1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Politik in Österreich: Kanzlersturz, Neuwahlen, usw ....

Dieses Thema im Forum "Europa" wurde erstellt von Munro, 27. Mai 2019.

  1. interlocutore

    interlocutore Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    1.406
    Ort:
    Mitteleuropa
    Werbung:


    Meinst Du ein Werk, welches einen Preis bekommen hat, oder sollte ich mich mit der "Preisverleihung" auseinandersetzen?
    Weder noch - ich bin da unbedarft und es ging mir ganz oberflächlich nur um den "Sager".
     
  2. interlocutore

    interlocutore Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    1.406
    Ort:
    Mitteleuropa
    Und was sagt das, wenn's so wär - mit der "Nachfolgerin"?
     
  3. Ferenc

    Ferenc Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    5.338
    Gar nichts, ich wollte damit nur sagen, wie man an den Echos der Parteien sieht, die Bestellung Bierleins mag sein kein Zufall, sondern auch mit der Absicht verbunden war sie als van der Bello Nachfolgerin in Stellung zu bringen.

    Ist dem so, so sind natürlich Überlegungen es könnte eine Vorleistung der VPÖ für eine neuerliche Koalition mit der FPÖ sein nicht abwegig , Bierlein sagt man eine FPÖ Nähe nach.

    Sind aber nur Gedankenspielchen:)
     
  4. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    7.601
    Es fällt mir schwer, diese Regierungsbildung nicht als Theater oder Show zu bezeichnen. Das Paradies ist ausgebrochen. Man weiß gar nicht, wer da göttlicher ist.
    Die Verfassung oder der mächtige Präsident.
    :):):)Da gelingt es dem Oberhaupt doch tatsächlich, allein binnen ein paar Stunden Regierungsmitglieder anzubieten, die nun auf Grund der Gesetze den Staat verwalten.
    Ja für wie blöd werden die Staatsbürger von den Medien da gehalten?
     
  5. Ferenc

    Ferenc Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    5.338
    Für so blöde wie weite Teile der Bevölkerung tatsächlich sind, uferlos. Ich denke jene welche dieses "Demokratie" Schmierentheater durchschauen sind in der Minderheit.

    Das Ibiza Video war der Moment wo den Regisseuren dieses Demokratie Schmierentheaters die Inszenierung ein wenig entglitten ist, und dem erstaunten Publikum ein Blick hinter die Kulissen gestattet wurde. Und was es da sah ist atemberaubend. Politische Saubermacher korrupt bis in die Knochen, sich "Staatmännisch" gebend, aber leider nur als Maske, in Wirklichkeit von beachtlicher Dummheit und Einfältigkeit. Und auch die Kürzel Gang welche ganz sicher hinter der Aufdeckung um sich "entsetzt" zeigen zu können steht recht wacklig da, und die SPÖ nicht minder, selbst den Einfältigsten schwant bereits das sie alle auf die Art wie Strache/ FPÖ genommen haben, blöde gelaufen das Ganze.

    Jetzt der neue Regieeinfall, man präsentiert die Bierlein, alle loben sie, und sie wird van der Bello Nachfolgerin und alle, allen voran die Hure Journaille werden jubeln, mit einer hochrangigen Juristin als "Landesmutter" kann alles nur besser werden.

    Wie heißt es doch so klug in Lampedusas Leoparden: "Es muss sich etwas ändern damit alles beim Alten bleiben kann"
     
    Bernies Sage gefällt das.
  6. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    6.042
    Werbung:


    Gehörst du zur Mehrheit?
     
  7. Ferenc

    Ferenc Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    5.338
    Jakl, nach dem Gehalt meines Postings ein Gag so recht nach dem Motto, "Witz komm heraus du bist umzingelt", noch dazu wo er gemessen an meiner Aussage völlig ins Leere geht.

    Aber im Ernst, ich war 25 Jahre als Behindertenpädagoge tätig, welche Form von Autismus hat man bei dir diagnostiziert?
     
  8. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    2.993
    "Die Hauptstadt"
     
  9. Ferenc

    Ferenc Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    5.338
    Ich bin beeindruckt, an diesem hoch geistigen Argument ja unwiderlegbarer Ferndiagnose, ist über jeden Zweifel erhaben, deine nicht nur hierzuforum sondern weltweite geistige Spitzenstellung unschwer zu ableitbar:)
     
    Jakob62 gefällt das.
  10. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    7.601
    Ja das war die Diskussion im ORF- IM Zentrum - endlich einmal Politiker wie sie wirklich sind: Wir brauchen ein Verfassungsgesetz gegen Ausgaben, die nicht im Budget gedeckt sind. Hätte man doch den damaligen Vorschlag vom ÖVP-Khol befolgt und "Gott" in die Verfassung genommen, dann wäre sowieso alles bestens gelaufen.
    https://www.ots.at/presseaussendung...gt-wunsch-nach-praeambel-zur-neuen-verfassung
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden