1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Tut etwas / Was tut ihr?

Dieses Thema im Forum "Grundsätzliche politische Fragen" wurde erstellt von *Alva*, 28. Juni 2020.

  1. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    16.280
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Werbung:


    Auf diese wichtige Erkenntnis habe ich mir erlaubt besonders hinzuweisen.

    Es geht aktuell um Gesundheit und ihre Daten, die als Sache (§ 90 BGB) im unveräußerlichen originären Eigentum (Art.14 GG) des Bürgers stehen und zu Recht eigentlich oberste Prioriät beim Datenschutz haben müssten.

    Zeitbefristete Umgehungsgesetzgebungen müssten unbedingt auf das Allernotwendigste beschränkt bleiben und nachvollziehar begründbar sein.

    Nicht einmal die allerkränktsten und bedauernwertesten Kälber
    wählen kurz vor ihren Tod auch noch ihre Impfstation fürsorglich selber.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2020
  2. Alternativator

    Alternativator Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2015
    Beiträge:
    5.977
    Was und wie wär's denn 'wohl' eigentlich, wenn 'der menschliche Körper' alle Information über alle Möglichkeiten von (z.B.) 'Viren' hätte?
    Zusatz- bzw. Anschlussfrage: Warum hat der die eigentlich nicht? Bei dem doch dessen angeblich sowas von 'überlegenen Gehirn'?
    Auch und gerade, wo doch 'die Viren', und das ja sogar ganz ohne solch Apparatur, 'ziemlich' gut wissen, wie sie da (überhaupt) reinkommen können, in dessen 'Zellen', angeblich ja, 'höchst komplex', kontrolliert von derselben? ...
    Jedenfalls, eins müsste doch eigentlich völlig klar sein: dass es 'hier' eindeutig an Wissen mangelt! Und wohlgemerkt einseitig intern! - Oder etwa... immer noch nicht?!

    "Impfen nütze gar nichts" stimmt aber 'sehr wohl tatsächlich' (da im Video). Aber weil sich 'Mensch' diese Info immer, 'und' eben intern selbst erarbeiten und so 'verdienen' muss. Weil's sonst gar nicht gilt, in 'Leben'. Weil er 'schon' immer selbst 'leben' muss. Jeder 'sowie jede'...
     
  3. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    16.280
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Es wäre genauso so wie es jetzt 'ist'. ( 50:50)
    Weil der menschliche Körper mit Prozentrechnung als Vergleichsinformation nichts anfangen kann, und die eine Hälfte von einer andereren Hälfte gar nicht unterscheiden will, sobald er eine Ähnlichkeit erkennt. Die Ähnlichkeit verzeiht oder bestraft (fast) jeden Fehler.
    Das Gehirn darf sich doch wegen Befangenheit gar nicht mitzählen!
    Jetzt wird es etwas schwierig, dies mit einem Satz zu erklären, bei dem Du keinen Satz machen würdest!
    Weißt Du denn schon, wie ein Organismus mit Mangel umgeht?
    Schau genau hin, der Unterschied zwischen einer nützlichen Impfung und einer unnützen Impfung will verstanden werden.
    Siehste! - Und wann fängst Du endlich an, Dir diese Info selbst zu erarbeiten und demgemäß so zu 'verdienen' ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2020
  4. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    4.459
    Kennst Du jemanden?
    Also ich nicht!

    Jeder Virus, jeder Krebs, jede Erkrankung sollte ernsthaft
    beachtet werden!

    Also jede Möglichkeit, erkrankten Menschen hilfreich zur
    Seite zu stehen, sollte Ärzten (und Gesundheitsministern!)
    ein Anliegen sein!

    Aber -j e d e s- widerwärtige Instrumentalisieren von
    tragischen Situationen sollte verwerflich sein und
    sollte verwerflich bleiben!

    Und über das, was die aaach soo besorgten Drosten -
    Anschober - Spahn & Co -noch immer!- praktizieren
    sollten wir weiterhin hellhörig bleiben!
     
  5. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    34.075
    Ich nerve nur,auch wenn ich nur ein bisschen nervös bin:)
     
  6. Alternativator

    Alternativator Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2015
    Beiträge:
    5.977
    Werbung:


    Oi, warst also wieder beim 'Milchmädchen'? Und hast aber auch wiederum um 'ne wenigstens einfache Erklärung dieser ä 'Rechnung' nicht mal gebeten?! Ohje, und aber Du hältst das dann auch noch für "alle Information"? Welch 'Krise', das 'aber dann schon mal immer'. :oops: :rolleyes:
    Ja ja, und 'denkst' Dir's nun so ähnlich 'zurecht', mangels eben so 'fast' allem. :(
    Ahhha, weshalb 'die Viren' solch... 'Dingens' auch schon sowieso gleich ganz weglassen? Nun ja, das immerhin klingt nun wahrlich logisch. Und, bist nun gar ganz allein drauf gekommen?-? ";) :D"
    Ja ja, für Dich so offensichtlich ä "etwas". Und kannst somit auch gar "keinen machen". Leuchtet 'auch' ein, "mach" ich da nun.
    E'hm, das fragst Du nun auch noch mich? Wo doch 'bei Dir' so offenbar ausschließlich 'Dein Gehirn' doch "zählt"? Und mir doch hingegen dieser ganze 'Verschwörungs...stuss' 'da' im Internet 'schon mal am ä da unterhalb des Steißbeins vorbeigeht'? Und aber ja Dir dagegen letzteres die 'ganze Krisenrealität'? Auch und gerade der "Organismen", trotz oder wegen ihrer 'Hirne', just bezüglich "Mangel"? ...
    Den Rat brauchst 'nun' wirklich Du 'noch', jedoch bezüglich 'Impfung' an sich: und zwar insofern, dass da eigentlich allein zu "verstehen" ist, dass die umso "unnützer", tatsächlich gar umso 'gefährlicher', werden, sind, je 'stärker' die Hoffnung, oder gar 'wissenschaftlicher' Glaube, auf sie 'beruhend' wird, ist. Denn es ist damit in Wahrheit wie mit 'Sucht': erst einmal alles versprechend und dies scheinbar gar 'Himmelhoch jauchzend' auch einlösend, dann aber die umso 'saftigere' Rechnung präsentierend, und stattdessen die "einlösend", nur noch. ...
    Weil so eben nicht selbst 'verdient'!

    Aber, andersherum eben auch bedeutend, und hier wegen der ja aktuell doch 'realen Ängste' diesbezüglich wichtig noch hervorzuheben: Wenn dies gewusst, und also diesbezüglich an nichts geglaubt werden muss und wird, ist es völlig egal, ob 'man sich impfen lässt', oder nicht! Also falls es tatsächlich dazu kommen sollte, dass da wirklich 'irgendwie Zwang, Verpflichtung' oder sowas... Wie gesagt, egal, 'macht dann einfach nix'.
    'Ach weißt Du', das Problem diesbezüglich kann in Wahrheit 'nur' das Deinige sein, "endlich angefangen" zu kriegen, meine inzwischen hier ja geradezu 'mannigfaltigen', ich sag jetzt mal 'Erzählungen', davon bzw. darüber ä überhaupt reinzulassen, geschweige denn, Dich informieren, wenn auch nur 'erstmal' in 'Dein/em Gehirn'? ...

    Ach, aber nun noch 'schönen Dank' für das Gespräch, Bernie! Denn scheint ja inzwischen, also 'heutzutage', Deinerseits gar nicht mehr so jedenfalls selbstverständlich zu sein.
    'Darfst' Dich aber jedenfalls jederzeit wieder melden. Aber 'natürlich immer nur', versteht sich mir, wenn Ihr, Du und Dein Gehirn, Euch einig sein werdet, ich hätt's 'auch verdient'. :winken3:
    :) / :(
     
  7. Alternativator

    Alternativator Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2015
    Beiträge:
    5.977
    Wieso musst Du denn dennoch "so tun", Bernd, "als ob"?
     
  8. Alternativator

    Alternativator Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juli 2015
    Beiträge:
    5.977
    "(Vielleicht änderst Du Deinen" "Sinn" "um?)"
     
  9. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    7.097
    Ort:
    Berge
    Alternativator, wenn du mit anderen freundlich oder inspirierend reden möchtest, musst du ab und an deine eigene ehrliche Meinung einbringen, etwas persönliches von dir einstreuen oder konstruktiv auf die Belange deines Gegenüber eingehen. Was du machst, ist Kritiker sein , das in miserablem Kauderwoitsch und mit unverständlichem Satzbau. Ein Kritiker bleibt außen vor und beurteilt alles und jeden. Klar streichelt es sein Selbstbild, aber du bleibst außen vor.

    @ Frenilsthar, eine von Erikas Kolleginnen, sie hat dann irgendwann (wegen nix) ein riesen Theater im Gerichtssaal gemacht und ist rausgeschmissen worden, danach von ihrem Chef. Ich würde auch diesen At*ila Hild*ann dazu zählen, er scheint sehr schnell viel entdeckt zu haben, nun wirkt die Art wie er sich verhält, auf die, die das ganze langsamer verarbeiten konnten, etwas grob und eher peinlich. Übrigens hab ich ihn im Geschäftsverkehr neulich mal in Schutz genommen, vor einem Händler, der ihn aus seinem Sortiment genommen hat. Immerhin hat der Händler dazu Stellung genommen und musste mal einen Momant über seine Heldentat nachdenken. Mehr kann ich da auch nicht bewirken.
     
    *Alva* gefällt das.
  10. *Alva*

    *Alva* New Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2020
    Beiträge:
    29
    Ja, der arme Attila. Seine Art kommt nicht überall so gut an und ich fürchte, er tut sich und uns keinen Gefallen damit, die Wahrheit in dieser groben Form unters Volk zu bringen.
    Es ist aber dennoch eine Unmöglichkeit, dass die Läden seine Produkte nicht mehr listen. Ich bestelle in seinem Shop. Offenbar gab es auch Morddrohungen gegen ihn und seinen Hund.
    Und genau das können sie dann, wenn ihnen sonst nichts mehr einfällt.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden