1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Nationalratswahlen in Österreich 2019

Dieses Thema im Forum "Europa" wurde erstellt von Munro, 18. Mai 2019.

  1. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.668
    Ort:
    Berge
    Werbung:


    Wenn die vorgeblich Guten dran kommen, haben wir immer Hoffnungen, wenn die Bösen dran kommen Befürchtungen. Aber was kommt dann wirklich raus? Nichts. Die Bösregierung hat absolut nichts Rechtes zustande gebracht, ebenso wird es mit der Gutregierung sein. Wenns anders wäre, würde sie eine Geisterhand salvinisieren. Es ist vollkommen egal, wer da unsere Steuern unter seinen Freunden verteilt. Bei Trump weiß man jetzt, nach seinem Strafgesetz gegen seine Verbündeten in Europa (Nordstream2), seinem Bruch des Atomabkommens, dem Auftragsmord und den nachfolgenden Drohungen gegenüber dem Iran...immerhin woran man ist.
     
    Ellemaus gefällt das.
  2. 5Zeichen

    5Zeichen Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2010
    Beiträge:
    11.570
    So lange das Publikum im Politik-Theater die Darbietungen andächtig verfolgt und seinen Hoffnungen und Befürchtungen durch emotionale Worte Ausdruck verleiht, ist alles in Ordnung.

    Schlimm wäre es, wenn das Publikum den Vorstellungen fern bliebe und die Zahlung der Gebühren einstellen würde.
     
    FrauHolle, Eule58 und Ellemaus gefällt das.
  3. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    5.218
    .....Beharrlichkeit?? Es wird "interessant" zu beobachten, wie "lange" es wohl braucht, bis die "Grünen" aufgerieben sind!!.....

    meint plotin
     
    FreniIshtar und Ellemaus gefällt das.
  4. Ferenc

    Ferenc Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    6.638
    Die Grünen haben in Wirklichkeit keine wie immer geartete Botschaft etwas in dem Land zum besseren ändern zu wollen, sie wollen einzig Pfründe, wohl dotierte Sessel erobern von denen aus sie sich auch ein wenig wichtig machen können, und an denen werden sie sich mit aller Macht festkleben, ihr Feigenblatt ist halt grün, aber mehr auch nicht.
     
    Ellemaus gefällt das.
  5. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    3.776
    Wieso keine?

    Also bitte,
    diese Menschen hatten auf das Problem
    *Die Erde, wir haben nur eine*
    hingewiesen, da hatten sie noch gar keine
    Partei gegründet!
     
    FrauHolle und Eule58 gefällt das.
  6. Ferenc

    Ferenc Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    6.638
    Werbung:


    Für mich ist das Feigenblatt grün, an sonsten sind sie stinknormale Mittelstandsbürger auf der Suche nach wohl dotierten Sesseln und Pfründen. Sie tragen ohne mit der Wimper zu zucken, die völlig unverschämte Demontage des Sozialstaates durch Kurz, seine eigentliche Politik mit, das zeigt mir genau wer sie sind.
    Es gibt in Österreich außer einigen Kummerl, und Personenlisten Bürgermeistern, überhaupt nur mehr vollkommen gesinnungslose Kapitalismus Lakaien in der Politik.
     
  7. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    3.776
    Sehe ich nicht so.
    Bedenke:14% zu 37%!

    Wäre Dir eine Minderheiten Regierung
    lieber gewesen?

    Was hättest denn Du -im Bereich der jetzigen Situation, der jetzigen Möglichkeit- vorgeschlagen, hätte man Dich um Rat gefragt, bitte?
     
  8. interlocutore

    interlocutore Well-Known Member

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    1.700
    Ort:
    Mitteleuropa
    Vielleicht wird er von den Grünen doch ein wenig gebremst. Hoffentlich werden die Grünen in der Koalition nicht kanibalisiert.

    Der Kickl jedenfalls nutzt die Gelegenheit gegen die Regierung wieder mit alten Leerformeln, die er aus Deutschland gestohlen hat, an-zustinken. Mich wundert's, wie damit die realen Aufgaben unserer Regierung überdeckt werden können. Der Deutsch-Nationalismus verschattet hier noch immer die Hirne.
     
    FreniIshtar, FrauHolle, Eule58 und 2 anderen gefällt das.
  9. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.668
    Ort:
    Berge
    Seid doch nicht so pessimistisch, auch wenn Kurz den Sozialstaat abschafft, die Hauptsache ist doch, dass die Nazis raus sind. Meinungsverbot, Demonstrationsverbot, Arbeitgeber klopft beim Arbeiter an die Tür, wir werden weder Rente noch Frieden haben, die Kaufkraft des Euro wird weiter sinken, aber Hauptsache die Rechten sind endlich weg! *lach*

    Viele Grüße nach Wien
    Musch Muschgl (arabisch für "kein Problem")
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2020
  10. Ferenc

    Ferenc Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. September 2016
    Beiträge:
    6.638
    Wärest du Wiener, würde ich sagen du bist eine Reinkarnation des lieben Augustin: Oh du lieber Augustin, alles ist hin":bier:

    Auch viele Grüße nach wohin?;)

    Auch für den Kickl gibt es einen passenden Wiener Ausdruck, er ist eine Laus.;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2020
    FreniIshtar und Eule58 gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden