1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Persönliche Gedanken zu den Tageslosungen

Dieses Thema im Forum "Religion, Glaube, Spirituelles" wurde erstellt von LichtderWelt, 26. Januar 2009.

  1. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.742
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:


    Ich will die Übertreter deine Wege lehren, dass sich die Sünder zu dir bekehren. Psalm 51,15

    Gott, unser Heiland, will, dass alle Menschen gerettet werden und sie zur Erkenntnis der Wahrheit kommen. 1.Timotheus 2,4

    Ich danke Jesus Christus, dass es sein Wunsch ist, dass alle Menschen die Wahrheit erkennen um gerettet zu werden, und ich durfte dies erleben.
     
  2. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.742
    Ort:
    Schweiz
    Das ist meine Freude, dass ich mich zu Gott halte und meine Zuversicht setze auf Gott den HERRN, dass ich verkündige all dein Tun. Psalm 73,28

    Ihr seid ein auserwähltes Geschlecht, ein königliches Priestertum, ein heiliges Volk, ein Volk zum Eigentum, dass ihr verkündigen sollt die Wohltaten dessen, der euch berufen hat aus der Finsternis in sein wunderbares Licht. 1.Petrus 2,9

    Meine Mutter hat für mich gebetet, dass ich ein Priester werden möge. Gott hat dieses Gebet erhört indem ich ein wahrer, ein königlicher Priester geworden bin.
     
  3. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    31.352
    Wäre es ein Versuch,warum ist er denn nicht siegreich?
     
  4. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.742
    Ort:
    Schweiz
    Gleichwie der Regen und Schnee vom Himmel fällt und nicht wieder dahin zurückkehrt, sondern feuchtet die Erde und macht sie fruchtbar und lässt wachsen, dass sie gibt Samen zu säen und Brot zu essen, so soll das Wort, das aus meinem Munde geht, auch sein. Jesaja 55,10-11

    Paulus schreibt: Mein Wort und meine Predigt geschahen nicht mit überredenden Worten der Weisheit, sondern im Erweis des Geistes und der Kraft. 1.Korinther 2,4

    Ich lese gerne Gottes Wort und gebe dies auch gerne meine Mitmenschen weiter, mir und meinen Nächsten zum Segen und zum Heil.
     
  5. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    31.352
    Stimmt nicht,Wasser ist Kreislauf,..:blume2:
    Geist hält nicht immer was er verspricht:nein:
    Der Nächste kann dir auch auf das Auge schlagen:tomate:
     
  6. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.742
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:


    Der HERR sprach zu Jeremia: Siehe, ich lege meine Worte in deinen Mund. Jeremia 1,9

    So nehmt nun zu Herzen, dass ihr euch nicht sorgt, wie ihr euch verteidigen sollt. Denn ich will euch Mund und Weisheit geben. Lukas 21,14-15

    Ich staune immer wieder neu wie Jesus Christus, als er mein Erlöser und Herr geworden ist, ihn mutig bezeugen kann mit Worten die nicht von mir kommen können.
     
  7. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    15.691
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Das Wunder ist das Normale im Leben,....ausgenommen für einen Robot, der als Menschmaschine Worte ausspricht, die nicht von ihm kommen können.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2019
  8. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    31.352
    Worte sind wohl Auslegungssache wie kalt und warm,...
     
  9. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.742
    Ort:
    Schweiz
    Der HERR segnet, die ihn fürchten, die Kleinen und die Großen. Psalm 115,13

    Ihr seid alle Söhne und Töchter Gottes durch den Glauben in Christus Jesus. Galater 3,26

    Ich habe das grösste Vorrecht das je ein Mensch haben kann, ein Sohn von Gott zu sein und dies allein durch den Glauben an Jesus Christus als meinen Erlöser und Herrn.
     
  10. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.742
    Ort:
    Schweiz
    Ich will euch tragen, bis ihr grau werdet. Ich habe es getan; ich will heben und tragen und erretten. Jesaja 46,4

    Gott ist treu, durch den ihr berufen seid zur Gemeinschaft seines Sohnes Jesus Christus, unseres Herrn. 1.Korinther 1,9

    Weil ich nicht immer Gottes Gebote halten kann, bin ich so froh, dass Gott mir treu bleibt und mir vergibt wenn ich Jesus Christus um Vergebung bitte, der mein Heiland geworden ist.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden