-Durchmesser von 120-millardstel Millimeter.

    Dies ist immerhin nicht ganz unbeachtlich für ein Spiel des schwarzen Peters im Wechselspiel eines Materiegezeters.

    Damit ist der (noch) unbesetzte Fehler bei einer immerhin verschwörungstheoretisch vollkommen konstanter Lichtgeschwindigkeit auch verschwörungspraktisch exakt berechenbar für alle Geisterteilchenjäger, ...welche offenbar schon die Wellen zählen, welche sich mit Teilchencluster beim Versuch im Auf-und Abspringen vermählen. ;)

    Dieses seltsame Spiel erinnert mich an die Ghostbusters, die in einer irdischen Mission von seltsamen Host-Clusters (als Bratendatenbankanbieter von einvernehmlichem Gedankengruppensex) auf diesem Planeten gerade dabei scheinen, das allerletzte Vertrauenskapital in gedankenloser Casino-Manier zu verspielen.

    Was meint Ihr dazu? Ist der Glaube an einen unipolar stoffwechselfreien mRNA-Botschaftervirus aus dem Jenseits gerechtfertigt in der partiellen Annahme seiner formalen Geistesgestörtheit im Diesseits?

    Und ist diese Bekämpfung des (2/16) Anteils am geistesgestörten mRNA-Glauben übertragbar auf eine Stellvertreterbekämpfung bis zu endgültigen Ausrottung des besagten und betagten Virus durch eine Impfungbotschafteralternative, - auf Teufel komm raus und Gott bleib drin??? :rolleyes:

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
    FreniIshtar gefällt das.
  8. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    5.871
    Was -heute- in Bezug auf diese Corona Situation
    anwidert, sind die Vereinnahmungen verschiedener
    Profiteure!
    -ganz ohne Denkfehler!-
     
  9. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    5.871
    "Bekämpfung durch Masken"

    Gestern wies *wieder* ein Infektiologe darauf hin, dass
    es keinen Hinweis dafür gab, dafür gibt, dass sich dieser
    Virus im Supermarkt oder in öffentlichen Verkehrsmitteln
    ausbreitet hat!

    (Prof. Franz Allerberger: ZIB 22 Uhr)
     
  10. ewaldt

    ewaldt Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.355
    Atmen ist ein Reflex, den kann ein Mensch nur mit Gewalt unterbinden aber Denken ist weniger ein Reflex, es ist eine bewusste Handlung,
    vor allem was gedacht wird ist ein Inhalt den die Persönlichkeit nur willentlich hervorrufen kann.
    Die Sitzmeditation ermöglicht nicht zu denken, eine höhere menschliche Fähigkeit aber im Alltag das für einen richtige zu denken ist
    mindestens eben so eine bedeutende Fähigkeit. Wäre es nur Reflex wäre eine Kreativität und Intuition nicht möglich und deshalb ist
    Denken eine über den Geist mit dem Bewusstsein und manchmal auch von Unbewussten beeinflusste, aktive Handlung des Willens.
    Wäre Denken ein Reflex ließe es sich nur mit tödlicher Gewalt abstellen, dem ist nicht so, man kann durch innere Kraft, nicht denken.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden