1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

political correctness

Dieses Thema im Forum "Sprache" wurde erstellt von Matzi, 2. Dezember 2013.

  1. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    1.351
    Werbung:


    Kennt ihr die Rosenheim-Cops?
    Kennt ihr auch den Michi Mohr von den Rosenheim-Cops?
    Ich mag den Michi Mohr von den Rosenheim-Cops echt!

    Und jetzt befürchte ich, dass die politisch korrekten Leute eine Hetzkampagne starten, damit Michi Mohr umbenannt wird.

    Vielleicht in Michi Euro-Africano - oder so?
     
  2. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    1.351
    Es gibt auch noch vernünftige Leute!

    Mehr dazu: https://www.epd.de/landesdienst/lan...er-gegen-umbenennung-der-berliner-mohrenstraß

    Ich bin auch gegen die Umbenennung.
     
  3. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    8.625
    Ort:
    Münster
    Wir haben bei uns in Münster den Hindenburgplatz in Schlossplatz umbenannte... Die Bürgerinitiative war siegreich... Und gewann den Bürgerentscheid...
     
  4. Jakob62

    Jakob62 Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. August 2018
    Beiträge:
    1.404
    In Nürnberg gibt es den Stadtteil Mohrenbrunn, der früher Julius-Streicher-Siedlung hieß.
     
  5. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    9.187
    Bist du eigentlich älter als 14?
     
  6. ^gaia^

    ^gaia^ Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    1.385
    Werbung:


    Bei den ganz Straßen, Platz, Apotheken oder Gastwirtschftsnamen muss man eben abwägen was okay ist und was man doch besser umbennen sollte.
     
    Jakob62 und FrauHolle gefällt das.
  7. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    1.351
    Und die Indianer werden durch das Wort "Rotkraut" auch schwer beleidigt! :cool:
     
  8. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    8.625
    Ort:
    Münster
    Wir hatten in meinem damaligen Heimatdorf auf dem Land mal einen Kreml... Die Kneipe wurde inoffizell so genannt, weil sie von Mitgliedern der DKP betrieben wurde... Das war noch vor der Wende... Es gab im ganzen Kreis praktisch 4 DKP-Mitglieder oder wie viel auch immer und bei Wahlen stimmte praktisch immer genau diese vier für die DKP... Und die traf man eben regelmäßig im Kreml...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2018
  9. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    1.351
    So ist es leider.
    Eine ganz üble Sprach-Diktatur.

    Dazu nun die Frage:

    Darf man noch "Indianer" sagen?

    Oder muss man "indigene native Amerikaner der ersten Stunde" sagen oder etwas ähnlich blöd Verkrampftes?
     
  10. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    1.351
    Das versteht sich überhaupt nicht von selbst.
    Oder man folgt sklavisch und ängstlich und rückgratlos dieser üblen Sprachpolizei -
    während man sich sonst wie verrückt gegen jede "obrigkeitlichen" Vorschriften wehrt.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden