1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Warum will Israel gehasst werden ?

Dieses Thema im Forum "Weltpolitik" wurde erstellt von Widerstand, 21. August 2014.

  1. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.040
    Werbung:


    Was wären Neonazis ohne Israel?
     
  2. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    35.643
    Kannst du bei mir bitte auch tun,wenn du denkst es müsste sein:blume2:
     
  3. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    35.643
    Wenn ein Bauer dein Feld bestellt,sag Bescheid:blume2:
     
  4. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.040
    Mitläufer?
     
  5. Ferenc

    Ferenc Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    7.041
    Das hoffe ich, denn sonst wird er ein intellektueller Komiker, dessen überzogener aber durch sehr wenig untermauerter Anspruch ihm in allen Lebensbereichen Schwierigkeiten bereiten wird.
    Wenn du Glück hast so findest du eine familiäre Lebenssituation vor welche solchen unsinnigen durch beinahe nichts untermauerten Anspruch eine gewisse Zeit als jugendlichen Unfug toleriert, in der harten Berufswelt etwa, rennst du dir mit solch jugendlichem Größenwahn riesige Löcher in Kopf, Karriere und Gemüt.
     
  6. Ferenc

    Ferenc Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    7.041
    Werbung:


    Es mag widersinnig klingen, aber zwischen beiden findet eine uneingestandene Korrelation zu beider Vorteil statt, die Neonazis beziehen aus der Existenz Israels ihre negativen dümmlichen, aber sie ungemein befriedigenden Gefühle pauschalen Judenhasses, und die in Israel momentan regierenden Zionazis, nützen den real existierenden Antisemitismus welchen sie auch in einem gewissen Rahmen absichtlich zu nähren wissen, um den besseren Teil Staaten über ihr reales schlechtes Gewissen, wegen des aktiven Anteiles ihrer Eltern und Großeltern am Holocaust, wirtschaftlich erpressen und ausbeuten zu können, und finanzieren, welch gräuliche Kapriole des Schicksals, damit ihre unfassbar niederträchtige Unterdrückung der Palästinenser.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2019
  7. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    35.643
    Ich,mit Sicherheit nicht!
    Vielleicht Verhängnis und Untergang:blume2:
    Ps:Eher könnte ich noch etwas vormachen,was ich mir aber schenke.:nein:
    Deutlich genug:dontknow:
     
  8. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    35.643
    Nichts.
    War kein Satz,wollte nur den Punkt setzen:blume2:
     
  9. Ökonomenbub

    Ökonomenbub Active Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2018
    Beiträge:
    282
    Wie bereits angesprochen, war meine Einlassung die Einzige, die auf geschichtliche Begebenheiten wie dem Völkerrecht fußt und es wird Ihnen nicht gelingen, von Ihrer wahrhaft ehrenrührigen Aussage abzulenken, indem Sie mir rechtsextremen und uninformierten Hintergrund unterstellen. Auch wenn ich die drei von Ihnen angesprochenen Kandidaten nicht ernsthaft mit der (kurzen aber deutlichen) Einlassung auf ihre emotionalisierten und in weiterer Folge höchst zweifelhaften Thesen adeln möchte, so werde ich schon alleine zum Zwecke der Aufklärung meines Standpunktes zumindest bei Einem tun und zwar indem ich genau das zitiere, was Sie bereits zitiert haben, um meine Meinung hierzu zu bringen. Ich erhebe weder Wahrheitsanspruch, noch habe ich ernsthaft vor, hier(schon gar nicht in diesem Forum, dessen zweifelhafte Qualität sich schon im Großteils seiner Poster manifestiert) irgendjemanden zu überzeugen.


    Unabhängig davon, dass der Text von hochemotionalisierenden rhetorischen Stilmitteln noch so strotzt...
    Was wird hier vorgebracht?
    Israeli töten unschuldige Kinder und zeichnen sich verantwortlich für den Hass auf Juden, der selbigen immer noch entgegengebracht. Mit keinem Wort werden die Raketen auf jüdische Zentralräume, der Waffenschmuggel, oder schlicht die problematische Situation Israels im Umfeld der Nation sogar hinsichtlich ihrer Existenz feindlich gesinnter Staaten erwähnt. Betroffenheitsapologeten haben es an sich, gezielt eine Seite voranzustellen und in weiterer Folge alles andere auszublenden.

    Scheinbar fußen islamistisches "Mimimi" und die Theorien rund um eine zionistische Verschwörung auf gleichermaßen beschaffenen Untergrund, um auf der anderen Seite wieder bestens zuzulangen.
    Sozialistischen Theorien decken sich hier mit Islamistischen, eben im Stile der Kooperation der Nazis mit Muslimen der arabischen Halbinsel im 2. Weltkrieg.
    Auch die beliebte Zitierung der Kreuzzüge, die im Wesentlichen lediglich Reaktion auf dauerhafte muslimische Einfälle auf christliches Land waren, sind vom gleichen Muster wie die Kritik an Israel.

    Reputation vor allem im geisteswissenschaftlichen Bereich ist oftmals eine Angelegenheit der Unterstützung, sei es nun durch die Politik, oder private Geldgeber, in beiden Fällen macht man sich zur Hure selbiger...

    Auf Ihre Beleidigungen meiner Person werde ich auch weiterhin nicht eingehen, da es simpel nicht mein Niveau und Anspruch, auf diese Art und Weise in einer Konfrontation zu obsiegen.
    Ich brauche Ihren vorgebrachten Absatz nicht noch einmal zu zitieren, um herauszustellen, welch Geistes Kind sie zu sein scheinen, jedenfalls ziehe ich meinen Vorwurf des Antisemiten nicht zurück...
     
    Jakob62 gefällt das.
  10. Ferenc

    Ferenc Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    7.041
    Ja so ist halt die Realität, in der Mitte auf einem hohen Thron das Ökonomie Lausbuberl, tief unter ihm zu seiner Linken knieend die User dieses zweifelhaften Forums, in deren Mitte ganz zerknirscht der blöde Ferenc, und zu seiner Rechten ebenfalls knieend und mit den Zähnen knirschend dieses feile Gelehrtengesindel, die Albert Einsteins, Avraham Bergs, Hannah Arendts und Idith Zertals, welche sich nicht entblöden auf höchstem geistigen Niveau ihre abwegigen Theorien zu verkünden:reden::reden::reden:

    Denn was soll dieses Gelehrten Geschwätz denn gegen die verkürzten geglaubten durch keinerlei logische und faktische Beweisführung abgesicherten, emotionellen infantilen Tiraden eines Ökonomie Lausbuberls, wo er doch glaubt wie der Wiener sagt, "Die Weisheit mit dem Löffel gefressen zu haben"

    Die Wahrheit oh Ökonomie Lausbuberl ist, und sie rinnt aus jeder deiner Zeilen, du bist ein unreifer Mensch welcher außer dir an manipulierten chauvinistischen , oft auch wehleidigen Zionazi Stereotypien, absolut keinen vertieften Schimmer von der besagten Problemstellung hast, aber diese krasse Ahnungslosigkeit für vertieftes Wissen hältst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2019
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden