1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Vorschlag: An Weihnachten gilt das Nikolaus-Prinzip

Dieses Thema im Forum "Religion, Glaube, Spirituelles" wurde erstellt von Munro, 22. Dezember 2017.

  1. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    1.512
    Werbung:


    Vorschlag: An Weihnachten gilt das Nikolaus-Prinzip

    Will sagen: Nur Kinder werden beschenkt!
    Am 6. Dezember gibt es kleine Geschenke, am 24. Dezember gibt es große Geschenke.
    Aber eben nur für Kinder.
    Und die Kinder müssen NICHTS zurückschenken.

    Und Erwachsene tauschen auch keine Geschenke aus.

    Man isst gut und trinkt gut und feiert nett

    - aber nur Kinder bekommen Geschenke.

    Das würde den Weihnachtsstress stark verringern.

    Was meint ihr dazu?
     
  2. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    1.512
    Niemand?
     
  3. Svensgar

    Svensgar Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    6.864
    Ort:
    Berlin

    Ich kannte bisher nicht dieses Nikolaus-Prinzip.
    Ich meine, das mit dem Schenken soll jeder machen, wie er denkt.
     
  4. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    1.512

    Kannst du auch nicht.
    Weil ich es gerade heute erfunden habe.
     
    Bernies Sage gefällt das.
  5. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    1.512
    Ich habe niemand eine Vorschrift gemacht.
    Nur eine Frage gestellt.
     
  6. 5Zeichen

    5Zeichen Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    10.968
    Werbung:


    Ja, so könnte man es machen.
    Oder in die Südsee fliegen und niemandem etwas schenken. Oder man schenkt sich auch die Flugreise.
     
  7. Svensgar

    Svensgar Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    6.864
    Ort:
    Berlin

    Ich fürchte, Sie verstehen mich nicht.

    Das bemerke ich täglich, es liegt also nicht an Ihnen; wir haben einfach keine Verbindung.
     
  8. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    3.738
    .....Warum nicht "Weihnachten, Ostern, Pfingsten" und was es sonst noch so "alles gibt" zusammenlegen? Das "spart auch Stress" und vor allem "Feiertage"!.....

    meint plotin
     
  9. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    1.512
    Ich mache wieder diesen Vorschlag:

    Nur Kinder werden beschenkt!
    Am 6. Dezember gibt es kleine Geschenke, am 24. Dezember gibt es große Geschenke.
    Aber eben nur für Kinder.
    Und die Kinder müssen NICHTS zurückschenken.
     
  10. ^gaia^

    ^gaia^ Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    1.466
    Ich versteh nicht ganz, warum Dich das interessiert.
    Mir ist das wurscht wie das Leute so machen.
    Hier schenkt am 24. keiner keinem was. Aber am Tag danach jeder so wie er mag.
    Allerdings freue ich mich "wie bekloppt" wenn ich was geschenkt bekomme.:oops:
     
    Wortjan Sinner gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden