1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie wird eine Friedliche Welt geschaffen

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliche politische Fragen" wurde erstellt von Eulenspiegel, 17. Februar 2018.

  1. Kaawi

    Kaawi Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    6.410
    Werbung:


    Weiss ich nicht, aber wie die Psychologie erkannt hat, dass der Einzelne nur auf gute Erfahrungen - und seien sie im Verhältnis zu den schlechten auch noch so in der Unterzahl oder im Hintergrund der Prägung geblieben - aufbauend zu innerem Frieden finden kann (positive Psychologie) denke ich auch, dass Grundlage für friedliche Gesellschaften das "Erinnern" an friedliche Zeiten darstellt, also z.B. an Kulturen vor dem Sesshaftwerden der Menschheit. Dass man die Entwicklung nicht zurückdrehen kann, ist mir dabei auch klar.
     
  2. interlocutore

    interlocutore Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    948
    Ort:
    Mitteleuropa
    Ach so. Vorher gab es in Afrika keine kriegerischen Auseinandersetzungen?

    Kolonialisierung und Christianisierung hat Kriege und gesellschaftliche Veränderungen effizienter gemacht - auch in Afrika - und außerdem haben wir nach Afrika die "Aufklärung" gebracht: Freiheit, Solidarität, Egalität - allerdings sagen wir auch so wie hier in Europa, für wen diese Werte gelten dürfen. Wir bestimmen ja auch, wer gleicher ist, damit er Solidarität für seine Freiheit nutzen darf.
     
  3. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    17.931
    Welche bösen Naturkräfte:dontknow:
    Wie kann ein ph wert neutral sein:blume2:
     
  4. Marco22

    Marco22 Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.543
    Ort:
    Im Universum, wo die Raumzeit Hiebe verteilt !
    Eine friedliche Welt kann erst dann geben wenn jeder erkannt hat, dass Gewalt gegenüber anderen niemals eine Option sein kann. Außerdem braucht es zur Aufrechterhaltung eines friedlichen Zusammenlebens auch reine Herzen, die nicht voller unreiner Gedanken sind. Denn wer schlechtes denkt, wird unter Umständen und bei Möglichkeit auch in der Lage sein, dieses schlechte in gewisser Form in die Tat umzusetzen

    Das schwierige an der praktischen Umsetzung von Frieden in der Gesellschaft ist die Tatsache, dass ein Großteil der Menschen aufgrund verschiedenster Faktoren, stets zu Destruktivität geneigt ist. Bei den meisten liegen die Ursachen wohl in eigenen Erfahrungen von Unrecht und Gewalt. Diese werden häufig bewusst oder unterbewusst bei andere ausgelassen um das Konto einer falschen und völlig absurden Gerechtigkeitstheorie zu begleichen.

    Ein anderer wichtiger Faktor ist jedoch auch die Biochemie des Körpers. Manche Menschen sind aufgrund genetischer oder neuronaler determination eben mehr dazu geneigt bei Konflikten mit Aggression oder anderen schädlichen Emotionen zu reagieren. Jedoch bin ich der Auffassung und hoffe , dass theoretisch jeder Mensch diese Schranke durchbrechen kann um zumindest so zu leben ohne sich selbst oder anderen im psyschichen, physischen oder gesundheitlichen zu schaden.

    In einem ehtischen Sinne müsste es machbar sein, eine relativ sichere und friedliche Welt zu schaffen. Gewalt wie sie in einem kriminalistischen Sinn definiert ist ( z.B öffentliche körperliche Gewalt ) , ist in unseren Weiten auch nicht unbedingt das Problem. Es ist vielmehr die verdeckte Gewalt in den Familien und der Umgang im zwischenmenschlichem Miteinander. Ist dieser Kreislauf durchbrochen wird es zwar trotzdem immer mal wieder zu Gewalt kommen.

    Aber die Rate an psyschichen Erkrankungen und die wirtschafltichen Kosten durch die Folgekosten können drastisch gesenkt werden. Ich las sogar einmal einen Artikel, der einen Kausalzusammenhang zwischen Gewalt in der Kindheit und Rauchen herstellte. Dieser eine Faktor ist zwar nicht entscheidend. Aber wer ein bisschen abstrahiert kann sich leicht denken, wie viel Schaden in verschiedensten Kontexten durch präventives Vorbeugen jeglicher Form von Gewalt verhindert werden kann !

    Der Anonyme Schreiber
     
  5. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.858
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    .

    Frieden schaffen ohne Affen!
    (Spruch eines anonymen Zitattäters)

    .
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden