1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Persönliche Gedanken zu den Tageslosungen

Dieses Thema im Forum "Religion, Glaube, Spirituelles" wurde erstellt von LichtderWelt, 26. Januar 2009.

  1. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.184
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:


    Der HERR macht sich auf, dass er sich euer erbarme. Jesaja 30,18

    So sei nun stark, mein Kind, durch die Gnade in Christus Jesus. 2.Timotheus 2,1

    Die Gnade Gottes die mich stark macht Gott nachzufolgen, empfing ich als ich Jesus Christus als meinen Erlöser und Herrn annahm um ihm nachzufolgen.
     
  2. hylozoik

    hylozoik Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    18.742
    Ort:
    in-meiner-welt.at
  3. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    26.739
    Nur bröckelt dieses Recht,..
     
  4. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.184
    Ort:
    Schweiz
    BEDINGUNGSLOSE LIEBE
    Es gibt bedingungslose Liebe, die alles trägt und nie vergeht,
    und unerschütterliche Hoffnung, die jeden Test der Zeit besteht.
    Es gibt ein Licht, das uns den Weg weist, auch wenn wir jetzt nicht alles sehn.
    Es gibt Gewissheit unsres Glaubens, auch wenn wir manches nicht verstehn.
    Es gibt Versöhnung selbst für Feinde und echten Frieden nach dem Streit,
    Vergebung für die schlimmsten Sünden, ein neuer Anfang jederzeit.
    Es gibt ein ew’ges Reich des Friedens. In unsrer Mitte lebt es schon:
    ein Stück vom Himmel hier auf Erden in Jesus Christus, Gottes Sohn.
    Er ist das Zentrum der Geschichte, er ist der Anker in der Zeit.
    Er ist der Ursprung allen Lebens und unser Ziel in Ewigkeit,
    und unser Ziel in Ewigkeit.
    Es gibt die wunderbare Heilung, die letzte Rettung in der Not.
    Und es gibt Trost in Schmerz und Leiden, ewiges Leben nach dem Tod.
    Es gibt Gerechtigkeit für alle, für uns’re Treue ew’gen Lohn.
    Es gibt ein Hochzeitsmahl für immer mit Jesus Christus, Gottes Sohn.
    (Albert Frey)
     

    Anhänge:

  5. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.184
    Ort:
    Schweiz
    Sie stimmten den Lobpreis an und dankten dem HERRN: Denn er ist gütig, und seine Barmherzigkeit währt ewiglich. Esra 3,11

    Alles Volk freute sich über alle herrlichen Taten, die durch Jesus geschahen. Lukas 13,17

    Ich lobe gerne meinen Erlöse und meinen Herrn Jesus Christus, der mich vom ewigen Verderben gerettet hat, und mir ein erfülltes und glückliches Leben gab.
     
  6. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.184
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:


    WEISST DU DEN WEG AUCH NICHT
    Weiß ich den Weg auch nicht, du weißt ihn wohl,
    das macht die Seele still und friedevoll.
    Ist`s doch umsonst, dass ich mich sorgend müh,
    dass ängstlich schlägt mein Herz sei`s spät, sei`s früh.
    Du weisst den Weg ja doch, du weisst die Zeit,
    dein Plan ist fertig schon und liegt bereit.
    Ich preise dich für deiner Liebe Macht,
    ich rühm die Gnade die mir Heil gebracht.
    Du weisst, woher der Wind so stürmisch weht,
    und du gebietest ihm, kommst nie zu spät.
    drum wart ich still, dein Wort ist ohne Trug.
    Du weisst den Weg für mich, das ist genug.
    (Hedwig v. Redern)
     

    Anhänge:

  7. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.184
    Ort:
    Schweiz
    Er weidet mich auf einer grünen Aue und führet mich zum frischen Wasser. Er erquicket meine Seele. Psalm 23,2-3

    Jesus spricht: Ich bin gekommen, damit sie das Leben haben und volle Genüge. Johannes 10,10

    Ich bin so froh, dass Gott uns Menschen und auch mich nicht dem Verderben überlassen hat, sondern Mensch wurde um für alle zu Sterben die sein stellvertretendes Opfer annehmen.
     
  8. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.184
    Ort:
    Schweiz
    Das folgende Gedicht ermutigt uns immer wieder von Jesus Christus zu reden und ihn bei allen Gelegenheiten zu bezeugen.

    Ich hab Ihn gefunden, der mich schon ewig liebt,
    hab tief im Herz empfunden, dass Er nur Frieden gibt.

    Fahrt hin denn, Welt und Sünden, fahr hin, du eitles Ich!
    Gott lies mich Besseres finden, Gott zog zu Christus mich.

    Ich lag so lang gefangen in Satans Joch und Macht,
    bin lang genug gegangen verirrt in dunkler Nacht.

    Nun will ich Jesus erheben, der mich errettet hat,
    für Christus nur noch leben, der starb an meiner Statt.

    Nun möchte ich mich üben, im Kleinsten treu zu sein,
    und nie Ihn mehr betrüben, der jetzt auf ewig mein.

    Auf ewig nun sein Eigen, O Glück, wie bist du gross!
    Wie könnte ich verschweigen solch herrlich, selig Los!

    (Verfasser unbekannt)

    Es freut mich, wenn auch du eine ähnliche Erfarhung mit Jesus Christus gemacht hast und ihn nach deinen Möglichkeiten bezeugst.

    Herzliche Grüsse und alles Liebe und Gute. Gott segne dich und schenke dir seinen Frieden, der alles Verstehen und alle Vernunft übersteigt und dein Herz und deine Gedanken im Glauben an Jesus Christus bewahrt. (Philipper 4,7)

    Bheüt di Gott. www.GottSegneDich.ch
     

    Anhänge:

  9. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.184
    Ort:
    Schweiz
    Thomas glaubte als Druide, dass Gott in allen Dingen zu finden sei. Maura wurde als Kind im okkulten Umfeld groß, beschäftigte sich mit spiritistischen Praktiken und war als Erwachsene als Medium tätig. Sie berichten, wie die Begegnung mit dem Gott der Bibel ihre Vorstellung von Gott auf den Kopf gestellt hat.
    www.youtube.com/watch?v=tIeHNxEOZwQ
     
  10. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.184
    Ort:
    Schweiz
    Mich sollst du fürchten und dich zurechtweisen lassen. Zefanja 3,7

    Tut Buße, denn das Himmelreich ist nahe herbeigekommen! Matthäus 4,17

    Ich habe eingesehen dass ich nicht nach dem Willen Gottes gelebt habe und war vor 37 Jahren bereit meine Schuld Jesus Christus zu bekennen und die Vergebung dankbar anzunehmen.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden