1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Beispiele in Diskussionen verwenden ...

Published by Nyan Cat in the blog Nyan Cat's blog. Views: 1117

1. Wenn man ein Beispiel "für" etwas bringt, zeigt das die Möglichkeit einer Behauptung, nicht jedoch ihre Notwendigkeit bzw. einen zwingenden Zusammenhang.

Behauptung: "Katzen sind schwarz".
Beispiel: "Ich habe schon oft eine schwarze Katze gesehen".
Schlussfolgerung: Es gibt schwarze Katzen, aber es kann sie auch in anderen Farben geben.

2. Wenn man ein Gegenbeispiel bringt, widerlegt man damit eine behauptete Notwendigkeit, aber nicht, dass das Behauptete manchmal möglich ist.

Behauptung: "Katzen sind schwarz".
Gegenbeispiel: "Meine Katze ist weiß".
Schlussfolgerung: Die Behauptung ist widerlegt, aber es kann trotzdem schwarze Katzen geben.

Fazit: Etwas anhand von Beispielen zu belegen, ist sehr-sehr schwierig bis unmöglich. Aber zur Widerlegung reicht bereits ein einziges Gegenbeispiel!


You need to be logged in to comment
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden