1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Strache und Gudenus fallen Darwin zum Opfer

Dieses Thema im Forum "Europa" wurde erstellt von Belair57, 18. Mai 2019.

  1. interlocutore

    interlocutore Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    1.628
    Ort:
    Mitteleuropa
    Werbung:


    Es hat aber im 19Jht. auch einen Hl. Don Bosco gegeben.
    Findest Du, die Muftis, Imame, kommunistischen Kader oder Nazi-Prediger hätten besser für die Arbeiter gewirkt? Ich möchte aber nicht ausschließen, dass eine Organisation einmal entstehen wird, die Deine so "katholischen Werte" besser vertreten wird.
    Also, mir fehlt der Glaube.
     
  2. Ökonomenbub

    Ökonomenbub Active Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2018
    Beiträge:
    282
    Alles im Namen Gottes abgesegnet über die gut ausfinanzierte Instanz des Klerus, welcher schon "das Richtige" im Sinne der Komplementärideologie von der Kanzel predigte...
    Religionen sind nichts weiter als eine Geisteskrankheit verfestigt in den Köpfen Unbedarfter, die für das Unerklärbare eine einfache Erklärung suchen und wo greift dieses Konzept besser, als beim "Leben nach dem Tod"...
     
    Ferenc gefällt das.
  3. Ferenc

    Ferenc Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    5.864
    Es macht sich ja auch gut, wenn der Welt größte Besitzer privater Immobilien das "Auf der Welt ungerecht verteilte Gut" beklagt, und seine Caritas Almoseniers Geld verteilen lässt zu dem die Kirche selber keinen Cent beigetragen hat.
     
  4. Ökonomenbub

    Ökonomenbub Active Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2018
    Beiträge:
    282
    Die angeblichen Wohltaten der Kirche werden über die öffentliche Habd finanziert und werfen durchaus Gewinn ab, wenn man sich zb die Flüchtlingsbetreuung anschaut...
    Es gibt selten ein scheinheiligeres, selbstgerechteres Pack als die Linkskatholen...
     
  5. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    3.382
    Hallo @Belair57
    Die von Dir herein gestellten Videos habe ich mir angesehen:
    schrecklich!
    Vor wenigen Tagen wurde eine ganz ähnliche Situation von
    "unseren" jungen Männern gezeigt, die auch gang und gebe
    sein soll:
    NEUE RECHTE WELLE
    6000 Nazi aus ganz Europa sind gekommen (samt Hitlergruß
    und schrecklichen Sprüchen)

    Auch die Lehrerin Susanne Wiesinger möchte wiederholt auf
    traurigste Zustände in Klassenzimmern aufmerksam machen!

    Es sind ärgste Versäumnisse der 70er Jahre -wie @Anideos
    andeutet- wodurch sich solche "Kulturen" haben überhaupt
    entwickeln können!

    Dass in diesen verwahrlosten Häusern (Rumänen) schon
    wieder (!!!) nichts von politischer aus Seite getan wird,
    zeigt eben schon wieder politisches VERSAGEN!
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2019
    ^gaia^ gefällt das.
  6. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    8.030
    Werbung:


    Auch die Wiener Zeitung beschäftigt sich jetzt mit dem Ibiza-Video: Man staune ...
    In der Kleinen Zeitung "falterte" Herr Klenk vorwurfsvoll zum Video mit Strache ...
    Er wolle eine Struktur schaffen, "wo wir das Wasser verkaufen, wo der Staat eine Einnahme hat und derjenige, der das betreibt, genauso eine Einnahme hat"

    https://www.kleinezeitung.at/politik/innenpolitik/5631466/IbizaVideo_Strache-witterte-Falle-wegen-schmutziger-Fuesse

    Was ist daran so schrecklich?
    Die Bundesforste verkaufen seit Jahren Wasser – aber nicht an die bösen Russen sondern an die lieben Amerikaner
    Demnach wird der Firma Alpine Water für 49 Jahre das Recht zur Wasserabfüllung eingeräumt samt Verlängerungsmöglichkeit auf 99 Jahre. Vorrangig in den USA wird das Wasser aus dem Salzkammergut um mehr als fünf Euro pro Liter verkauft.

    https://www.wienerzeitung.at/nachrichten/politik/oesterreich/2011934-Wasserdeal-schlaegt-Wellen.html

    Die Parteienfinanzierung werfen sich inzwischen ÖVP und SPÖ gegenseitig vor.

    Und zum Zak, ak, Zak bei der Kronenzeitung
    Bei der Kronenzeitung hat sich auch der Benco mit 24% eingekauft. Ebenso beim Kurier
    Da baute die neue Chefin Salomon um : Brandstätter und Votzi hats betroffen .... Zak, Zak, Zak ätzte Strache
    https://derstandard.at/2000093705872/Kurier-Chefredakteurin-Salomon-tauscht-weitere-Ressortleiter
    Und ein Leser meinte
    Die letzten beiden Leitartikel von Frau Dr. Salomon waren freundlich gesagt verstörend. Das rechtskonservative Spektrum deckt die Presse flächendeckend ab. Ich schau mir das noch 2 Leitartikel an, dann ist mein 30-jähriges Abo Geschichte.

    Und von wegen Haselsteiner/ Strabag, ists ja schon lang her - nur zur Erinnerung
    https://derstandard.at/1379292659061/Verfahren-gegen-Hans-Peter-Haselsteiner-eingestellt

    Wie meinte der Bundespräsident: Wir sind ja nicht so.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2019
  7. Voltarine

    Voltarine Active Member

    Registriert seit:
    2. August 2010
    Beiträge:
    680
    Da stimme ich dir voll zu, die heutigen Meinungsumfragen vom Kurier sind eindeutig Stimmungsmache für Kurz - Wahlkampf.
    Komischerweise deckt sich das überhaupt nicht mit dem was ich so rundherum höre.
    Diese Salomon fällt absolut in das " Zack, zack, zack" von Strache.
     
    FreniIshtar und interlocutore gefällt das.
  8. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    3.382
    Hallo Anideos:
    Noch m/ein Einwand meinerseits, weil mich dieses Thema
    seit Jahrzehnten sehr bewegt!

    Es war die Gesinnung seiner Wähler, welche ein Haider
    angesprochen hatte.
    Es war die Gesinnung seiner Wähler, welche ein Strache
    angesprochen hatte.
    Also mögen wir Ressentiments zu wer da "aber" eher
    angesprochen war oder ist, lassen.

    *Thomas Bernhards*
    Heldenplatz lebt nach wie vor - und ganz egal, ob oder
    mit der GESINNUNG von Gebildeten oder
    bildungsfernen Leuten, bitte!
     
    interlocutore gefällt das.
  9. interlocutore

    interlocutore Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    1.628
    Ort:
    Mitteleuropa
    Wir werden während dem Wahlkampf noch viel erleben, was Parteiergreifung der Medien anbelangt. Hoffentlich sind wir nicht so wichtig, dass womöglich Trump oder Putin über die sozialen Medien eingreift.
    Dem Kurier kann ich es noch am leichtesten nachsehen, weil der ja von Strache im Video "zur Brust genommen" worden war.
     
  10. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    8.030
    Der Kurz war vor Ibiza und EU schon über 30%.
    Und jetzt ist er halt Opfer des Mißtrauens der SPÖ - die FPÖ stimmte aus Parteiräson mit.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Strache Gudenus fallen
  1. Polit Ass
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.580

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden