1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Persönliche Gedanken zu den Tageslosungen

Dieses Thema im Forum "Religion, Glaube, Spirituelles" wurde erstellt von LichtderWelt, 26. Januar 2009.

  1. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.058
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:


    Pornos: Harmlos oder gefährlich? Für John Daugherty wird der Pornokonsum zur Sucht. Auch seine Ehe wird von den Sexfilmen negativ beeinflusst und steht am Abgrund. Der Glaube an Gott half ihm schließlich, davon frei zu werden.
    www.youtube.com/watch?v=JYFSJlZC8vQ
     
  2. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.058
    Ort:
    Schweiz
    Ich will einige von ihnen, die errettet sind, zu den Völkern senden, wo man nichts von mir gehört hat; und sie sollen meine Herrlichkeit unter den Völkern verkündigen. Jesaja 66,19

    Jesus spricht: Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden. Darum gehet hin und lehret alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Matthäus 28,18-20

    Zum Glück konnte ich das Evangelium, die frohe Botschaft, in Wahrheit hören und Jesus Christus als meinen Erlöser und Herrn annehmen, was allein mich vor dem ewigen Verderben gerettet hat.
     
  3. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    25.283
    XXIX
    Wenn ich des Erdenglücks entbehren frage,
    warum ich durch so hartes Los verbannt,
    und in Verzweiflung fluche,weil die Klage
    beim tauben Himmel nicht Erhörung fand,

    wünsch ich zu sein wie solche,die da leben
    in Hoffnung,vieler Freundschaft,hochgeboren,
    um mich der Kunst des einen hinzugeben,
    des andern Ziel-dem meinen doch verloren.

    Zur Selbstverachtung führt mich fast solch Sinnen;
    doch den ich deiner,aller Schatten flieht,
    da will ein neuer Morgen mir beginnen,
    zu deiner Sonne steigt mein Lerchenlied.

    An dich zu denken,welch ein Herzenslohn:
    dies Glück ist mir nicht feil für einen Thron!

    Zitat ,...​
     
  4. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.058
    Ort:
    Schweiz
    Gott hat den Menschen aufrichtig gemacht; aber sie suchen viele Künste. Prediger 7,29

    An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen. Matthäus 7,16

    Mit dem Vater im Himmel, seinem Sohn Jesus Christus und dem Heiligen Geist in meinem Herzen, darf ich zur Ehre Gottes die Frucht es Heiligen Geistes erleben.
     
  5. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    25.283
     
  6. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    17.423
    Ort:
    Münster
    Werbung:


    Besser, Ihr zwei Kontrahenten... Lasst Euch einmal folgenden Geschichte von Gott erzählen...

     
  7. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    25.283
    Wenn Gott mir meine Ruhe läßt,kann er seine haben.
     
  8. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.058
    Ort:
    Schweiz
    Wir werden uns den Beitrag anschauen und lassen uns von Gottes Führung ermutigen.
    Ein christliches Elternhaus, in welchem Geborgenheit und gute Werte vermittelt werden, ist keine Garantie, dass im Leben der Kinder alles glatt geht und die jungen Menschen problemlos ihren Weg finden. Denn manchmal schlagen Söhne und Töchter christlicher Eltern über die Stränge und bringen ihre Familie damit zur Verzweiflung.
     
  9. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.058
    Ort:
    Schweiz
    Abrahams Knecht schwieg still, bis er erkannt hätte, ob der HERR zu seiner Reise Gnade gegeben hätte oder nicht. 1.Mose 24,21

    Geduld habt ihr nötig, auf dass ihr den Willen Gottes tut und das Verheißene empfangt. Hebräer 10,36

    Gott gibt mir Geduld wenn ich ihn darum bitte, weil er mich liebt und mich einmal bei sich haben möchte durch den Glauben an Jesus Christus meinem Erlöser und Herrn.
     
  10. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    25.283
    Warum schickte er dich denn fort in der Annahme das du schon einmal da warst:schleck:
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden