1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Vereinte-Nationen-Migrationspakt

Dieses Thema im Forum "Weltpolitik" wurde erstellt von KANTIG, 3. November 2018.

  1. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    35.555
    Werbung:


    Wer hat:nein:
    Wer beutet aus:blume2:
     
  2. glasperle

    glasperle Active Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2018
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Oberösterreich
    Wir Europäer!
     
  3. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    8.978
    Ja. Die Bonzen von der linken Reichshälfte sollen damit anfangen - dann tu ich auch mit, als Pensionist mit einer guten Pension (die ich mit meinen Kindern teile).
     
    ichbinderichwar gefällt das.
  4. glasperle

    glasperle Active Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2018
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Oberösterreich
    Ja, ich bin auch Pensionierung mit einer weniger guten Pension. Schliesslich hab ich nun wenig geleistet. Während andere hart gearbeitet haben, habe ich Rollstühle in der Gegend herum geschoben. Ich habe nur teilzeit gearbeitet und in meiner üppigen Freizeit 4 Angehörige bis zu deren Tod daheim gepflegt.
     
    Anideos, FrauHolle, Eule58 und 2 anderen gefällt das.
  5. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    35.555
    Das reicht längst nicht mehr,die Erde gibt halt gerne:blume2:
    Die Natur ist eine Verschwenderin,nicht das sie weiblich wäre:blume2:
     
  6. glasperle

    glasperle Active Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2018
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:


    Meinst du dass die Natur nicht weiblichen ist? Die erdgoettinnen sind alle weiblich. Oder kennst du einen erdgoettinnen. Und sicher Mutter Erde gibt genug für die Bedürfnisse aller, abervnicht für die Gier weniger ( siehe bundesbasti).
     
    FrauHolle und Eule58 gefällt das.
  7. 5Zeichen

    5Zeichen Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    11.724
    Sicher nicht.

    Richtig ist: Mutter Erde "gibt nicht genug" für die Bedürfnisse beliebig vieler und schon gar nicht für die Gier beliebig vieler.
     
  8. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    35.555
    Eris,...zwei Schwestern,die nie miteinander kämpfen dürfen:blume2:
     
  9. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    35.555
    Mutter Erde gibt genug,sonst würde es auf Dauer ja weniger Menschen geben,ist aber nicht so:blume2:
     
  10. 5Zeichen

    5Zeichen Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    11.724
    Was nicht ist, kann ja noch werden. Grenzenloses Wachstum ist jedenfalls unmöglich, auch für Mütter und Erden.
     
    Eule58 und glasperle gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden