1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Österreich hüte sich davor,

Dieses Thema im Forum "Europa" wurde erstellt von paranormo, 6. Januar 2018.

  1. ^gaia^

    ^gaia^ Active Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    203
    Werbung:


    Hm.
    Also eine Obergrenze ist imo nur was zur Beruhigung der besorgten Massen.
    Ansonsten eine ausgesprochen blöde Idee. Flüchtling +1 kann ja nicht plötzlich das Recht auf Asyl verlieren.
    Daher ginge beim Verschleiern wohl darum die Grenze zu überschreiten? Oder welche Maßnahmen, hättest Du zB im Sinn?
     
    FreniIshtar gefällt das.
  2. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    3.054
    .....Bei aller "Kontroverse", bleiben´s bei der Wahrheit! Wo immer Sie das herhaben wollen, aber das ist "blanker Unsinn"!!.....

    meint plotin
     
  3. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    2.199
    Anerkannte Flüchtlinge und Schutzberechtigte zB nach 2 Jahren auf mögliche Zuwanderung "überprüfen", Blue-Card vor Ort beantragen lassen.
     
    FreniIshtar gefällt das.
  4. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    1.160
    Bleibt ja aufrecht, weil Gesetz!
     
  5. ^gaia^

    ^gaia^ Active Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    203
    Ja und deswegen ist das mit der Obergrenze a Schmarrn
    Klingt nicht schlecht.
    Nur was ist ein anerkannter Flüchtling? Die, die kein sogenanntes sicheres Herkunftsland vorzuweisen haben- oder die die keine Wirtschaftsflüchtlinge sind?
    Zuwanderung überprüfen hört sich nach sowas wie Punktesystem an.
    Interessanterwiese gibt es in Kanada keine Probleme mit Zuwanderen,obwohl das defiitv ein Einwanderungsland ist.
    Wie könnte das Überprüfen also ausehen.
     
  6. KANTIG

    KANTIG Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    2.199
    Werbung:


    Anerkannter Flüchtling und Schutzberechtigte sind definiert.
    In Österreich gibt es das AMS (Arbeitsmarktservice - wahrscheinlich wie in der BRD) und eine sog. Mangelberufsliste.
    Kanada hat deswegen keine Probleme, weil die Einwanderung vor Betreten des Landes überprüft wird, Flüchtlinge werden über Empfehlung mit UN-Organisationen in Umsiedlungsprogrammen aufgenommen. Die Grenzen macht Kanada dicht wie die EU mit dem Dublinabkommen (Flucht von den USA wird total geblockt): Siehe auch Grenzen der BRD zu Österreich und Österreich zu Italien.
    Man beachte die Begriffe: Vom Fremdarbeiter zum Gastarbeiter und Wirtschaftsflüchtling
     
  7. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    7.421
    Von Orban direkt. Ihnen hat er offensichtlich das Gegenteil erzählt. So ein Schlawiner...;)
    Sie sollten sparsamer mit blankem Unsinn umgehen, Sie können ihn oft selbst sehr gut gebrauchen!!!
     
  8. ^gaia^

    ^gaia^ Active Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    203
    Ja, nur wenn diese Definition bedeutet dass man in Lnder bschieben darf, die nicht sicher sind, ist eine Definition die ich nicht mit trage.
    Ich glaube das macht bei uns die ARGE oder das Job Center- ob man da eine Mangelberufsliste finden kann, weiß ich nicht. Ich finde sowas immer eher über irgendeinen Artikel heraus.
    Und man muss Vorrausetzungen erfüllen
    Magst Du das ma genauer erklären?
     
  9. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    3.054
    ....."Na, dann könnens das sicher belegen!!".....

    meint plotin
     
  10. Anideos

    Anideos Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. Dezember 2014
    Beiträge:
    7.421
    Können Sie belegen, dass meine Aussage „blanker Unsinn“ war?
     
    FreniIshtar gefällt das.

Diese Seite empfehlen