1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Persönliche Gedanken zu den Tageslosungen

Dieses Thema im Forum "Religion, Glaube, Spirituelles" wurde erstellt von LichtderWelt, 26. Januar 2009.

  1. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    28.148
    Werbung:


    Da dein Gott nichts tut,bist du die Ursache,...
    Keine Ursache,..
     
  2. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.315
    Ort:
    Schweiz
    Durch Stillesein und Vertrauen würdet ihr stark sein. Jesaja 30,15

    Wer von euch vermag durch Sorgen seiner Lebenszeit auch nur eine Elle hinzuzufügen? Matthäus 6,27

    Es macht mein Leben glücklich, wenn ich alle meine Sorgen Gott abgeben kann mit dem Vertrauen, dass er für mich sorgt und alles zum Besten - zum Heil lenkt.
     
  3. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    28.148
    Melde ich der"Maus":maus:und dem "Elefanten":clown2:
     
  4. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.315
    Ort:
    Schweiz
    Ich habe soeben allein Zeitungen auf Pfingsten hin einen Leserbrief geschrieben, und bete das er veröffentlicht wird und viele Menschen durch Gott berührt werden.
    Pfingsten bring Trost
    Jesus sagte seinen Jüngern: "Und ich will den Vater bitten und er wird euch einen andern Tröster geben, dass er bei euch sei in Ewigkeit" (Johannes 14,16). Diesen Tröster bekamen die Jünger an Pfingsten, worauf die Volksmenge meinten sie wären betrunken. Erfüllt durch den Heiligen Geist klärte Petrus die Zuhörer auf: "Diese Männer sind nicht betrunken, wie einige von euch meinen. Es ist ja erst neun Uhr morgens. Nein, hier erfüllt sich, was Gott durch den Propheten Joel vorausgesagt hat. Bei ihm heißt es: ›In den letzten Tagen, spricht Gott, will ich die Menschen mit meinem Geist erfüllen“. Apostelgeschichte 2,15-17. Dann hielt Petrus ermutigt durch den Heilige Geist eine überzeugende Predigt, worauf sich etwas dreitausend Menschen auf den Namen Jesu Christi taufen liesen, zur Vergebung ihrer Sünden und zum Empfang des Heiligen Geistes. Auch heute können alle, der die Vergebung ihrer Sünden durch Jesus Christus annehmen, den Heiligen Geist bekommen, der sie in allen Lebenslagen tröstet kann.
     
  5. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    28.148
    Weiter so:winken3:
     
  6. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.315
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:


    Siehe, die Furcht des Herrn, das ist Weisheit, und meiden das Böse, das ist Einsicht. Hiob 28,28

    Zum Frieden hat euch Gott berufen. 1.Korinther 7,15

    Einen tiefen und bleibenden Frieden bekam ich erst, als ich Jesus Christus alle meine Sünden bekannte und ihn als mein Erlöser und Herrn in mein Leben Aufnahme.
     
  7. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    28.148
    Der Adler kann nichts dafür das er Lämmer liebt,oder fehlt ihm an Weitsichtigkeit?
    Frieden kann dein Gott nicht kennen,zu lange ist er schon Gott und kein Frieden in Sicht!
    Jesus ist eher Kleber als Erlöser!
     
  8. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    28.148
    Ob Licht der Welt eine eigene Stimme,oder Worte hat?
    Mann/Frau wird sehen!?
     
  9. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.315
    Ort:
    Schweiz
    Hüte dich nur und bewahre deine Seele gut, dass du nicht vergisst, was deine Augen gesehen haben. 5.Mose 4,9

    Halte, was du hast, dass niemand deine Krone nehme! Offenbarung 3,11

    Ich will Jesus Christus der mich vom ewigen Verderben gerettet hat, immer treu bleiben bis an mein Lebensende, und mit seiner Hilfe werde ich es auch schaffen.
     
  10. LichtderWelt

    LichtderWelt Well-Known Member

    Registriert seit:
    19. Mai 2005
    Beiträge:
    4.315
    Ort:
    Schweiz
    “Die Hoffnung stirbt zuletzt”? Berichte über Menschen, die entgegen aller Wahrscheinlichkeiten, an der Hoffnung festgehalten haben.
    www.youtube.com/watch?v=-GwAJs9qRfQ
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden