1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Zum Glück kam er aus der Masse hervor: Der Klima- Präsident "Al Gore"

Dieses Thema im Forum "Weltpolitik" wurde erstellt von Kompass- Tide, 9. August 2017.

  1. Kompass- Tide

    Kompass- Tide New Member

    Registriert seit:
    4. August 2017
    Beiträge:
    4
    Werbung:


    Moin Foristen
    Der, meiner Meinung nach, Erste global offiziell "Ehrwürdige Präsident aller Disziplinen", in der Aufklärung um den entsetzlichen Klimawandel in Unseren Generationen, und unserem gemeinsam organisiertem neuen Jahrtausend, lässt erfreulicher weise abermals derzeit die Tischplatten der von Ihm besuchten Rednerpulte pulsieren. Es stellt sich angesichts der demnächst auch in deutschen Kinos anlaufenden Zweit- Dokumentation, über "unbequeme Wahrheiten" der Klima- Thematik, von Herrn Al Gore aufgedeckt, eine, wie ich finde, ebenfalls gewichtige Frage. Wird es im globalen überhaupt politisch Erwerbstätige geben, die öffentlich engagiert Ausrufen, bereits den Ersten Doku- Apell von Herrn Al Gore durch sein klimatisches Filmmaterial "Eine unbequeme Wahrheit" , vom Jahr, ca. 2006, auch im eigenen Privat- Haushalt, zum eigenen intensiveren Wachrütteln, und zur Vergegenwärtigung der menschheitsbedrohenden Klimasituation, gebrauch gemacht zu haben? Und, werden auch wir, Bevölkerungen der Welt, nun in kürze alle politisch ernsthaft Erwerbstätigen in all jenen Kinosälen zu recht wähnen können, in denen nunmehr zum Glück auch der Zweite Film von Herrn Al Gore über klimatische Katastrophen vorgeführt wird? Auch das wäre eine Doku wert, finde auch ich! Denn es ist unendlich wichtig, dass alle Verantwortungsträger endlich mit deren Scheu um Wahlanalysen aufhören, und sich um der eigenen Mitverantwortung klar werden. Jenes am besten überall nur in Kinos, mitsamt der klimatisch am schlimmsten betroffenem: "natürlichen Personen"! Denn ausbaden..., müssen es ja sowieso immer nur die Völker der Welt, und unser Globus, wenn, (und falls erneut), politisches Wohlwollen nur als Schauspiel für die Massen inszeniert wird.
    Mit Stolz und Dankbarkeit für die "Patriotismus Courage" seitens Herrn Al Gores, hoffe ich demnächst im Kino seiner neuen Dokumentation, auch selbst den einen oder anderen politisch Erwerbstätigen dort mit beäugen zu können. Die Welt braucht auch sowas! Finden Sie nicht auch?
    Ahoi sagt grüßend: Kompass- Tide
     
  2. Svensgar

    Svensgar Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    7.592
    Ort:
    Berlin
    Immer noch eine unbequeme Wahrheit

    USA, 2017, von Bonni Cohen, Jon Shenk

    Deutscher Kinostart: 7. September 2017


    Trailer:

     
    hylozoik gefällt das.
  3. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    6.202

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden