1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Geldwert verfallen lassen

Dieses Thema im Forum "Wirtschaft" wurde erstellt von Nyan Cat, 7. November 2017.

  1. 5Zeichen

    5Zeichen Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    10.140
    Werbung:


    Was würde es eigentlich ändern, wenn die Vorteile des einen über die anderen nicht (auch) auf Geld sondern nur wie bisher auf Gütern, Fähigkeiten und Beziehungen basierten? :dontknow:
     
  2. Neugier

    Neugier Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    3.495

    Esoterische Szene-Katze.

    Das erwähnte Hauptwerk von Silvio Gesell "Die Natürliche Wirtschafts-Ordnung"
    wird nun einmal in einschlägigen Kreisen mit "NWO" abgekürzt.

    Wenn eine seltsame Regenbogenschweif-Katze bei diesem Kürzel
    reflexartig von Verschwörungstheorien der rechtsesoterischen Szene
    schwafeln muss, dann deutet das wohl primär darauf hin,
    in welchem Milieu sich dieser funktionale Analphabet herumtreibt. :)

    > Das musste auch einmal in aller Klarheit gesagt werden. <

     
    Belair57 gefällt das.
  3. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    1.796
    Das mag in Insiderkreisen der Fall sein. Im Allgemeinen steht NWO aber für eine Verschwörungstheorie: https://de.wikipedia.org/wiki/Neue_Weltordnung_(Verschwörungstheorie)
     
  4. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    4.581
    Ort:
    Berge
    NyanCat, dein Schwundgeldsystem ist eine der 4 Säulen des Plan B der Wissensmaufatur. Und diese besteht zur Hälfte aus dem von dir bekennend verhassten Andreas Popp, einem, wie du sagst, Rechtsradikalen. Anhand von Neugiers Beschreibung verstehst du vieleicht, warum Popp in Hasskreisen als Linker gesehen wird. Ich bin weder ein Feind von Popp, noch von Linken oder Rechten, ich beschreibe nur, wie beliebig diese Rechtslinksdenkerei ist. Um zu verstehen, was "sie mit uns machen", sollten wir uns nicht untereinander "einordnen" und nicht von aufwendig belegten Begriffen wie NWO ireführen lassen. (Zu "belegt" empfehle ich nach wie vor das Standartwerk "Dianetik" von L. Ron Hubbard, es ist nicht so gähnend langweilig wie andere Sektenhandbücher.)

    Rainer Mausfeld sollte in seinem neuesten, vielleicht zweitbesten Vortrag hier bessere Worte finden, als ich.

     
    Zuletzt bearbeitet: 8. November 2017
  5. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    1.796
    Naja, rechtsradikal hin oder her. Ich halte den Kerl für einen Blender und Betrüger, der mit der Angst der Leute Geld macht.

    Siehe hier: https://www.psiram.com/de/index.php/Andreas_Popp
     
  6. Neugier

    Neugier Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    3.495

    "Small is beautiful" kontra Globalisierung und Monopolisierung.

    Bernd,
    danke für den Link zu dem Vortrag von Rainer Mausfeld zum Thema ...

    Wie sich die "verwirrte Herde" auf Kurs halten lässt:
    Neue Wege der "Stabilitätssicherung" im autoritären Neoliberalismus.

    Ein Vortrag von Mausfeld ist immer die erforderliche Zeit wert.

    An der Passage über die Globalisierung (ab ca 1:01:00)
    hat mir besonders gut gefallen.
    > Das musste auch einmal in aller Klarheit gesagt werden. <

     

Diese Seite empfehlen