1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Insektensterben

Dieses Thema im Forum "Umweltschutz" wurde erstellt von Joachim Stiller, 8. September 2019.

  1. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Werbung:


    Budnesregierung bequent sich endlich, vielleicht was zu tun...

    https://www.tagesschau.de/inland/in...onsprogramm-101.html?utm_source=pocket-newtab
     
  2. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
  3. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Es wäre übrigens sehr viel einfacher für die Bundesregierung, nicht nur den Einsatz von von Glypholsat zu verbieten, sondern gleich die ganze Produktion, zumal die bekanntlich in deutscher Hand ist...
     
  4. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.970
    Ort:
    Berge
    Völlig richtig, ich würde sogar soweit gehen, dass die Deutschen Schuld am weltweiten Bienensterben sind.

    Ohh ... wie es allerorts so schön summt, jetzt entdeckt wohl wie von Geisterhand jede Partei das Bienensterben. Mich würde nicht wundern, wenn Herr Gauland auch irgendwann mit Biene-Maja-Krawatte und handgepflückter Sonnenblume im Haar im Bundestag eine Rede hält. Alles wie gewohnt glaubwürdig.
     
  5. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Wir haben heute weltweit nur noch 20% des ursprünlgichen Insektenaufkommens... Das ist ein bisschen wenig, findest Du nicht auch?
     
  6. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.970
    Ort:
    Berge
    Werbung:


    Hat das Harald Lesch für die ARD ausgezählt.
     
  7. ^gaia^

    ^gaia^ Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2018
    Beiträge:
    3.293
    Die Artenvielfalt bei Insekten ist weltweit gefährdrt. Abstreitn und sich dem verweigern ändert nichts.
    Mir persönlich ist es aber wurscht ob das jemand nicht wahrhaben will.
    https://www.weltagrarbericht.de/aktuelles/nachrichten/news/de/33577.html
     
  8. ichbinderichwar

    ichbinderichwar Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. September 2012
    Beiträge:
    32.618
    Bevor die Insekten tot sind ist der Mensch tot,denk ich mal....
     
  9. Joachim Stiller

    Joachim Stiller Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2014
    Beiträge:
    24.298
    Ort:
    Münster
    Absolut... Die Ameisen werden definitv überleben... Das wissen wir inzwischen...
     
  10. Bernd

    Bernd Well-Known Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2004
    Beiträge:
    6.970
    Ort:
    Berge
    Dann seid ihr beiden auch noch Schuld am Insektensterben?
    Würdet ihr denn dann auch aktiv etwas dagegen unternehmen und eine Insektensteuer zahlen? Etwa auf Äpfel oder Kirschen?
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden