1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Vegan, Vegetarian, Flexetarian? Oder doch nichts davon

Dieses Thema im Forum "Umweltschutz" wurde erstellt von Simon7777, 2. Februar 2018.

  1. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.316
    Ort:
    Berge
    Werbung:


    Man verwendet im Bio-Apfelanbau vornehmlich Kupfersulfat oder Kupferchlorid als pilzhemmendes Spritz-Mittel, ohne das der professionelle Landbau nicht rentabel wäre. Man müsste zu viele Äpfel mit "Stellen" aussortieren und bestimmte, auch Äpfel befallende Pilze wie z.B. die Monilia würden sich auch in den Bio-Monokulturen derart ausbreiten, dass es zu erheblichen Baumbestandsschäden kommen würde, die für den Landwirt ruinös sein können. Die dauerhafte Anwendung dieser Stoffe führt im Boden zu einer Anreicherung und Kontaminierung, beim verspritzenden Bauern oder Nachbarn auch.

    Davon bekommt der schlaue Biokunde nichts mit. Er zahlt und ist schlauer als der dumme Nicht-Bio-Kunde. Die negativen Folgen wälzt er auf andere ab, das hat er mit dem Nichtautofahrer oder dem Veganer gemein. Seine Gesundheit und sein Selbstbild ist ihm und anderen......teuer.
     
  2. PlacidHysteria

    PlacidHysteria Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    1.910
    Ort:
    In einer Kryokapsel auf einem Rau(m)schschiff
    Kann ich dich zufällig als seriöse Quelle ernst nehmen? Ist nämlich hilfreich in einer Diskussion seine Behauptungen auf Beweise stützen zu können.
     
  3. AlDente

    AlDente Member

    Registriert seit:
    22. Februar 2018
    Beiträge:
    39
    Bio als Etikette ist nicht unbedingt das Allheilmittel aber das Gegenteil ist deshalb auch nicht unbedingt wahr - kein sehr angenehmer Satz, ich weiß. ;) Durfte die Debatte real schon mehrfach führen.
     
    glasperle gefällt das.
  4. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.316
    Ort:
    Berge
    Wie nennt man eine Demonstration von Vegetariern?
    Gemüseauflauf.
     
    FrauHolle, dasinci und PlacidHysteria gefällt das.
  5. PlacidHysteria

    PlacidHysteria Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    1.910
    Ort:
    In einer Kryokapsel auf einem Rau(m)schschiff
    Und den von Diabetikern Crème Brüllé?
     
  6. glasperle

    glasperle Active Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2018
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Oberösterreich
    Werbung:


    Ich bin weder Vegetarierin noch Veganerin,ich mag Einfach kein Fleisch . Und ich glaube, wer Fleisch ist muss auch töten können, wenigstens ein Kaninchen oder ein Huhn. ( Das kann ich übrigens).
     
    FrauHolle gefällt das.
  7. FrauHolle

    FrauHolle Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2017
    Beiträge:
    1.364
    Wann kriegt ein Veganer hunger? Wenn der Nachbar den Rasen mäht.
     
  8. glasperle

    glasperle Active Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2018
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Oberösterreich
    ;) sehr gut, Frau Holle. Kommt immer drauf an womit er hat aßen mäht. Mit einem stinkenden Benzin Rasenmäher oder mit Sense oder Sichel. Fischer rasenschnitt riecht tatsaechlich gut. Ich hoffe doch immer dass ich den marhwuetigrn zuvor komme um Löwenzahn , Spitzwegerich, gundelrebe und Schafgarbe zu ergattern.:)
     
  9. glasperle

    glasperle Active Member

    Registriert seit:
    25. Dezember 2018
    Beiträge:
    634
    Ort:
    Oberösterreich
    @ aldente ich verstehe unter Bio Obst und Bio Gemüse Obst und Gemüse, das vor meiner Haustür wächst. Das ist mit Sicherheit nicht gespritzt und zudem hat es keine irren Transportwege auf dem Buckel. Natürlich geht das nur auf dem Land. Hat zudem den Nachteil, dass man seinen Speiseplan an die Jahreszeiten anpassen muss. Es ist aber sicher gut sich klar zu machen, dass es nicht immer alles gibt.
     
    FrauHolle und Eule58 gefällt das.
  10. FrauHolle

    FrauHolle Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2017
    Beiträge:
    1.364
    Absolut! Ich habe eine Kupfersichel, also zum Kräuterschneiden. Meinen Garten mähe ich gar nicht und wenn ein Stückchen, dann nur mit der Hand.
    Ja tut es. Eigentlich sind es die Traumata der Pflanzen, die wir da riechen, wenn der Rasen gemäht wird.
    Na, da sammeln wir ja eh das Gleiche :) Ich mach daraus Honig, Hustensaft, Tinkturen, Öle und ein Teil wird für Tee getrocknet und ein Teil eingefroren für Smoothies im Winter.
     
    dasinci und Eule58 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Vegan Vegetarian Flexetarian
  1. PlacidHysteria
    Antworten:
    66
    Aufrufe:
    4.291

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden