1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Klimawandel

Dieses Thema im Forum "Umweltschutz" wurde erstellt von Arien S, 24. November 2018.

  1. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    4.254
    Werbung:


    Trotzdem:
    Immer wieder in Englisch -
    Das sag ich meiner Mutti!
    :(
     
    ichbinderichwar gefällt das.
  2. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    32.677
    Nur das über jedem Dach eine andere Sonne scheint:blume2:
     
  3. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    32.677
    Hinnehmen,...Kommentator,....
    Ich bin gerne an Nachfragen interessiert:blume2:
     
  4. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    32.677
    Muh:)
     
    FreniIshtar gefällt das.
  5. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.977
    Ort:
    Berge
    Rodungen für die Tesla-Batteriefabrik.
    So geht in Deutschland Klimaschutz.
    CO2-sparen durch Elektroautos.
    Grüner gehts nicht.


     
  6. Eule58

    Eule58 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.304
    Ort:
    Werbung:


    Aber dümmer geht immer...
     
  7. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    32.677
    Die Konsequenz auch:blume2:
     
  8. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.977
    Ort:
    Berge
    Die BRD-Umweltministerin Svenja Schulze möchte die coronabedingten verringerten CO2-Emmissionen nicht in die vorgegebene CO2-Reduzierung einrechnen. Es geht also eigentlich nicht um eine tatsächliche Reduzierung des Klimakillersgases. Es geht um etwas anderes.
     
  9. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    32.677
    Ja dem Kreislauf fehlt der Schwung:zunge3:,....:spei1:
     
  10. Walter

    Walter Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    3. Oktober 2002
    Beiträge:
    3.427
    Die Eisschmelze in Grönland und Antarktis ist viel stärker als befürchtet.

    In den letzten drei Jahrzehnten ist die Rate des Eisverlusts von 81 Milliarden Tonnen pro Jahr in den 1990ern auf 475 Milliarden Tonnen pro Jahr in den 2010er Jahren gestiegen.

    https://www.heise.de/newsticker/mel...is-viel-staerker-als-befuerchtet-4681764.html
     
    FrauHolle gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden