1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Gesucht: Was ist der Größte Denkfehler aller Zeiten (GröDaZ)?

Dieses Thema im Forum "Bildung" wurde erstellt von Bernies Sage, 4. Februar 2018.

  1. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    11.619
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Werbung:


    Der größte Denkfehler aller Zeiten steht dem kleinsten Denkfehler aller Wahrnehmungszeiten in der Umkehrung als Orientierungshilfe gedankenproduktiv zur Seite:

    1. Dualismus und Antidualismus haben eine technische und eine philosophische Betrachtungsweise, die sich in ihrer wahren Begriffswelt schützend und nicht zerstörerisch zueinander verhalten.

    2. Sprachtechnische Gegensatzpaare dienen dem Positivismusstreit zur Vermeidung von vorschnell gefällten Werturteilen.

    3. Die doppelte Verneinung führt umso genauer zur Ursprungsaussage, als man die Zwischenzeit des Zwischenraumes in der Beobachtungsphase als etwas Drittes zu vernachlässigen dürfen glaubt, aber auf dieser Vernachlässigung alles aufbaut.

    4. Der Grund eines jeden Materialismus ist eine unbekannte Geistform von Austausch und Eintausch in der Informativität, welche durch einen gedachten Beobachter in Vorbewertungen vorgedacht und nachgerichtet werden kann.

    5. Die Supersymmetrie ist eine rein theoretische Vorstellung und die Asymmetrie entspricht einer Asynchronizität in einem praktisch zeitverzögerten Wahrnehmungsanlauf, der einen "Torbefehl" (als Ur-Signal) auslöst, wie er am besten über das "Thyristor-Prinzip" erklärbar wird, welches erst mit der Anforderung einer Mindestspannung funktioniert, wodurch leicht verständlich ist, dass Materie erst durch ihre Widerstandsbehaftetheit (Mindestanforderung an eine Reibung) von einer Geistform in eine Materieform überwechseln kann.

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
    interlocutore gefällt das.
  2. interlocutore

    interlocutore Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    1.027
    Ort:
    Mitteleuropa
    "Dualismus ist die Grundlage aller Existenz",
    "erreichte Symmetrie wäre das Ende aller Entwicklung - auch die des Kosmos",
    sage ich halt einmal als "Ungläubiger" in der Wissenschaft.
    :geist::fechten:
     
  3. interlocutore

    interlocutore Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    1.027
    Ort:
    Mitteleuropa
    Ich möchte der "Ungläubige" sein, der Wissenschaft erst Wissenschaft sein lässt
     
    Bernies Sage gefällt das.
  4. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    11.619
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Stellt Euch vor, der Mensch hätte die Wahl, zwischen einem ganz großen und einem ganz kleinen Denkfehler selbst entscheiden zu dürfen!

    Selbst wenn der größte Denkfehler aller Zeiten bei 99,9 % liegen würde, (was doch sehr verführerisch klingt, weil sich Millionen von Fliegen doch nicht irren können? ) dann fiele erst recht dem allerkleinsten Denkfehler mit 0,1% eine ganz entscheidende Schlüsselrolle zu - zum Erhalt des Lebendsystems!

    Wir wissen heute, dass das, was wir selbst unter (konkreter) Materie verstehen, nur rund 3-6% des Universums ausmacht.

    Immerhin erlaubt uns dies, auch hoffnungsvoll zu verstehen, dass der Rest des (unsichtbaren und weitgehend unerforschten) Universums eben dann gerade nicht aus einer (immer nur sichtbar uns umgebenden) "Dummkopfsalatmischung" bestehen kann!!! :) :) :)

    Stell dir vor, die universale Intelligenz käme (unbekannterweise) auf Dich zu und Du würdest ihr spontan (bekannterweise - speziell wie individuell - natürlich im Duell) entgegen:

    Hey, was soll das denn das nun schon wieder für eine blöde Anmache sein?

    :lachen: :lachen: :lachen:
     
    interlocutore gefällt das.
  5. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    6.818
    Ort:
    Münster
    Der größte Denkfehler aller Zeiten (GröDaZ) ist das Kapital von Marx... Wenn es etwas "nicht" gibt, dann ein gesetzmäßiger Mechanismus, der zum Sozialismus führt...
     
  6. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    11.619
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Werbung:


    Das hätten Sie besser "nicht" sagen sollen, denn Sie beleidigen damit die ganze Tierwelt in ihrem naturgesetzmäßigen Mechanismus!
     
  7. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    6.818
    Ort:
    Münster
    Auch Tiere sind frei... Zwar nicht in dem Umfang, wie der Mensch, aber immerhin...
     
  8. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    11.619
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Auch Menschen sind frei.....Zwar nicht in dem Umfang wie Tiere, aber immerhin.....

    ........gibt es unter Ihresgleichen sogar welche, die so frei sind, dass Sie noch nicht einmal eine Toilette zu benutzen sich zwingen müssen....
     
    FreniIshtar gefällt das.
  9. Opa Klaus

    Opa Klaus Member

    Registriert seit:
    5. Februar 2014
    Beiträge:
    242
    Ort:
    Altenbeken
    Der größte - oder verbreitetste - Denkfehler scheint mir ist:
    Verantwortung abgeben schützt vor eigenen Konsequenzen.
    D.h. wenn ich Verantwortung abgebe, brauche ich die angerichtete Suppe nicht auslöffeln.
    Haben jemals Verantwortliche ganz allein für ihre Entscheidungen gebüßt ohne dass andere darunter gelitten haben?
     
    Eule58 gefällt das.
  10. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    11.619
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Ja.
     
    FreniIshtar gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden