1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

TRAUMFAHRT

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Technik" wurde erstellt von KOLLEKTOR, 29. September 2016.

  1. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    9.510
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Werbung:


    Jetzt wird diese Diskussion hier langsam absurd und driftet in die Abartigkeit, welche verständlich würde, falls wir zwischen einer 'Welt-Traumfahrt' und einer 'Weltraumfahrt' nicht mehr zu unterscheiden wüssten.

    Fakt ist: In der Philosophie vermag man sowohl den Begriff »Raum« als auch den Begriff »Zeit« in Frage stellen, das ist jedenfalls ganz normal.

    Und ein jeder Impuls muss als ein »Anstoß« gedeutet werden dürfen, welcher sich selbst »zu erhalten« vermag.

    Und dies sogar im wahrsten Sinne des Wortes, welches im Anfang war und wahr - vergangen und gegenwärtig (nahe) zugleich, - ohne dabei am Anfang wahr sein zu müssen.

    Alles andere wäre ja noch schöner, falls wir alle am Anfang am Arsch wären - und dies wäre wahr!... :D (- Immerhin, so ganz weit hergeholt wäre es wohl auch nicht? :rolleyes:)

    Bernies Sage - (Bernhard Layer)

    ....hier als Definitor einer Lebendigkeit von »Raum und «Zeit« diese in einer Wortkettenantriebsfolge offenbarend:

    Merken wir uns - im Anfang des Wortes stehend:


    Raum als »R-A-U-M bedeutet: »Reduktionistischer-Anfang-Umkehrfähiger-Materie «
    Zeit als »Z-E-I-T« bedeutet: »Zenit-Energetischer-Informations-Tensoren«

    siehe hierzu auch:

    http://www.denkforum.at/threads/bernies-sage-als-weltbild.17569/#post-712632
     
    dasinci gefällt das.
  2. Apollo

    Apollo Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2017
    Beiträge:
    16
    DAS KOLLEKTIV



    Komm Bernie - das kannst du noch dümmer - stell dich nicht so an - lass deinen Gedanken freien lauf, es kommt sicher noch was dümmeres dabei raus !






    Eine Frage hätten wir noch ! Was ändern eure albernen Ansichten und Gedanken an der einzigen Wahrheit und Realität ?

     
  3. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    9.510
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Lesen Sie das Kleingedruckte besser nicht! Denn eine klitzekleine individuelle Antwort hätte ich hierzu noch gegenüber einem hier großkotzig selbsternannten Apollo-Missionar:
    "Eure Albernheit mein Gutester natürlich, Eure ganz persönliche Albernheit! Passen Sie gut auf sich auf, dass Sie auf Ihrer Apollo-Mission nicht wegen eines unscheinbaren Bedienunsgfehlers abstürzen!
     
  4. Apollo

    Apollo Member

    Registriert seit:
    17. Mai 2017
    Beiträge:
    16
    DAS KOLLEKTIV



    Ja Bernie - das war es für dich und deine verlogene Welt !

    Wie lange dauert es noch bis die Stimmung kippt?

    Schließlich glauben immer weniger Menschen an die runde Erde und die Realität der flachen Erde erschließt sich von Monat zu Monat !
     
  5. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    2.403
    Also ich glaube daran, dass die Erde etwa diese Form hat: [​IMG]
    :)
     
  6. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    9.510
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Werbung:


    Eine solche hier von mir so (in meiner Spruchbeutelsammlung) bezeichnete << Möbiusbandwurmfortsatzgegenstandslosigkeit >> tendiert gegen unendlich und die Unendlichkeit hat dabei gar keine eigene Form, - denn nur die Endlichkeit vermag man in Form zu bringen, so ähnlich wie man auch das Genom "zur Strecke" einer Gen-Sequenz zu bringen vermag... :)

    MERKEN WIR UNS: Selbst ein 'geistiger Flachland-Tiroler' vermag auf der 'Höhe der Zeit' zu sein! ;)

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2017
  7. dasinci

    dasinci Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    1.728
    DAS KOLLEKTIV

     
    Nyan Cat gefällt das.
  8. dasinci

    dasinci Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    1.728
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Hartmut
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    4.262

Diese Seite empfehlen