1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Nietzsche - Leibnitz

Dieses Thema im Forum "Die Philosophen" wurde erstellt von Ellemaus, 18. März 2014.

  1. Ellemaus

    Ellemaus Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    20.184
    Werbung:


    Durch den Philosphie Thread (Subjekt und Sein) bin ich auf Leibnitz gestossen. Leibnitz erweckt jetzt mein Interesse. (Individuationsprinzip und Perspektivismus)
     
  2. Ellemaus

    Ellemaus Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    20.184
    AW: Nietzsche - Leibnitz

    Welches ist denn aber der Satz und Glaube, mit welchem sich die entscheidende Wendung, das jetzt erreichte Übergewicht des wissenschaftlichen Geistes über den religiösen götter-erdichtenden Geist, am bestimmtesten formulirt? Heißt er nicht: die Welt, als Kraft, darf nicht unbegrenzt gedacht werden, denn sie kann nicht so gedacht werden—wir verbieten uns den Begriff einer unendlichen Kraft als mit dem Begriff “Kraft” unverträglich. Also—fehlt der Welt auch das Vermögen zur ewigen Neuheit.

    (The Nietzsche Channel: Nachlass Juni - Juli 1885 36 [1-60])
     
  3. EarlGrey

    EarlGrey Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. September 2007
    Beiträge:
    3.475
    Ort:
    Nordsee
    AW: Nietzsche - Leibnitz

    oh - leibnitz - der beste aller möglichen butterkekse.....

    oder

    1=Integral von +- Unendlich... aller M(on)aden im Komposthaufen

    war das nicht der welcher die heile Welt bis ins unendlichste zerstückelt hat ?
     
  4. Neugier

    Neugier Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. März 2004
    Beiträge:
    3.646
    Mir fällt zum Stichwort Leibnitz nur eine Stadt, bzw. ein Bezirk,
    in der Steiermark (Österreich, Mitteleuropa) ein.

    Es gibt aber auch einen Markennamen für Kekse,
    der zwar so ähnlich klingt, allerdings anders geschrieben wird.

    Leibniz-Kekse, die mit den 48 Zähnen, juno ? :)


    > Das musste auch einmal in aller Klarheit gesagt werden. <

     
  5. EarlyBird

    EarlyBird Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.943
    Ort:
    In der schönen Südpfalz
    AW: Nietzsche - Leibnitz

    Dieses Zitat, das im Wikiartikel über ihn steht, gefällt mir! :)


    "Text des Leibniz-Zitates am Historischen Museum Hannover:

    „Es gibt nicht Ödes, nichts Unfruchtbares, nichts Totes in der Welt, kein Chaos, keine Verwirrung, außer einer Scheinbaren, ungefähr wie sie in einem Teiche zu herrschen schiene wenn man aus einiger Entfernung eine verworrene Bewegung und sozusagen ein Gewimmel von Fischen sähe, ohne die Fische selbst zu unterscheiden“

    – G.W.L.
    "
     
    Ellemaus gefällt das.
  6. EarlGrey

    EarlGrey Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. September 2007
    Beiträge:
    3.475
    Ort:
    Nordsee
    Werbung:


    AW: Nietzsche - Leibnitz

    Das Fische bsp beschreibt ziemlich vollendet die Essenz seines Gesamtwerkes.
    : Schwarmverhalten und Biene Maja*-Syndrom: Schwärmt die einzelne Biene für die Königin oder für sich selbst....

    * Maja: Insbesondere im Advaita Vedanta stellt Maya die Illusion des begrenzten, verblendeten Ich dar, das die Realität als nur psychisch und mental versteht und das wahre Selbst, Atman, das eins mit Brahman ist, nicht erkennt. Um Moksha (Erlösung) zu erreichen, muss Maya überwunden werden.
     
    Ellemaus gefällt das.
  7. EarlyBird

    EarlyBird Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.943
    Ort:
    In der schönen Südpfalz
    AW: Nietzsche - Leibnitz


    Ich tendiere zu der Auffassung: Sowohl als auch! :D



    Seh ich auch so!
    Erst muss man mal zwischen realer Welt und vorgestellter Welt unterscheiden lernen, sonst kommt man nie aus der Illusion raus!
     
    Ellemaus gefällt das.
  8. EarlGrey

    EarlGrey Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. September 2007
    Beiträge:
    3.475
    Ort:
    Nordsee
    AW: Nietzsche - Leibnitz


    und die EarlyBumbleBee ? für was "schwärmt" diese?


    ja - hier hakt es schon bei den meisten ....

    allerdings ist dies nicht die Aussage des Zitats.
    Dort geht es darum das die "niedrigere Persönlichkeit im Menschen - also die individuelle Maya" überwunden werden muss zugunsten des Atmans als das höheres ich welches zur Einheit bzw Brahman ruft.
     
    Ellemaus gefällt das.
  9. EarlyBird

    EarlyBird Well-Known Member

    Registriert seit:
    1. Oktober 2009
    Beiträge:
    28.943
    Ort:
    In der schönen Südpfalz
    AW: Nietzsche - Leibnitz


    Bin kein Mitglied eines Schwarms und deshalb schwärme ich auch nie! :schnl:



    Das ist eine ANDERE Interpretation des Zitats!
    Typisch für Hierarchiegeschädigte, die die Welt und auch die menschliche Natur in "hoch" und "niedrig" einteilen! :lachen:
     
    Ellemaus gefällt das.
  10. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    28.144
    AW: Nietzsche - Leibnitz

    Manche Illusion ist schöner wie die vorgestellte Welt​
     
    Ellemaus gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden