1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Schutzhülle für Obst und Gemüse erfunden

Dieses Thema im Forum "Umweltschutz" wurde erstellt von ^gaia^, 9. April 2018.

  1. ^gaia^

    ^gaia^ Active Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    615
    Werbung:


    Bald wird das Obst und Gemüse noch länger haltbar sein wie bisher. Was für eine Freude! :rolleyes:
    Ich frage mich ob es dann essbare Schutzhüllen mit Schokoladengeschmack geben wird. Damit liese sich bestimmt Geld machen....
     
  2. PlacidHysteria

    PlacidHysteria Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. März 2017
    Beiträge:
    1.129
    Ort:
    In einer Kryokapsel auf einem Rau(m)schschiff
    Super! Und wenn man nicht nachdenkt beim Essen, schmeckt man noch nicht einmal die Biochemie darin!
    Der Markt ist hart. Man braucht innovative Ideen um nicht zu verarmen!
     
  3. ^gaia^

    ^gaia^ Active Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    615
    Ja nicht wahr? Wenn erst einmal die Hülle nach irgendwas unobstigen schmeckt, denkt erst Recht niemand mehr nach.
    Da spielt es dann auch keine Rolle, dass wir jetzt schon Obt und Gemüse weg schmeissen.....
     
  4. Nyan Cat

    Nyan Cat Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. September 2012
    Beiträge:
    6.964
    Alter Hut. Das Zeug nennt sich Kuvertüre, oder so.
     
  5. ^gaia^

    ^gaia^ Active Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    615
    :D Da wäre die Schutzhülle das Glas.
    Aber es gibt die da: [​IMG]
    [​IMG]

    Wegen denen habe ich mir ein Schokoladenfondue gekauft, dass ich nie benutze.....[​IMG]
     
  6. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    4.957
    Ort:
    Berge
    Werbung:


    Mir ist es manchmal ein Rätsel, in welchem Zustand die bei uns gekauften Früchte geerntet werden. Mich würde interessieren, ob die so unreif geernteten Früchte überhaupt annähernd die versprochenen Inhaltsstoffe aufweisen, ich könnte mir vorstellen, dass der Reifeprozess mit Sonne den entscheidenden Unterschied macht. Wer dazu mal eine Quelle findet, bitte dem Krokodil mitteilen.
     
  7. ^gaia^

    ^gaia^ Active Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    615
    Vielleicht hilft die hier weiter:
    http://www.scinexx.de/dossier-detail-215-9.html
     
  8. Giacomo_S

    Giacomo_S Member

    Registriert seit:
    1. März 2018
    Beiträge:
    59
    Ort:
    München
    Es kommt, wie immer, darauf an. Es gibt Früchte, die selbst in den Erzeugerländern unreif geerntet werden müssen, da sie erst durch das Nachreifen die gewünschten Eigenschaften aufweisen. Ein Beispiel dafür ist die Dessertbanane (= das, was wir unter "Banane" kennen). Ließe man die Dessertbanane am Baum, dann baute sie weiter Stärke auf, entwickelte keine Süße und würde alsbald platzen.
    Sie muss daher unreif geerntet werden und nachreifen - bei einer Temperatur von über 13,2°C. Anderenfalls reift sie nicht und fängt an zu faulen. Daher soll man Bananen auch nicht im Kühlschrank lagern.

    Andere Exoten werden unreif geerntet, weil sie mit dem Schiff transportiert werden müssen, die Ananas zum Beispiel. Andererseits kann man aber auch sog. "Luftananas" kaufen. Hierbei handelt es sich um eine Ananas, die reif geerntet wird und mit dem Flugzeug transportiert wird.
    Der Geschmack ist unvergleichlich: Süßer und mit einer leichten Vanille-Note.
    Allerdings ist auch der Preis exorbitant. Eine Luftananas kann leicht das vier- bis fünffache einer ordentlichen Standardware kosten und ist damit ein luxuriöses Vergnügen.

    Als Grundregel gilt: Kaufe Exoten nur im Winter.
    Der Grund dafür ist, dass während unseres Winters auf der Südhalbkugel gerade Sommer ist. Folgerichtig ist während unseres Sommers auf der Südhalbkugel gerade Winter und die Früchte sind minderer Qualität.
    Während des Sommers kauft man daher besser einheimisches Obst, Beeren vor allem.
     
    dasinci gefällt das.
  9. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    4.957
    Ort:
    Berge
    *nicke*
    Ja, danke dir, Giacomo.
     
  10. ^gaia^

    ^gaia^ Active Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    615
    dasinci gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen