1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Verdirbt Geld den Charakter oder könnte es auch Geltung über *Geldung* geben?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von Bernies Sage, 10. März 2019.

  1. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    26.739
    Werbung:


    Wer hat der hat,....:blume2:
     
  2. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.316
    Ort:
    Berge
    Bernie denkt sich hier den Barolo aus dem Leib, ich denke angestrengt nach und schicke es dennoch nicht ab und du sagst dazu nur "wer hat der hat". Also...so gehts nun auch nicht!
     
  3. Eule58

    Eule58 Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.101
    Ort:
    Nicht Geld verdirbt den Charakter, sondern ein verdorbener Charakter ist gierig nach Geld...
     
    FreniIshtar gefällt das.
  4. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    14.533
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Darf ein unverdorbener Charakter wenigstens gierig nach "fehlendem Geld" sein?

    Immerhin kann man "fehlendes Geld" niemanden wegnehmen! - :) :)
     
    FreniIshtar gefällt das.
  5. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    3.157
    Um spontane Rhetorik bist Du nicht
    verlegen!
    Immer wieder dieser: Denker!
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juli 2019
  6. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.316
    Ort:
    Berge
    Werbung:


    Ich kenne drei Leutchen in meinem Alter, die ihr Geld wirklich nur horten. Und das in dieser Zeit! Was sagt das Zurückhalten und Ansammeln über einen Menschen aus, im Vergleich zum Ausgeben und Gelten? Haben sie sich durch ihr Geld verändert?

    Solche Dinge sind sehr persönlich und für außenstehende kaum ergründlich. Wer sich damit beschäftigen will, kann das Standardwerk von Alexander Lowen "Körperausdruck und Persönlichkeit" zu Rate ziehen, das war während meines ersten Studiums neu...es ist allerdings nach heutigen Maßstäben bereits etwas veraltet. Der anale Charakter, der Kontrolle (Bewältigungsstrategien) darinnen sucht, etwas zurück zu halten, kommt beispielsweise dainnen vor...oder der orale Charakter, der eine Art Bedürfnisbefriedigungsdefizit (aus einer bestimmten Lebensphase) mit dem Universalwerkzeug Geld zu kompensieren sucht. Das alles können kleine Hinweise sein, man kann sie aber auch wie ein Patient nach 30 Jahren Psychoanalyse oder ein Verstopfungs-Patient sehen. Irgendwie kommt dabei nichts raus.
     
    ichbinderichwar gefällt das.
  7. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    14.533
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Ist das nicht toll Bernd? :) - Gerade redest Du noch von Verstopfung und schon präsentierst Du uns die Lösung! ;)

    Wenn dabei 'nichts' raus kommt, bedeutet dies dann nicht zugleich auch optimale geruchsfreie Verwertung drumrum - von innen heraus?

    Am Geldverschluss - im Gegensatz zum Darmverschluss - hat sich noch kein Organ von selbst in Frage gestellt! :D

    Wer würde denn schon mit einer algorhythmisch beschwingten Geldscheißertechnologie Geld verdienen wollen, wenn nichts dabei herauskommt? - *Doppelt nichts nachfrag*...

    Ich wollte nichts über das Geld doppelt gesagt haben, was nicht auch einfach hätte zu GELDUNG gebracht werden können.

    Wird es nicht höchste Zeit, dass wir neben dem Weltkulturerbe auch ein Geldkulturerbe schützen? :rolleyes:

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2019
  8. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    26.739
    Jedes Land für sich oder eine Einheitswährung?
    Frage Einheitswährung,also wer wohnt dann wo?
     
  9. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    14.533
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Weder das Eine noch das Andere. Eine jede Währung ist immer einheitlicher Ausdruck einer Bewährung.
    Diese Frage wurde von Dir bereits beantwortet, bevor Sie unnütz gestellt wurde.
    Ließ Deine Frage ruhig nochmal, damit auch Du einheitlich erkennst, wie blöd Du Dir bei deinem Lokalisationsversuch vorkommen musst!
     
    ichbinderichwar gefällt das.
  10. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    26.739
    Gerne freue ich mich,daß mein jetziges Wissen genügt und nicht ausrecht...:blume2:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden