1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Literaturhinweise Metaphysik

Dieses Thema im Forum "Philosophische Literatur" wurde erstellt von Joachim Stiller, 7. Mai 2017.

  1. Andersdenk

    Andersdenk Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    14.363
    Werbung:


    Folgt aus welchen Textstellen bei Detel?

    Schalom!
     
  2. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    1.286
    Ort:
    Münster
    Was ich daraus gelernt habe? Hier meine Teilschriften zur Metapyhsik und zur Ontologie... Die gehen aber nicht nur auf Detel zurück sindern mehr noch auf meine Aristotelesstudien... Aristoteles, sehr empfehlenswert:

    http://joachimstiller.de/philosophie2a4.html

    Meine Aristoteles-Rezeption:

    http://joachimstiller.de/philosophie4.html
     
  3. Andersdenk

    Andersdenk Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    14.363
    Ist Ihnen eigentlich klar, was Plagiate sind?


    Danach ist nicht gefragt. Können Sie darlegen, was Sie dem Heftchen von Detel entnehmen konnten? Ich möchte es gerne prüfen.

    Gott zum Gruße!
     
  4. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    1.286
    Ort:
    Münster
    Wenn du es weder nachhalten, noch identifizieren kannst, scheint es kein Plagiat zu sein... Ich habe gar nichts von Detel übernommen!
     
  5. Andersdenk

    Andersdenk Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    14.363
    Wodurch sehen Sie diese Verdächtigung begründet?

    Sehr schön und weswegen empfehlen Sie den Detel? Rechtfertigen Sie bitte Ihre Literaturempfehlung und bekunden Sie so zugleich Ihre philosophische Lesekompetenz.

    Salam!
     
  6. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    1.286
    Ort:
    Münster
    Werbung:


    Jetzt will der mich hier doch glatt verarschen! Na ja, ist ja auch länger nicht vorgekommen, dass ich ihm eine Gelgenheit dazu gegegeben habe... :)
     
  7. Andersdenk

    Andersdenk Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    14.363
    Mitnichten, aber ich hätte gerne eine Rechtfertigung Ihrer Literaturempfehlung bezüglich Detel. Den haben Sie doch gründlichst studiert, nicht wahr?

    Gott zum Gruße!
     
  8. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    1.286
    Ort:
    Münster
    Ähm, ich habe das Buch von Detel nur deshalb in die Liste aufgenommen, weil es das einzige war, das mir überhaupt noch einfiel... Aber die fünf ersten Bände des Grundkurses, die von Detel verfasst sind, sind allgemein recht gut... Ich hatte ganz allgemein einen guten Eindruck von der Reihe, zumal auch die analytische Philosophie mitberücksichtigt ist und mit zu Wort kommt... Das erleichtert dem Studierenden den Zugang zur meist analytischen Gegenwartsphilosophie... So auch im Fall von Band 2, denn inzwischen strützt sich ja die Analytische Philosophie zunhemend auch auf das Thema Metapyhsik... Man mag das natürlich bedauern, denn dadurch geht der Kontinentalphilosophie eine letzte Bastion verloren, aber das wird wohl die Zukunft sein... Insofern ist Detel hier nicht nur voll auf der Höhe der Zeit, sondern auch noch richtungsweisend... Und das rechtfertigt ja wohl eine Nennung in einer Literaturliste zum Thema... Übrigens wäre es auch als Literaturhinweis zum Thema "Naturphilosophie" bestens geeignet... Werde das gleich einmal nachholen... Danke und Gruß JSM
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2017 um 01:08 Uhr
  9. Andersdenk

    Andersdenk Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2015
    Beiträge:
    14.363
    Das ist ein Ausdruck der Verlegenheit, deswegen Ihr Beitrag unkritisiert hätte kürzer ausfallen dürfen, schon wegen der vielen Punktierungen zum Satzende. Erstaunlich, was Sie alles nicht zu sagen wissen.

    Gott zum Gruße!
     
  10. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    13.162
     

Diese Seite empfehlen