1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

IQ-Test

Dieses Thema im Forum "Wissenschaft und Technik" wurde erstellt von dasinci, 5. Februar 2018.

  1. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    5.982
    Ort:
    Münster
    Werbung:


    Mein IQ dürfte heute bei 130 liegen... Aber wieseo nur bis 160??? Nur weil Eisntein kümmerliche 160 hatte? Es gibt inzwischen Menschen mit einem IQ von über 200, wenn ich das richtig im Sinn habe...
     
  2. dasinci

    dasinci Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    2.162
    Ich glaube fast, die meisten gehen gar nicht mal bis 160, es sei denn der Wert steigt quasi exponentiell an pro Sekunde, die insgesamt nicht für die Antworten benötigt wird.
     
  3. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    5.982
    Ort:
    Münster
    Du bist ein Orakel... Das wollte ich Dir gestern schon mal sagen... :)
     
    dasinci gefällt das.
  4. Marco22

    Marco22 Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Dezember 2016
    Beiträge:
    1.665
    Ort:
    Im Universum, wo die Raumzeit Hiebe verteilt !
    Ich zweifle grundsätzlich an der Aussagekräftigkeit von IQ Tests. Zwar können diese durchaus einen Hinweis auf die kogntiven Fähigkeiten eines Menschen liefern. Doch ein 90 Minuten Test reicht im allgemeinen nicht aus, um einzuschätzen inwieweit jemand in der Lage ist, abstrakte Sachverhalte zu verstehen und einzuordnen. Beispielweise gibt es viele gemäß IQ Test Hochbegabte, welche schlechte Leistungen in Mathe erbringen oder kaum Texte formulieren können. Auch sagt der IQ nicht unbedingt etwas über die Fähgkeit zu analytischem oder philosophischen Denken aus.

    Nun könnte es zwar sein, dass diese Underachiever rein theoretisch zu guten Leistungen fähig wären, diese aber aus unterschiedlichen Gründen nicht entwickeln konnten. Jedoch halte ich diese Ansicht für engstirnig und nicht repräsentativ. Mein IQ liegt laut verschiedensten IQ Tests ( vielleicht 5 ) , welche ich im Internet gemacht habe und einigermaßen vertrauenswürdig erschienen zwischen 110 und 140.

    Ist eigentlich relativ leicht einleuchtend ! Da auch diejenigen, welche die IQ Tests erstellen keine extremen Genies sind, können auch keine IQ Tests entworfen werden, welche eine bestimmte Grenze überschreiten. Wobei man eben schwierige Aufgaben, wo jeder normale Minuten oder Stunden bräuchte bei sekundenschneller Beantwortung mit Bonus IQ Punken bewerten könnte. Dies wäre aber recht willkürlich, was aber der ganze IQ Test selbst auch wiederum ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden