1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wasser - das unbekannte Wesen

Dieses Thema im Forum "Umweltschutz" wurde erstellt von FrauHolle, 21. Juli 2017.

  1. Nyan Cat

    Nyan Cat Active Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    876
    Werbung:


    Und Wasser kann ziemlich gefährlich sein.

    [​IMG]
    ;)
     
    FrauHolle gefällt das.
  2. Rosenquarz

    Rosenquarz Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. November 2011
    Beiträge:
    2.194
    Ohne Wasser gäbe es kein Leben auf dieser 'Erde!
    Es ist durchaus nicht unbekannt.
     
  3. Neugier

    Neugier Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    3.449

    Einführung in die Grundlagen: Was schwingt da ?

    FrauHolle,
    könntest du einem nicht Eingeweihten
    einmal mit einfachen Worten erklären,
    was in diesem Zusammenhang mit "Körperfrequenzen" gemeint ist?

    Grundsätzlich ist schon klar was Frequenzen sind,
    aber mit den üblichen Bedeutungen ergeben solche Sätze, wie
    "den Körper frequentieren", oder
    "Wasser speichert Körperfrequenzen",
    keinen Sinn.

    Von welchen sich periodisch ändernden Zustandsgrößen,
    die auf das Wasser übertragen werden können, ist da die Rede?

    > Das musste auch einmal in aller Klarheit gefragt werden. <

     
  4. FrauHolle

    FrauHolle Active Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2017
    Beiträge:
    213
    Je nach Gedanke, z.B. Liebe oder Hass, reagiert alles in deiner Umgebung darauf. Menschen, Tiere und Pflanzen, da ja alles aus Wasser besteht und wir auch in Wasser leben, auch wenn wir es manchmal nicht sehen. So wie z.B. Musik auf die Menschen wirkt, so wirkt auch unsere "Körpermusik" auf andere Lebewesen nur hören die sie halt nicht, sondern spüren sie. Wie lange Wasser speichert weiss ich nicht, zumindest so lange bis es wieder seine Struktur verändert. Forscher haben in unterschiedlichen Verfahren die Struktur des Wassers fotografiert und die Frage die sich mir dabei stellt ist: Wird die Struktur der Frequenz gespeichert, oder erzeugen gleiche Frequenzen halt immer wieder die gleichen Strukturen? Wir stehen mit unserem Wissen um die Natur erst ganz am Anfang und ich denke, dass sich im Laufe der Zeit noch vieles zeigen wird von dem wir nie gedacht hätten, dass es überhaupt möglich ist. Spannend ist es auf jeden Fall, also zumindest für mich, weil ich, nach dem bisschen das sich bis jetzt gezeigt hat, grundsätzlich davon ausgehe, dass in der Natur alles möglich ist.
     
  5. Nyan Cat

    Nyan Cat Active Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    876
    Yepp, klingt definitiv interessant. Man muss nur aufpassen, dass das Thema nicht von Esoterikern und ähnlichen Scharlatanen gekapert wird.

    Welcher Art sind diese Frequenzen/Schwingungen des Wassers? Mechanisch, oder sind es eher elektromagnetische, gravitative, etc. Energiefelder?

    Kannst du irgendeine Literatur/Webseite zu dem Thema empfehlen?
     
  6. FrauHolle

    FrauHolle Active Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2017
    Beiträge:
    213
    Werbung:


    Die Quantenphysik sagt, dass wir in der Lage sind, durch Gedanken, die Struktur/Frequenz unserer Körpermaterie zu verändern. Da wir ja zum grössten Teil aus Wasser bestehen...



    "Unsere Sinnlose Arbeit" Viktor Schauberger
    "Die Geheimnisse des Wasser: Neueste erstaunliche Ergebnisse aus der Wasserforschung" Bernd Kröplin, Regine Henschel
     
    Nyan Cat gefällt das.
  7. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    9.274
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Es ist besser, wenn dies niemand weiß. Ich bin so ein Niemand und trage es niemanden nach.....!! :)

    Nur soviel: Das Geheimnis der VIER Wasser des Lebens beruht auf einer ganz besonderen " Freuquenzspezifikation ", die Wellenberge und Wellentäter zu trennen und zu vereinen vermögen. - Der Letzte, der das geschafft hat, soll angeblich Moses geheißen haben....

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2017
  8. Nyan Cat

    Nyan Cat Active Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    876
    Moses schon wieder! Der steckt bestimmt hinter dem Tsunami, Indischer Ozean, 2004.
     
  9. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    9.274
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Nein! Das ist ein schlechter Vergleich, denn der Tsunami hat nichts aufgehalten. - Moses aber schon!

    Moses bezahlte allerdings seinen "Gottesverrat" mit einen hohen Preis, denn er durfte das gelobte Land zwar sehen, - aber nicht betreten! -

    Sind wir denn nicht alle ein wenig betreten und verhalten uns wie Moses? ;)
     

Diese Seite empfehlen