1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Erhalt oder Wegfall von Bargeld?

Dieses Thema im Forum "Wirtschaft" wurde erstellt von DenkNorm, 17. Dezember 2020.

  1. DenkNorm

    DenkNorm Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2020
    Beiträge:
    55
    Werbung:


    Hallo,

    was denkt ihr, wird das Bargeld langfristig als individuelle Freiheit erhalten bleiben oder eher wegfallen?
    Ich hoffe, dass es erhalten bleibt. DAS Bargeld ist die individuelle "Klasse" der armen, es sichert die Grundbedürfnisse sehr speziell. Dafür bin ich dankbar. Wie soll das Laufen, wenn die Bargeldfunktion wegbrechen würde? Bekommt dann jeder Eine Karte, die er dann haben darf? Oder gar der Chip?

    In meinen Träumen sah ich ein neues Geldsystem. Das für alle wieder mehr Ertrag bedeuten würde.
    Und das die Menschen wieder mehr Freiheit zurück bringt. Dass das Geldsystem so gestaffelt ist, dass JEDER Geld verdienen darf und seine eigene Freiheit finden darf. Ich träume oft davon, wie Europa durch das "neue , nachrückende System" wieder stärker wird wirtschaftlich.

    Ich habe immer den Eindruck, als wenn wir am Schlimmen Entwicklungszeitsprung "vorbei hüpfen" und Gott uns eine 2. Chance geben will. Ich weiß nicht,wie glaubwürdig diese Visionen sind, aber es wäre schön, wenn nach Corona wieder mehr individuelle Normalität herrschen würde.

    Dann wäre auch das Thema Freiheit nicht so in den Köpfen der Menschen..
    Und sie wären im Allgemeinen wieder zufriedener.
    Da ich nur das jetzige Geldsystem kenne, weiß ich gar nicht, wie ein anderes funktionieren könnte.
    Wär ja schön, wenn man dann ohne Obergrenzen eigenes Vermögen anhäufen dürfte.

    Ich glaube immer, dass nach dem aktuellen System ein besseres System für uns alle nachkommen wird........

    Mfg
    DenkNorm
     
  2. DenkNorm

    DenkNorm Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2020
    Beiträge:
    55
  3. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    6.558
    https://www.gold.de/bargeldabschaffung/

    Ich weiß nicht, was wie wann sein wird. Doch der Egoismus wird ohne Bargeld ansteigen. (Ich war gegen so vieles, was in den letzten 30 Jahren installiert und eingeführt wurde, daher sehe ich, dass meine Stimme keinen Wert hat, und es nicht lohnt, mir darüber Gedanken zu machen)
     
    Voltarine gefällt das.
  4. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    7.745
    Ort:
    Berge
    Das Bargeld wird auf jeden Fall abgeschafft, die Mundschutzgemeinde wird kognitiv nicht mehr in der Lage sein, das Problem zu erkennen. Du bekommst dann ein Konto, was man, wie jetzt die Youtubekanäle, die eine andere als die Regierungsmeinung zu Corona äußern, einfach einfrieren und beim 3. Strike abschalten wird. Selbstverständlich machen das nicht die Behörden, sondern die private Firma, die dein Konto verwaltet. Der Staat zensiert auch nicht, das macht Facebook oder Googel. Bodo Schiffmann, Samuel Eckert und Ralf Ludwig wurde bereits im Herbst das Konto auf diese Weise gekündigt. Absoluter Gehorsam, sonst nix essen, das ist die Freiheit, die unsere Denkkoryphäen akzeptieren, während sie wie ein Kaninchen vor der Schlange...nach Rechts starren. In Anbetracht der gegenwärtigen Entwicklungen ist damit nicht erst in 20-30 Jahren zu rechnen. Sie nutzen die Gunst der Stunde.
     
  5. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    10.823
    Bargeld gibts eh nur noch für den kleinen Mann, der es als generelles Tauschmittel handhabt. Ab einer gewissen Größe (oder auch ZB im Onlinehandel) ist Geld nur noch ein Verrechnungsinstrument, dem scheinheilig Gold als Gegenwert, Deckung zugeschrieben wird, das dort seiner Funktion überhaupt nicht entspricht.
    Die für tatsächliches Geld sind, wollen halt die Gewohnheiten nicht angreifen.
     
    DenkNorm gefällt das.
  6. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    7.745
    Ort:
    Berge
    Werbung:


    Würdest du dich als Kleinen Mann sehen, lieber Kantig?
     
    DenkNorm gefällt das.
  7. DenkNorm

    DenkNorm Member

    Registriert seit:
    7. Dezember 2020
    Beiträge:
    55
    Ich bin ein kleiner Mann.
     
  8. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    10.823
    :)Ja - körperlich und sogar beim Bargeldausgeben.
     
    DenkNorm gefällt das.
  9. Waldveilchen

    Waldveilchen Active Member

    Registriert seit:
    29. September 2020
    Beiträge:
    329
    Das Bargeld wird abgeschafft, das ist sicher.

    Es wird eine elektronische Kryptowährunge kommen.
     
  10. Giacomo_S

    Giacomo_S Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. März 2018
    Beiträge:
    645
    Ort:
    München
    Ach ja? So eine wie die Kriminellenwährung Bitcoin, die hohe Umweltbelastungen erzeugt und deren Kurs immer weiter durch die Decke geht?
    Ich finde Kunden, die noch so kleine Beträge mit Karte bezahlen albern und auch lästig. Bargeld ist Freiheit und auch Diskretion. Ich habe kein Interesse daran, dass wer auch immer erfährt, wann und wo ich welches Pornoheft gekauft habe. Oder welchen Käse. Oder welches Katzenfutter.
    Eine Kassiererin kann ich kontrollieren, ob sie mir korrekt das Wechselgeld ausgegeben hat (auch wenn ich das selten tue), einen Kartenleser nicht. Sonderlich sicher sind die kontaktarmen Bezahlsysteme auch nicht. Offenbar ist es für Trickbetrüger einfacher, mit einem Lesegerät eine Karte anzuzapfen (auch wenn es sich nur um verglw. kleine Beträge handelt), als für einen Taschendieb, mir mein Portemonnaie aus der Tasche zu ziehen. Und wenn die Karte einen Defekt hat, dann stehe ich für ein paar Tage mal wieder ganz blöd da.
     
    Freigeist496 und Waldveilchen gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden