1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Vegan, Vegetarian, Flexetarian? Oder doch nichts davon

Dieses Thema im Forum "Umweltschutz" wurde erstellt von Simon7777, 2. Februar 2018.

  1. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.316
    Ort:
    Berge
    Werbung:


    glasperle: "ich verstehe unter Bio Obst und Bio Gemüse Obst und Gemüse, das vor meiner Haustür wächst. Das ist mit Sicherheit nicht gespritzt und zudem hat es keine irren Transportwege auf dem Buckel."

    Ich vermute, du meinst "natürlich". Bio bedeutet nur, dass die erlaubten Spritz- und Spezialmittel haarklein dokumentiert wurden und die anderen nicht.
     
  2. glasperle

    glasperle Active Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2018
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Oberösterreich
     
  3. glasperle

    glasperle Active Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2018
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Oberösterreich
    Darum kaufe ich selten Bio Obst und Gemüse. In meinem Sinn Bio ist das vor der Haustür. Alles andere ist ein Marketing gag.
     
    Jakob62 und FrauHolle gefällt das.
  4. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.042
    Konnte man denn Deine Mangelerscheinungen an der Blutleere in Deinem Herzen feststellen?
     
  5. FrauHolle

    FrauHolle Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2017
    Beiträge:
    1.364
  6. glasperle

    glasperle Active Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2018
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:


    Gewohnheit? Ich hab ein paar Rezepte, die ich gerne für Fleischesser koche und wo sie oft gar nicht merken, dass das gegen ist oder dass es Wildpflanzen sind.
     
    FrauHolle gefällt das.
  7. FrauHolle

    FrauHolle Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2017
    Beiträge:
    1.364
    Jop, das ist mit ein Grund dafür und die Angst vor Verlust. Dabei verliert man nix, im Gegenteil...
     
    FreniIshtar gefällt das.
  8. glasperle

    glasperle Active Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2018
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Oberösterreich
    Mir fällt dazu ein, als ich meinen Vater pflegte, hab ich natürlich aus medizinischen Gründen versucht, Fleischermeister zu kochen? Damals war das noch nicht so modern. Ich habe mein erstes sojagericht gekocht. Mein Vater sah mich schief an und sagte" du weisst doch, dass ich kein kalbsgulasch mag." Ich hab mich schief gelacht.
     
    FrauHolle gefällt das.
  9. glasperle

    glasperle Active Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2018
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Oberösterreich
    Die dieses Rezept gefällt mir übrigens.
    https://www.veganblatt.com/soja-gulasch
    Es braucht sich deswegen jetzt kein Fleischesser belästigt fühlen. Ich will es lediglich Frau Holle zeigen .
    Ich hoffe das ueberschreitet nicht wieder toleranzgrenzen. Wer sich ein guladchnohne Fleisch nicht vorstellen kann und allein die Idee als belaestigung empfindet einfach nochmals nicht anklicken.
     
    FrauHolle gefällt das.
  10. FrauHolle

    FrauHolle Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2017
    Beiträge:
    1.364
    mmmm mir auch! Chili is übrigens auch voll lecker und da war auch schon so mancher Fleischesser überrascht, dass es vegan ist hehe
     
    FreniIshtar gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Vegan Vegetarian Flexetarian
  1. PlacidHysteria
    Antworten:
    66
    Aufrufe:
    4.291

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden