1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Konsum

Dieses Thema im Forum "Wirtschaft" wurde erstellt von Joachim Stiller, 18. Juni 2018.

  1. Wortjan Sinner

    Wortjan Sinner Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2018
    Beiträge:
    4.013
    Werbung:


    Ich will es mal so sagen. Du konsumierst zuviel Zitat für so einen geringen Satz. Da du dich nur auf einen Satz beziehst. Leidest du Hunger oder hast du über den Hunger hinaus "Appetit" ?:D
     
  2. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    31.289
    Wer von uns zwei kennt den Hunger.:dontknow:
    Fragen wir die Konsumkinder:blume2:
     
  3. Marco22

    Marco22 Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2016
    Beiträge:
    2.141
    Ort:
    Im Universum, wo die Raumzeit Hiebe verteilt !
    Und tippen tust du anscheinend mit einer verpopelten Nase ! Was ist die Ursache, die dich zu dieser tat bewegt ? Doch hoffentlich das Abtrainieren der sündhaften Gedanken !!
     
  4. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    31.289
    Gedanken stellen doch nichts an:nein:
     
  5. hylozoik

    hylozoik Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    19.254
    Ort:
    in-meiner-welt.at
    ... in (manchen) Gedanken kann doch Dünkel wuchern ...

    :blume1::blume1::blume1:

     
  6. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    31.289
    Werbung:


    Wirklich:dreh:
     
  7. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Der Mensch hat auch Verantwortung für seine Gedanken... Denn was wir heute denken, morgen ist es vielleicht schon Wirklichkeit (uraltes okkultes Gesetz)...
     
  8. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.841
    Ort:
    Berge
    *seufz*
    Wenn du ein Weib erblickest und es lüstern anschauest, trage den Rest des Tages die Schuld mit dir herum...
     
    ichbinderichwar gefällt das.
  9. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    15.667
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Hier zwei uneinige Stellungnahmen zum Gedankenkonsum, die mir auf der Zunge zergehen wie eine

    *bittersüße Gedankenkonsumtempelritter-Schokolade*:
    Oh..! - Kult! - Kult haben Sie auch noch im Programm? ;)

    Sie hätten als *Antroprosophenschreck*, der Sie ohnehin sind,
    besser *Okkultesminister* werden sollen,
    der Sie ohnehin nicht sind,
    dann wäre es egal gewesen,
    "wie alt Sie morgen aussehen"....
    :lachen:

    Ganz im Ernst:
    Was Sie heute denken, das sind Sie auch,
    aber was Sie darüber morgen denken, das besiegelt ihr Schicksal:​
    Das haben Sie "zu ihrem Glück" in der Vergangenheit gesagt.

    Welch ein "zukünftiges Glück" dass Sie in dieser "Ihrer Gegenwart" in einer solch' verdorbenen Gesellschaft leben dürfen, welche Ihren - hier als Angeber - persönlich angekündigten Verrat mit Silberlingen doch ganz gerne aufgewertet haben würde, damit Sie und Irresgleichen in der Zukunft - wie auch der vergoetherisierte Dr. Faustus - als ihr ur-eigener Würdenträger niemals untergehen werden!

    'Man' braucht Sie - und selbst 'ich' (mein kleines 'ich' zumindest) räumt ganz ernsthaft 'schadenfrohfrei' ein, dass es mich - als zielsicher bewährter reiner Luftgewährsspezialist reizen würde, auch mal mit 'Gedankenkanonenfutter auf imaginäre Spatzen' zu schießen! :D

    Hi,hi, ich brächte mir dazu noch nicht einmal eine extra Spielekonsole kaufen! :D

    Und als ob Sie ihr Glück dabei immer noch nicht fassen könnten: Verräter und Pfeifenbläser sind nach unserem heutigen juristisch total materiell undifferentiert ' pro bono - ex ante - Zeitmixverständnis' - im Gegensatz zu früher - vom 'Reststaat' zur Sicherheit ganz besonders zu schützende Persönlichkeiten...um Schaden vom 'restlichen Rechtsstaat' abzuwenden...:heilig:

    << Wenn Du denkst Du denkst, dann denkst Du nur Du denkst...>>

    Das Besondere am Denken ist, dass es nicht begründet werden muss - und nicht begründet werden kann.

    » Denken 'ist' -
    selbst dann,
    falls an Denken nicht zu denken wäre.«
    (von Bernhard Layer)​

    Im Gegensatz zum Lichtschalter mit EIN/AUS-Stellung steht der Gedanke selbst im Schlafmodus immer unter einem rückversichernden Kriechstromgedanken, welcher eines göttlichen Gedankenbrückenbauers würdig ist und analog der Wheatstone'schen Brücke mit dem Thyristor-Prinzip erklärt zu werden vermag.

    Lassen Sie sich also auch mal "Denken schenken" - oder praktizieren Sie meines Erachtens "Geschenkökonomie" - aber bestrafen Sie uns bitte nicht länger mit Ihren unflätigst erniedrigenden (Selbst-)Verleumdungskampagnen zum Zwecke Ihrer selbstbestrafenden Selbsterhörung. - Denn dann könnten Sie ja gleich ins Kloster gehen!

    Ist diese Botschaft schon bei Ihnen angekommen? :)

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
  10. hylozoik

    hylozoik Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2010
    Beiträge:
    19.254
    Ort:
    in-meiner-welt.at
    ... manche denken sie denken - und wiederholen (doch bloß) (Schablonen) ...

    :dontknow: :reden:
     
    ichbinderichwar gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden