1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Tertium datur....

Dieses Thema im Forum "Wortspiele und Rätsel" wurde erstellt von Kaawi, 3. August 2016.

  1. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    26.014
    Werbung:


    Also was ich nicht will,könnte mich auch nicht berühren und bei was ich will auch von vielem absehen muss,also nicht mal dafür etwas kann,...?denk ich mal:dreh:
     
  2. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    14.292
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    :dreh:
    Tröste Dich: Vom Absehen kann man nicht absehen, - aber immerhin wäre dann das Ergebnis vorabzusehen!:dreh:

    Kaawi zu ichbinderichwar :
    Vielleicht sollte man zu seiner Entschuldigung das Buch Kohelet erwähnen dürfen: Alles ist Windhauch ?

    Doch gerade dazu braucht man etwas Drittes auch -
    und das ist gar nicht mal soweit entfernt von einem 'Brauch'!

    Der 'Brauch' ist der Glaube - auf dass ihn Dir niemand raube!

    :) :) :)

    Bernies Sage (Bernhard Layer)

     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2019
  3. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    14.292
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Bezieht der wahre Glaube seine Ur-Kraft etwa nicht aus (s)einer universellen Fungibilität?
    Du hast den Wirbelwind in seiner elliptischen Doppelpolarisation einer eiernden O-STERN-Bewegung in seiner ewigen Polumkehrbereitschaft vergessen zu erwähnen! ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2019
    FreniIshtar und ichbinderichwar gefällt das.
  4. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    26.014
    Wohl eher Zunft mit Vernunft gepaart,was ich der Zukunft nicht melde,denn bevor ich mich noch verwähle,oder es ist besetzt,setzte ich lieber aus und gehe nicht über Los:nein:
     
  5. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    26.014
    Ab heute esse ich nur noch Menschen aus natürlicher Haltung,oder denkst das ich dann verhungere:lachen::dontknow:
    Die blaue Mauritius würdest du auch nicht mit der Post verschicken,auch wenn du sie doppelt hättest:geschenk:
     
    FreniIshtar gefällt das.
  6. Kaawi

    Kaawi Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    7.145
    Werbung:


    Da ich es nun endlich selbst erlebe:

    Die schlechte Nachricht: der Weg ist die Wiederholung alter Missstände,
    die gute Nachricht: der Weg ist nicht das Ziel,
    das tertium datur zu gut und schlecht die Glückseligkeit, dass wir alle am selben "Punkt" rauskommen, wenn wir den Weg zuende gehen.
     
  7. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    14.292
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Ist das Tertium datur in einer äquilogen Drittfolge auch mit einer Trittfolge verwechselbar? :rolleyes:
    Hallo Kaawi, ganz so einfach ist es aber nun auch nicht zulässig, das Ziel 'einfach' zu negieren, weil die Wegnahme eines Zieles viele andere sonstige mögliche Ziele gar nicht berührt!

    Die einfache Negierung der Rückmeldungen aus Rückkopplungen im Naturkreislauf ist nicht wirksam möglich.

    Grund ist das Phänomen einer Ur-Wesentlichkeit, die einer jeden Information absolut innewohnt.

    Meine sensitive, aber noch undifferenzierte Rede ist hier von der *UR-INFORMATION* und seiner (mehrfachen) DOPPELBINDUNGEN. - Als "Einzel-Mensch" bin ich (sind wir) der festen EGO-Überzeugung zu verstehen zu meinen, was "mein" Leben bedeutet.

    Jedoch treffen wir tagtäglich Entscheidungen, ohne zu wissen wie "sein" Leben - inmitten vom SEIN - in allgemein annehmbaren Verhaltensregeln auszusehen habe!

    Und so postuliere ich, dass das Tertium datur (als etwas Drittes) wie eine Rettungsgasse in der Fluchtreaktion eines abziehenden Gedankens in dessen Selbstverständnis erst noch 'selbst im Selbst ' verstanden werden 'will'....

    Selbstverständlich (in der Regel) im Einbezug einer Folge von Zeit als Wahrnehmung und Raum als Orientierung.

    Dieses Selbst in der Wortkette *S-E-L-B-S-T* definier(t)e ich wie folgt in der Beeinflussbarkeit seiner Wirtskette:

    » Spiegelneuronale-Erfahrung-Lebendiger-Bezugnahmen-Steuerungsfähiger-Tensortierungen.«

    Der von mir eingeführte Begriff *Tensortierung* ist hier ein Kunstwort, zusammengesetzt aus Tensor+Sortierung; siehe Beitrag Nr. 13 - begreifbar als 13. Sinn=Denksinn, nachzulesen in

    http://www.denkforum.at/threads/gedanken-zur-religion.19679/page-2

    Das Tertium datur darf man sich als Ur-Gedanke eines RE-LIGIO-PRINZIPs von erinnerungsfähigen Rückbindungen in gravitätisch anmutigen (Ur-)Quantenschleifenprozessfolgen vorstellen.
    Das ist zwar "ungenau" möglich, garantiert aber an sich noch nicht die Glückseeligkeit in der Eudämonie (=Eudaimonie als gelungene Lebensführung, zu der es eine aussagekräftige "Doppelpunktierung" bedürfte!

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
  8. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.042
    Unser Leben ist eine Wiederholung.
     
    Kaawi gefällt das.
  9. Kaawi

    Kaawi Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2009
    Beiträge:
    7.145
    Und trotzdem gleicht kein Augenblick dem anderen, ob der Teufel, Narr oder Engel im Detail gesteckt hat, weiß mensch immer erst hinterher. ;)
     
  10. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.042
    aus der menschlichen Brille betrachtet.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden