1. Willkommen im denk-Forum für Politik, Philosophie und Kunst!
    Hier findest Du alles zum aktuellen Politikgeschehen, Diskussionen über philosophische Fragen und Kunst
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Ich

Dieses Thema im Forum "Vorstellungen" wurde erstellt von Winzer_Leopold, 19. Januar 2021.

  1. Winzer_Leopold

    Winzer_Leopold New Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2021
    Beiträge:
    8
    Werbung:


    Grüß euch alle miteinander!

    Ich habe mich bei diesem Forum angemeldet, weil ich auf der Suche nach einer Plattform war, in der ich philosophische und auch spirituelle/metaphysische Inhalte teilen kann und mich mit Menschen, die diese Interessen teilen austauschen will.

    Ein paar Eckdaten über mich:
    An meinem Benutzernamen kann man schon meinen beruflichen Status erkennen. Bin nebenbei aber auch Student an der Boku, wobei ich gerade stark am Überlegen bin, einen anderen Weg einzuschlagen. Ich habe mich schon früh mit existenziellen Fragen auseinandergesetzt und fühlte mich schon seit Kindestagen von Themen wie der Entstehung des Menschen und der Entstehung des Universums wie magisch angezogen. Leider habe ich aus dieser (gott)gegebenen Faszination lange nicht viel gemacht, außer dem Anschauen von Dokumentationen und dem Lesen in Wissenschaftlichen Journalen (Spektrum Neo und dann Spektrum). Ich war ab dem Gymnasium auch nicht sonderlich gut in der Schule (eher aus Motivationsgründen) und deshalb verwarf ich es ziemlich bald einen Beruf in der Wissenschaft oder Philosophie anzustreben.

    Voriges Jahr begann ich mich wieder mehr mit Philosophie und erstmals auch mit Spritualität auseinanderzusetzen, weil es mir psychisch immer schlechter ging. Das Buch "Jetzt" von Eckart Tolle, hat mein Verständnis von der Welt grundlegend geändert und mich auf den Pfad der Spiritualität gebracht. Weil ich einen guten Draht zu unserem polnisch stämmigen Pfarrmoderator habe, mache ich seit einiger Zeit Lesungen in der Kirche (obwohl ich in vielen Punkten mit der katholischen Kirche nicht übereinstimme). Ich trage in den Messen auch meine eigenen Texte vor, schreibe aber auch Texte die jetzt nicht unbedingt für die katholische Kirche geeignet sind.

    Ich freue mich auf interessante philosophische Gespräche in diesem Forum und möchte zum Ende meines Monologs noch Isaac Newton sinngemäß zitieren: Was wir wissen ist ein Tropfen, was wir nicht wissen ein Ozean.
     
    Waldveilchen gefällt das.
  2. Waldveilchen

    Waldveilchen Active Member

    Registriert seit:
    29. September 2020
    Beiträge:
    329
    Herzlich willkommen, Winzer Leopold!
     
  3. Munro

    Munro Well-Known Member

    Registriert seit:
    2. Januar 2014
    Beiträge:
    5.277
    Guten Abend, Leopold!
    Bist du echt ein Winzer?
    Das interessiert mich, denn ich stamme aus einer Winzer-Familie.

    :)
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden