1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Klimanotstand 2019

Dieses Thema im Forum "Umweltschutz" wurde erstellt von Ellemaus, 4. Juli 2019.

  1. plotin

    plotin Well-Known Member

    Registriert seit:
    12. Juli 2009
    Beiträge:
    4.814
    Werbung:


    .....Ah geh! Der "Meteorologe" kann wenn es hoch kommt, gerademal "das Wetter der nächsten 5-7 Tage" vorhersagen und das auch bloß mit einer "50%igen" Wahrscheinlichkeit!.....

    meint potin
     
    Ellemaus gefällt das.
  2. Ellemaus

    Ellemaus Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    19.604
    Wie Politik wirklich tickt, da müsste man sich nur mit Nils Stollberg konsequent beschäftigen. (Gut bezahlte Waffengeschäfte mit Deutschland und der Welt!)
    Wahrer Frieden sieht anders aus!
    Kriege mitfinanzieren und dann Klimanotstand mit ausrufen, ist eine Verhöhnung, nichts weiter.

    https://www.weser-kurier.de/bremen/...wieder-im-fokus-_arid,1813241.html#nfy-reload
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2019
    FreniIshtar gefällt das.
  3. Ellemaus

    Ellemaus Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. Juni 2010
    Beiträge:
    19.604
    Übermütig werde ich nur in einem Fall, denn da geht's um Wissen und Wahrheit ohne äußere Reizeinwirkungen. :D
     
  4. Bernies Sage

    Bernies Sage Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2011
    Beiträge:
    14.533
    Ort:
    Zwischen Erde und Himmel und doch bodenständig
    Fakt ist für mich diesbezüglich sehr wohl im Rahmen exakter Mesoökonomie eruierbar:
    Die lokalen und zeitlichen Zwischenberechnungen von sich überlagernden Wahrscheinlichkeiten in lebendig zuordenbaren Offensystemen sind tatsächlich weit zielrichtungspunktgenauer unchaotisch zuverlässig in den Zuordnungen berechenbar als bei toten geschlossenen Wahrscheinlichkeitssystemen dies der chaotisch unzuverlässige Fall scheint.

    Aber unumstritten ist, dass das Verhalten einer eiernden Bewegungsträgheit in Elipsoidenbahnen sehr wohl 'nichtbahnbrechend' berechenbar ist, je genauer diese sich in ihrem Radikalen Realismus in Bahnen und Branen doppelt offenbaren (lassen)..

    Die halbdurchlässige *Mnem-Branentheorie* ist für mich persönlich längst eine kosmogene durchaus gängig verstehbare Lernpraxis und aus der Branenkosmologie längst ohne jeden Hokuspokus ableitbar!

    Chapeau! Ich halte dies - im Rahmen feststellbarer Fakten der Extreme - nicht der Mittelwerte - jedenfalls für glaubhaft.
    Ich selbst kann und will das nicht unbedingt, ich liege gerne - auch im Sprachbett - lieber 'ein ganz klein wenig' daneben....:D

    Wer weiß, was passieren würde, falls ich von meiner eigenen Meinung auch noch 'voll am Kopf' getroffen werden würde.
    Schließlich möchte ich ja nicht, dass mich dabei meine eigene Meinung auch noch brutal umhaut....
    :lachen:

    Bernies Sage (Bernhard Layer)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juli 2019
    Ellemaus gefällt das.
  5. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    20.093
    Ort:
    Münster
  6. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    20.093
    Ort:
    Münster
    Werbung:


    Offener Blick und sengende Hitze:

    https://www.tagesanzeiger.ch/kultur/kunst/offener-blick-sengende-hitze/story/22282820
     
  7. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    20.093
    Ort:
    Münster
  8. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    20.093
    Ort:
    Münster
  9. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    3.157
    Ja!
    Auch gestern hatte David Richard Precht samt
    dem ehemaligen Kohl Berater, Prof. Teilschik
    darauf hingewiesen, wie es um die eigenartige
    und sonderbare Doppelmoral der Politiker
    steht:
    Der furchtbare Putin - oder der fürchterliche
    Erdogan - jedoch ein gewinnbringendes
    Einvernehmen mit den Mördern aus
    Saudi Arabien!!!
     
    Eule58 und Ellemaus gefällt das.
  10. FreniIshtar

    FreniIshtar Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. September 2014
    Beiträge:
    3.157
    Sehen Sie sich doch einmal ein aussagekräftiges Video an:
    "Die Erdzerstörer" herein gestellt durch @Walter

    Dort weist die (von mir augesprochene)
    *angesehene Persönlichkeit* darauf hin, in wie weit sich
    der Mensch seit weit über 100 Jahren am
    KLIMAWANDEL
    'beteiligt' hatte: *Paul Crutzen* schon wieder ein Meteorolge:
    -!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2019

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden