1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Raphael

Dieses Thema im Forum "Unter Uns" wurde erstellt von Manfredo, 12. April 2012.

  1. ^gaia^

    ^gaia^ Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    1.050
    Werbung:


    Ich will hier mit Dir nicht darüber diskutieren- mach nen thread dazu auf wenn Du Klärungsbedarf hast.
     
  2. Raphael

    Raphael Active Member

    Registriert seit:
    17. November 2007
    Beiträge:
    1.795
    Ort:
    Bad Vöslau, Österreich
    Hallo Gaia!

    Danke für deine lieben Wünsche! Ich habe zwei Nächte im Spital hinter mir, weil mir auf dem Weg in die Radiologie übel wurde und ich ausgerechnet dem Oberarzt der Abteilung vor die Füße reihern musste. Wenn du einmal drin bist, kommt sicher noch die eine oder andere Komplikation dazu, das Krankenhaus ist wie ein Riesenkrake, der einen nicht loslässt, aber von Tentakel zu Tentakel weiterreicht. Was soll's, die restlichen acht Bestrahlungen werden hoffentlich ambulant erfolgen.
    Jetzt möchte ich wieder fit werden, dazu gehört viel Bewegung an der frischen Luft. Meine Substanz ist noch gut, Herz und Lunge sind gesund und das Gehirn ist frei von Tumoren. Kein Krebs wage sich je in meine Steuerzentrale!

    Mit freundlichen Grüßen
    Raphael
     
  3. ^gaia^

    ^gaia^ Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    1.050
    Hallo Raphael,
    sehr gern geschehen.
    Schadet mal gar nicht dem Oberarzt vor die Füße zu reihern, das erdet denn gleich mal wieder :D und schützt vorm abheben.
    Aber zumindest wurdest Du sicher körperlich so weit auf Spur gebracht, wie es eben geht. :)
    Ich drück Dir die Daumen das die nächste Bestrahlung ohne Nebenwirkungen wie Übelkeit abläuft, dann steht dem nichts im Weg, dass die anderen ambulant stattfinden können. Raus zu gehen sich im Freien aufzuhalten und Schönes für die Augen zu "tanken" ist da besser, finde ich.
    Im Krankenhaus rumzuhängen und die Tage totzuschlagen ist einfach nicht schön.
    Dein Kopf ist sicher zu aktiv, als dass sich da Krebszellen hineinwagen. ;)
    Viele liebe Grüße
    gaia
     
    Raphael gefällt das.
  4. ^gaia^

    ^gaia^ Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    1.050
    Hallo Raphael,
    ich wollte mal anfragen was Du gerade so machst? Bist Du jetzt zu Hause oder im Krankenhaus?
    Liebe Grüße
    gaia
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden