1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Plotin's Gedanken

Dieses Thema im Forum "Eigene Gedichte" wurde erstellt von plotin, 9. Dezember 2015.

  1. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.056
    Werbung:


    Begegnet ohne zu sehen.
    Deine Stimme
    bloß Buchstaben hinter Glas.
    Zusammen
    und doch getrennt.
    Ich streife über deinen Arm
    ohne es zu tun,
    nur in Gedanken
    weichgezeichnet
    eine vage Hoffnung
    auf ein... Bleib.

    plotin
     
    Jakob62 und FreniIshtar gefällt das.
  2. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    2.136
    Am Geheimnis der Gedanken des Lyrikers
    sollte man (ich) vielleicht nicht rütteln!
     
  3. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.056
    .....Aber was! Keine "falsche" Scheu... der "Lyriker" hält das aus!!.....

    meint plotin
     
    FreniIshtar gefällt das.
  4. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.056
    Ab morgen will ich
    nicht mehr warten,
    ja… werde mir
    selbst genügen.
    Ich schreibe Blatt um Blatt
    und deinen Namen
    in den ersten Schnee.
    Im gehen, dein Bild,
    längst zerknüllt...
    fällt achtlos zu Boden.

    plotin​
     
    Jakob62 gefällt das.
  5. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.056
    Nahtlose Tage
    brechen an,
    brechen auf,
    brechen ein.
    Vergehen berührungslos.
    Nur manchmal
    klart es kurz...
    doch zu schnell
    fällt der Tag
    wieder in die
    Nacht zurück
    und bricht.

    plotin​
     
  6. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.056
    Werbung:


    Ich warte...
    0b das Leben nochmals
    Fahrt aufnimmt?
    Beobachte die Uhr,
    zehn vor fünf
    immer schon... sie steht.
    Wenn jetzt Wind auf käme,
    eine Tür ins Schloss fiele,
    Ich könnte Geschichte schreiben.
    Aber es ist still,
    zehn vor fünf,
    immer noch.
    Kaum wage ich zu atmen,
    könnte doch darob die
    Welt in Bewegung geraten…
    und dann?

    plotin​
     
    ^gaia^ und FreniIshtar gefällt das.
  7. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.056
    Wenn zur Stunde zwischen
    sieben und acht
    das Leben leiser wird,
    Ruhe mich umfängt,
    gebe ich mich dem hin
    was der Tag vermissen ließ.
    Der Blick durchdringt
    die Dämmerung,
    weist einen Weg.
    Ein Monolog schlägt mir
    die Brücke ins hinüber.
    Der Morgen ist noch fern
    jetzt ist nichts
    ist mir alles
    ist mir eins.
    Fast könnte ich
    mich lieben.
    Ja… fast!
    Du auch?

    plotin​
     
    Jakob62 und ^gaia^ gefällt das.
  8. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.056
    Gib mir eine erste Zeile,
    ein Wortsamenkorn,
    aus dem eine ganze Welt entstehen kann.
    Aus dem unsere Träume treiben,
    sich ranken, winden
    und verbinden,
    wenn wir es denn wollen.
    Falls ich schon weg sein sollte,
    leg deine Zeile einfach
    auf den Tisch,
    ich werde sie finden.

    plotin​
     
    FreniIshtar und ^gaia^ gefällt das.
  9. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.056
    Auf schmalen Pfaden
    vollführst du
    Gratwanderungen,
    stets auf der Hut
    vor dem freien Fall.

    Baust Bühnenbilder
    für deinen Prolog
    um dich als Mosaik
    in eine Welt
    zu setzen
    die dir immer schon
    irgendwie fremd
    war.

    plotin
     
    ^gaia^ und FreniIshtar gefällt das.
  10. ^gaia^

    ^gaia^ Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    1.709
    Du solltest,
    falls es Dein Wunsch ist,
    Deine Gedanken in ein Buch schreiben.
    Nur damit mehr Menschen
    etwas davon haben.
    :)

    Ich finde sie wirklich wunderbar zu lesen. Und Wunderbar ist ein Lieblingswort von mir. Mein Sohn hat das als kleines Kind immer mal wieder gebraucht: Aber Mama, das ist doch wunderbar!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden